Baunews

Erfolgreicher Lehrabschluss: 38 Fachkräfte für die Energiezukunft

38 Jugendliche haben diesen Sommer ihre Ausbildung bei EKZ (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich) abgeschlossen, zehn davon mit einem Notendurchschnitt von 5.0 oder höher. 53 neue Lernende stehen bereits in den Startlöchern.

2018-07-19T16:24:52+00:00 Kategorien: Baunews|Tags: , , |

Zielpfad bei der CO2-Absenkung im Gebäudebereich bestätigt

Das Bundesamt für Umwelt hat die neusten Zahlen zum CO2-Ausstoss im Gebäude- und Mobilitätsbereich publiziert. Dabei zeigt sich, dass der erfreuliche Abwärtstrend, insbesondere im Gebäudebereich, bestätigt wird.

2018-07-12T15:21:32+00:00 Kategorien: Baunews|Tags: , |

Für zeitgemässe und verständliche Mietzinsregeln

Die Rechtskommission des Nationalrates hat mit deutlicher Mehrheit zwei Vorstösse zur Modernisierung der Mietzinsvorschriften unterstützt. Diese bezwecken, die komplizierte und veraltete Berechnung des zulässigen Mietertrags anzupassen und die Anwendung der Orts- und Quartierüblichkeit zu vereinfachen. Der Hauseigentümerverband Schweiz begrüsst den Entscheid der Rechtskommission.

2018-07-10T15:49:03+00:00 Kategorien: Baunews|Tags: , , |

Betreibungsauskunft weiterhin mangelhaft

Der Bundesrat hat sich an seiner Sitzung vom 4. Juli 2018 gegen eine Vernetzung der Betreibungsregister ausgesprochen. Damit wird es weiterhin keine gesamtschweizeri-schen Betreibungsregisterauskünfte geben. Die Absage des Bundesrates ist für den HEV Schweiz nicht nachvollziehbar und missachtet das Praxisbedürfnis.

2018-07-06T13:08:00+00:00 Kategorien: Baunews|Tags: , , |

Energy Challenge 2018 beim Schweizer Festivalsommer mit dabei

Mitte April fiel der Startschuss der Energy Challenge 2018 an der muba in Basel. Nun stehen die nächsten Stopps vor der Tür: Im Juli sind wir am Openair Frauenfeld und am Moon & Stars Festival in Locarno anzutreffen.

2018-07-06T12:10:44+00:00 Kategorien: Baunews|Tags: , |

Gut geschützt im Sommer arbeiten

Der Schweizerische Baumeisterverband und die Suva setzen sich gemeinsam für Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit bei Bauarbeiten im Sommer ein. Im Fokus stehen dabei baustellengerechte Massnahmen, die in der Praxis akzeptiert werden und eine möglichst gute Wirkung erzielen.