HEV

>Schlagwort:HEV

Mieterverbandsinitiative ist weder realistisch noch marktkonform

Der HEV Schweiz ist erfreut, dass der Nationalrat die Volksinitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen“ deutlich verworfen hat. Die beschlossene Aufstockung des Fonds de Roulement ist hingegen überflüssig. Bund, Kantone und Gemeinden sind in der För-derung des gemeinnützigen Wohnungsbaus bereits heute sehr aktiv. Der HEV Schweiz lehnt sowohl den Gegenvorschlag wie auch die Volksinitiative ab.

72‘000 leere Wohnungen – Platz für St. Gallen und Lugano

In der Schweiz stehen über 72‘000 Wohnungen leer. Darin kämen die Einwohner von St. Gallen und Lugano zusammen unter. Wer immer noch von Wohnungsnot spricht, verkennt die Realität.

2019-02-21T09:53:48+02:00 Kategorien: Baunews-Archiv|Tags: , , , |

Sie sind momentan offline.