Smart-Home-Technologien im Bereich Gesundheit gewinnen an Beliebtheit

Zürich, 10.11.2020 – 62% der Schweizerinnen und Schweizer interessieren sich für die Entwicklung von Smart-Home-Technologien. Deutschschweizer und Westschweizer können sich insbesondere die Nutzung neuer Systeme im Gesundheitsbereich gut vorstellen. Die Tessiner hingegen interessieren sich eher für smarte Geräte im Bereich Energie. Trotz Interesse hält sich die Nutzung von Smart-Home-Lösungen jedoch noch in Grenzen. Erst rund ein Sechstel nutzt beispielsweise Systeme oder Geräte im Bereich Energie. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage von homegate.ch zum Thema Wohnen.

Unzufrieden mit der Wohnung: Fast jeder 5. Schweizer will umziehen

Nach Hause kommen und sich wohlfühlen – das ist die Idealvorstellung. Doch knapp jeder 5. Schweizer (18 Prozent) stört sich so sehr an seinem Zuhause, dass er ausziehen will. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale der Schweiz.

Kategorien: Baunews|Tags: , |
Nach oben