Zürich

>Zürich

Kraftwerk Dietikon erneuert und fischgängig gemacht

EKZ hat den Umbau des Hauptkraftwerks und Neubau des Dotierkraftwerks abgeschlossen. In die Erneuerung des Laufwasserkraftwerks investierte EKZ 39 Millionen Franken. Künftig produziert das Kraftwerk rund 18 Prozent mehr Strom. Gleichzeitig hat EKZ sehr viele Massnahmen für den Fischschutz ergriffen. Kraftwerke zu passieren, sind für Fische eine grosse Herausforderung, die [...]

Die EKZ-Tarife 2020 gehören weiterhin zu den günstigsten, trotz steigender Strompreise

Seit 2016 verteuern sich die Marktpreise für Energie. Dies hat Auswirkungen auf die Strompreise von EKZ. Sie steigen 2020 um durchschnittlich 13 Prozent an. Dennoch bleibt EKZ einer der günstigsten Energieversorger der Schweiz.

Kategorien: Zürich|Tags: , |

Mit 800 Quadratmetern Solarpanels für die Energiewende: Grösste Solaranlage der Stadt Opfikon eröffnet

Saubere Energie ist eines der Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie von BURRI public elements AG. Darum bezieht BURRI neu Energie von der Sonne. Ein Beitrag zur Energiewende, der sich für das KMU auch wirtschaftlich lohnt. Der Opfiker Stadtpräsident Paul Remund, Stadtrat Jörg Mäder und Firmenvertereter eröffneten die zur Zeit grösste Anlage in Opfikon/Glattbrugg. Auch ein 5m2 Solarplatz mit Solarbodenplatten, der über 3kWh Strom erzeugt, wird präsentiert.

ATMOS – Der visionäre Business Park in Zürich-West

Im ATMOS Business Park bewegen sich Unternehmen und Mitarbeitende gleichermassen agil, verwirklichen Ideen und leisten Grossartiges. Attraktive Begegnungszonen laden zum Verweilen und Vernetzen ein. So sind viele der Büros mit Loggien ausgestattet. Ob Freiluftbüro oder Raum zum Entspannen - ein besonderes Highlight ist der 1'500 m2 grosse Dachgarten.

Neues Stadt-Gartencenter in Winterthur

Die Gartencenter der Hauenstein AG werden um einen Standort grösser! Im Herbst 2019 eröffnen wir unser 4. Gartencenter. Es wird an der Industriestrasse 24, 8400 Winterthur stehen. In früheren Jahren war es im Besitz von Samen Mauser, die letzten Jahre hatte es Eric Schweizer gepachtet.

IB-Murten neues Mitglied von Energie Zukunft Schweiz Die Strom

Wasser-und Wärmeversorgerin IB-Murten wird Mitglied des Vereins Energie Zukunft Schweiz. Durch die Mitgliedschaft erhält das Energieunternehmen aus Murten bevorzugten Zugang zu dessen Netzwerk und seinen Dienstleistungen.

Sie sind momentan offline.