Grosse Einweihungsfeier

>>Grosse Einweihungsfeier

Grosse Einweihungsfeier

Grosse Einweihungsfeier der sanierten Schulhäuser Burggarten und Schloss

Im Zentrum von Pratteln wurden in den letzten Jahren zwei ehemalige Schulhäuser komplett umgebaut. So entstand neuer Raum für die Kreismusikschule und für Vereinsaktivitäten. Pratteln setzt auf diese Weise ein Zeichen für die (Wieder)-Belebung seines historischen Dorfkerns und setzt sich für eine lebendige Dorfkultur ein. In Zusammenarbeit mit der Konzertfabrik Z7 werden die Häuser mit einem grossen zweitägigen, öffentlichen Fest eingeweiht.

Nach zweijähriger Bauzeit ist der Umbau der beiden Häuser abgeschlossen. Die beiden klassizistischen Fassaden aus dem Jahre 1879 resp. 1896 wurden in der Farb- und Handwerkstradition der damaligen Zeit erstellt und bilden zusammen mit der alten Dorfturnhalle ein historisches Ensemble. Die Sanierung dieser Zeitzeugen erzählt auch die Geschichte von verborgenen Schätzen und restaurierter Bausubstanz.

Mit dem Einzug von neuen Nutzerinnen und Nutzern setzt Pratteln ein Zeichen für seine Dorfkultur. Während das Burggartenschulhaus die Kreismusikschule beherbergt, sind im Schlossschulhaus zahlreiche Vereine mit ihren Aktivitäten zuhause. Auch die Gemeinde bezieht hier mit dem Fachbereich Frühe Förderung, der Quartierarbeit, der Mütter- und Väterberatung, der Familien- und Erziehungsberatung und der Mobilen Jugendarbeit neue Räumlichkeiten.
Mit der Umnutzung des ehemaligen Schulraums setzt sich Pratteln zum Ziel, die Häuser als kulturelle Begegnungsorte zu etablieren. Kulturschaffende sollen gerade auch im alten Dorfkern wieder aktiv sein. Pratteln legt trotz der grossen und topmodernen Arealentwicklungen nördlich des Bahnhofs viel Wert auf

 

Bildquelle Gemeinde Pratteln

 

 

 

2019-04-03T12:06:38+02:00 Kategorien: Basel-Land|Tags: , , , , |

Sie sind momentan offline.