Sonnenenergie für die Gemeinde Neuhausen

>>Sonnenenergie für die Gemeinde Neuhausen

Sonnenenergie für die Gemeinde Neuhausen

Gemeinde Neuhausen am Rheinfall und EKS AG leisten gemeinsamen Beitrag an die Energiewende

Der Gemeinderat Neuhausen am Rheinfall hat in seiner Sitzung vom 4. Juni 2013 dem Gesuch für die Erstellung von Fotovoltaikanlagen auf den Gebäuden der Schulanlage Gemeindewiesen in Neuhausen am Rheinfall zugestimmt. Es handelt sich dabei um Anlagen mit einer Gesamtleistung von 248 kWp und einer jährlichen Energiemenge von rund 235’000 kWh, was dem Stromverbrauch von rund 52 Haushalten entspricht. Die Anlagen verteilen sich auf die Gebäudedächer der beiden Schulhäuser Gemeindewiesen 1 und 2 sowie der Turnhalle und der Aula.

Mit den neuen Fotovoltaikanlagen auf der Schulanlage Gemeindewiesen in Neuhausen am Rheinfall verwirklichen die Gemeinde und die EKS AG ein Gemeinschaftsprojekt. Es handelt sich dabei mit vier Dachflächen von insgesamt 1’500 m2 um eine der grössten Anlagen im Versorgungsgebiet der EKS AG. Für diese Anlage stellt die Gemeinde der EKS AG die Dachflächen für 25 Jahre unentgeltlich zur Verfügung. Die EKS AG baut, finanziert und betreibt die Anlage. Die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall bezieht den Strom aus der Anlage für ihren Eigenbedarf und vergütet der EKS AG den ökologischen Mehrwert. Die Anlage geht nach 25 Jahren ins Eigentum der Gemeinde Neuhausen am Rheinfall über und kann durch die Gemeinde weiter betrieben werden.

Damit die Schülerinnen und Schüler für das Thema Fotovoltaik sensibilisiert werden, wird die EKS AG beim Eingang des Hauptgebäudes einen Bildschirm zur Verfügung stellen, der die Anlage visualisiert und die Erträge aufzeigt.

Weitere Informationen unter:

Webseite: www.helvetic-energy.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018-03-27T11:10:19+00:00 Kategorien: Schaffhausen|Tags: , |