Fortsetzungskurs Komfortlüftung

>>Fortsetzungskurs Komfortlüftung
Lade Veranstaltungen

Zielgruppe

Baufachleute und Bauinteressierte mit Vorkenntnissen

Kursbeschreibung und Kursziel

Der Teilnehmer kennt die Unterschiede zwischen zentralen und dezentralen Komfortlüftungssystemen, wie sie aktuell in mehrgeschossigen Wohnbauten eingesetzt werden. Er kennt die Anwendungsmöglichkeiten sowie die Auslegungs- und Planungskriterien einer komplexen Komfortlüftungsanlage. Mit dem KWL Tool wird der Druckverlust und der Schall einer Anlage berechnet.

Kursinhalt

Raumklima, Druckverlust, Akustik und Brandschutz- erweiterte Anforderungen
Beispiele Anwenung h,x – Diagramm (mit/ohne Feuchtrückgewinnung)
Komfortlüftung Systemwahl im Mehrfamilienhaus
Akustik- und Druckverlustberechnung für ein Einfamilienhaus mit KWL-Tool: https://www.enerweb.ch/kwl.html
Erweiterte praktische Aufgabenstellung Heizen und Kühlen mit Kompaktlüftungsgeräten (bis 600 m3/h)
Praktische Aufgabenstellung mit Monoblocks (bis 6’000 m3/h)
Praxisbeispiele Klimaraum h,x – Diagramm
Praxisbeispiele Akustik, Kaskadenlüftung, lufttechnische Zusammenhänge Komfortlüftung, Cheminéeofen und Dampfabzug

Anmeldung: https://www.zehnder-systems.ch/de/service/zehnder-academy/anmeldung