Spitzenprodukte seit über 80 Jahren

>>Spitzenprodukte seit über 80 Jahren

Spitzenprodukte seit über 80 Jahren

Was wir tun

PAVATEX ist seit der Gründung im Jahr 1932 auf die Herstellung von hochwertigen Holzfaserdämmsystemen für die Gebäudehülle spezialisiert. Über 80 Jahre Erfahrung und Innovation machen PAVATEX zum führenden Anbieter weltweit.

Sowohl für den Neubau wie auch für die Sanierung von Gebäuden bietet PAVATEX hervorragende Dämmlösungen. Die ökologischen und nachhaltigen Holzfaserplatten erfüllen spielend alle grundsätzlichen Anforderungen an moderne Dämmstoffe und bringen noch viele weitere Vorteile mit sich. So schützen sie zuverlässig vor der Kälte im Winter, der Hitze im Sommer und schirmen die Bewohner vom Lärm der Aussenwelt ab. Sie sind frei von Schadstoffen und ermöglichen dank der Diffusionsoffenheit gesunde und angenehme Räume sowie sichere Konstruktionen. Am Ende der Lebensdauer können die Holzfaserdämmstoffe sogar kompostiert oder thermisch verwertet werden.

Was uns wichtig ist

PAVATEX setzt sich für Nachhaltigkeit und ökologisch sinnvolles Bauen ein. Seit der Firmengründung spielt der Umweltaspekt eine herausragende Rolle. Gut gedämmte Gebäude zählen zu den wichtigsten Faktoren aktiver Klimaschutzmassnahmen. Durch die Verwendung von PAVATEX-Holzfaserdämmstoffen wird der Energiebedarf eines Gebäudes gesenkt, der Ausstoss von CO2 reduziert und Kohlenstoff durch die bauliche Verwendung von Holz gebunden. Indem die Dämmsysteme von PAVATEX den Klimaschutz mit Wohnkomfort verbinden, stellen sie die perfekte Gebäudehülle für nachhaltige Bauprojekte dar.

Die PAVATEX-Produktionsstandorte in Cham (CH) und Golbey (F) gehören zu den leistungsfähigsten und umweltfreundlichsten der Branche. Sowohl bei der Auswahl der Rohstoffe als auch bei der Herstellung und dem Transport der Holzfaserdämmplatten legt PAVATEX grössten Wert auf die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Der renommierte Verein natureplus honoriert diese Anstrengungen: er hat den PAVATEX-Dämmstoffen sein begehrtes Zertifikat verliehen und bestätigt damit ihre Umweltfreundlichkeit und Wohngesundheit.

Wer wir sind

Die in Cham (CH) domizilierte PAVATEX-Gruppe wurde 1932 gegründet. Seit 2013 ergänzen Produkte aus dem neuen Werk in Golbey (F) das Sortiment aus dem Stammwerk in Cham. PAVATEX beschäftigt über 200 Mitarbeiter. PAVATEX ist die führende Herstellerin von hochwertigen Holzfaserdämmsystemen für moderne Gebäudehüllen. Die diffusionsoffenen, aber luftdichten PAVATEX Holzfaserdämm­systeme schützen sowohl gegen die Kälte des Winters als auch gegen die Hitze des Sommers. Indem sie den Klimaschutz mit Wohnkomfort verbinden, stellen sie die perfekte Gebäudehülle für nachhaltige Bauprojekte dar. Damit sind die PAVATEX-Produkte die ökologische Alternative zu konventionellen Dämmstoffen.

SOPREMA mit Hauptsitz in Strassburg (F) hat am 20. Mai die PAVATEX-Gruppe über­nommen. Die bisherigen Aktionäre der PAVATEX-Gruppe haben ihr Unternehmen an die SOPREMA-Gruppe verkauft. Per 20. Mai 2016 hat die SOPREMA-Gruppe 100% der Aktien der PAVATEX Holding AG erworben und kontrolliert damit alle Unternehmen der PAVATEX-Gruppe.

Gegründet im Jahr 1908 in Strassburg ist SOPREMA heute ein weltweit tätiger Spezialist für Abdichtung und Wärmedämmung von Gebäuden und Infrastrukturbauten mit 6‘260 Mitarbeitern. Der Konzern verfügt über 42 Produktionsstandorte in Europa und Nordamerika.

SOPREMA bekennt sich zur Marke PAVATEX und zum Standort Schweiz. Die PAVATEX-Vertriebsorganisationen für die Kernländer Schweiz, Deutschland/Österreich und Frankreich werden in die bestehenden SOPREMA-Ländervertriebsorganisationen integriert. Die PAVATEX-Werke und andere Funktionen werden schrittweise in die Matrixorganisation von SOPREMA eingefügt. Damit ist sichergestellt, dass zügig gegenseitige Synergiepotentiale genützt werden.

Webseite: www.pavatex.ch
Kontakt: info@pavatex.ch

2018-02-21T09:22:13+00:00 Kategorien: Rohbau|Tags: , , , |