Feuchte Mauern, nasse Wände im Keller und im Haus

Startseite>Renovation>Feuchte Mauern, nasse Wände im Keller und im Haus

Feuchte Mauern, nasse Wände im Keller und im Haus

Die home-dry® gmbh ist spezialisiert auf das Trockenlegen von Mauern, Wänden und Kellern.

Unsere Technologie für die Trockenlegung von Gebäuden garantiert trockene Mauern und Wände und legt so den Grundstein für trockenes und behagliches Wohnen. Putzabplatzungen, Salzausblühungen, nasse Stellen an Wänden sowie Schimmel sind bald Geschichte. Wir legen Ihr Gebäude trocken – nachhaltig und garantiert.

Die home-dry® gmbh ist eine internationale Anbieterin qualitativ hochwertiger Schweizer Produkte und Systemlösungen für die Trockenlegung von Bausubstanzen. Unsere Produkte und Dienstleistungen werden von Fachleuten und Anwendern dank ihrer hohen Qualität und der damit verbundenen Langlebigkeit sehr geschätzt. Unsere Trockenlegungs- und Trockenerhaltungsgarantie gewährt nachhaltige Wohnqualität und Gebäudeeffizienz.

Technologie

Das drahtlose Mauerentfeuchtungssystem OMBRELLO® bewirkt die elektrophysikalische Mauertrockenlegung. Es verhindert die Saugfähigkeit von Gebäudemauern und befördert die seitlich eindringende bzw. kapillar aufsteigende Feuchtigkeit nach physikalischen Gesetzen ins Erdreich zurück.

OMBRELLO® basiert auf dem elektrischen und magnetischen Grundprinzip. Durch das Aussenden elektromagnetischer Wellen (Langwellen) in unterschiedlichen Frequenzen wird eine Änderung des Frequenzspektrums an der Gebäudemauer bewirkt, so dass sich die ursächlichen Spannungskräfte für die aufsteigende Kapillarfeuchte nicht mehr bilden können. Mehrere Frequenzgeneratoren erzeugen die nötigen Schwingungen im KHz und MHz Bereich. Die Ausstrahlung erfolgt über Sendespulen.

Die Sendeleistung unseres Mauerentfeuchtungssystems ist kleiner als 1 Milliardstel Watt (= 1 Nano Watt). OMBRELLO® erzeugt somit keinen Elektrosmog und sendet keine Strahlungen aus, welche für Menschen, Tiere oder Pflanzen schädlich sein könnten. Alle unsere Geräte erfüllen die EMV – Richtlinien (elektromagnetische Verträglichkeit).

Unsere Technologie wirkt unabhängig von der Bausubstanz und muss nicht wie andere Verfahren vorerst darauf abgestimmt werden. Sowohl Sand-, Ziegel- und Naturstein, Misch- und Betonmauerwerke als auch Holz und anderen natürliche Baustoffe können mit OMBRELLO® trockengelegt werden.

Feuchte Mauern sind ein altbekanntes Problem. Sie treten in jedem vierten bis fünften Schweizer Haushalt auf und verursachen auf die Dauer Schäden an jeder Bausubstanz.

 

 

Ursachen & Wirkung

Feuchte Mauern werden durch seitlich eindringende und/oder kapillar aufsteigende Feuchtigkeit in die Bausubstanz verursacht.

Dies kann zweierlei Gründe haben:

  • Fehlende Feuchtigkeitssperrschichten bei älteren Bauten
  • Defekte oder mangelhafte Feuchtigkeitssperrschichten bei neueren Bauten

Wenn die Bodenfeuchte durch die Saugfähigkeit von erdberührenden Bausubstanzen angezogen wird, durchwandert die Nässe das Mauerwerk und führt durch die oberflächliche Verdunstung zu Bauschäden.

Zu solchen Schäden zählen Salzausblühungen (Salpeter/Nitrate), Abplatzungen, Aussandungen und stellenweise partielle Hohlräume an Putzstellen. Diese werden durch den stetigen Salz- und Mineralientransport aus dem Erdreich verursacht, wobei das Salz in gelöster Form in die Mauer einwandert und beim Verdunstungsprozess wieder auskristallisiert wird.

Die Bauschäden werden an den Gebäudeinnen- und/oder Aussenseiten optisch als Verfärbungen und/oder Farb- und Putzabplatzungen sichtbar.

 

Webseite: http://www.home-dry.ch/

Kontakte: [email protected]

2017-10-13T14:41:41+00:00 Categories: Renovation|Tags: , |