Halle 1.2 Stand D59 Fröling Heizkessel- und Behälterbau Ges.m.b.H.

Halle 1.2 Stand D59 Fröling Heizkessel- und Behälterbau Ges.m.b.H.

 

Fröling: Neuheiten und die „Besten Produkte 2019“ auf der Swissbau Basel

Der Biomassespezialist Fröling ist erste Adresse bei Pellets-, Kombi-, Scheitholz- und Hackgutkessel. Die Besucher des Fröling-Messestandes (Halle 1.2, Stand D59) dürfen sich auf zahlreiche Neuheiten und Innovationen freuen.

Fröling liefert innovative Lösungen im Leistungsbereich von 2,5 bis 2500 kW für nahezu jeden Anwendungsbereich – für Niedrigenergiehäuser, Sanierungsgebäude, landwirtschaftliche Gebäude, Gewerbe, Industrie, Hotellerie uvm. Das Fröling-Team sorgt am Messestand für umfassende Information und kompetente Beratung.

„Bestes Produkt des Jahres 2019“ in allen Biomasse-Kategorien

Fröling präsentiert auf der Swissbau die „Besten Produkte des Jahres 2019“. Diese Auszeichnung wurde beim Plus X Award, dem weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle, unter Beweis gestellt. Der Pelletskessel PE1 Pellet, der Pellets-Brennwertkessel PE1c Pellet, der Hackschnitzelkessel T4e und die Kombikessel SP Dual und SP Dual compact konnten in den vier Auszeichnungskategorien (High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie) überzeugen und sicherten sich auch das Gütesiegel „Bestes Produkt des Jahres 2019“ in ihrer Kategorie.

Weltneuheit – Brennwertkessel PE1c Pellet mit integrierbarem Elektrofilter

Brennwertspezialist Fröling, der vor über 20 Jahren das erste Mal mit dem Innovationspreis der Messe Wels für Brennwerttechnik ausgezeichnet wurde, präsentiert in Wels seinen neu entwickelten Pellet-Brennwertkessel PE1c Pellet, welcher serienmäßig mit innovativer Brennwerttechnik ausgestattet ist.

Weltweit einzigartig ist außerdem, die Kombination der Brennwerttechnik mit einem integrierbarem Partikelabscheider (Elektrofilter) – alles kompakt im Heizkessel verbaut.

Das Platzwunder PE1c Pellet sorgt auf nur 0,6 m² Stellfläche für noch höhere Wirkungsgrade und einen sparsamen und äußerst leisen Betrieb. Darüber hinaus punktet der neue Pelletkessel mit hohem Komfort und niedrigen Emissionen. Durch intelligente Details und den Einsatz von äußersten effizienten Antrieben und Komponenten zählt der Stromverbrauch zu den niedrigsten am Markt. Der Kessel kann an zwei Seiten an die Wand gestellt werden und bietet somit noch mehr Flexibilität im Heizraum.

EnergieGenie T4e in zusätzliche Leistungsgrößen

Die am Markt bestens etablierte Hackgutkessel-Serie T4e ist künftig in weiteren Leistungsgrößen erhältlich und deckt so ein Spektrum von 20 – 250 kW ab. Der „Musterschüler“ unter den Hackgutkesseln vereint Perfektion in allen Bereichen.

Beim Komfort lässt der neue T4e keine Wünsche offen. Die Wärmetauscherrohre (schon ab dem 1. Zug) werden mittels speziellen und hochtemperaturbeständigen Wirbulatoren vollautomatisch gereinigt. Der Antrieb hierfür befindet sich im unteren Bereich, also im „kalten“ Bereich und hat somit eine längere Lebensdauer. Dies führt zu sauberen Heizflächen und dadurch zu hohen Wirkungsgraden und Brennstoffersparnis.

Der Fröling Hackgutkessel T4e liefert höchsten Standard im Bereich Technik, Umwelt, Bedienung und Sparsamkeit. Der durchdachte Einsatz von stromsparenden Antrieben (hocheffiziente Stirnradgetriebe, …) sowie auch der lautlose energiesparende Glühzünder sorgen für geringsten Stromverbrauch und die Siliziumkarbid-Brennkammer für hohe Wirkungsgrade bei minimalen Emissionen und langer Lebensdauer. Die integrierte Rücklaufanhebung, die kompakt im Kessel verbaut ist, vermeidet unnötige Abstrahlverluste, dadurch erreicht der T4e ein Maximum an Effizienz. Die wesentlichen Teile der Rücklaufanhebung sind von außen sichtbar und einfach zugänglich. Durch die werkseitige Integration der Rücklaufanhebung reduziert sich somit auch die Montagezeit. Die Zellradschleuse (DM 200) mit zwei großvolumigen Kammern sorgt für einen kontinuierlichen Materialtransport und maximale Rückbrandsicherheit. Robuste Schneidekanten (austauschbar) kürzen eventuelle Überlängen im Hackgut und sorgen so für eine reibungslose Brennstoffzuführung.

Integrierbarer Elektrofilter

Der Elektrofilter minimiert die Staubemissionen und kann entweder sofort mit dem Kessel ausgeliefert werden oder jederzeit ohne zusätzlichen Platzbedarf nachgerüstet werden. Der Elektrofilter scheidet die Staubteilchen vollautomatisch in den Aschebehälter ab.

NEU! Gelenkarmrührwerk bis zu 6m

Seine Rolle als Hackgutkesselspezialist unterstreicht Fröling auch durch perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten und ein umfangreiches Zubehörprogramm. Das neu entwickelte Gelenkarmrührwerk mit einem Arbeitsdurchmesser von bis zu 6m ist eine perfekte Ergänzung zu den innovativen Heizkesseln von Fröling.

Das wartungsarme System mit robustem Aufbau und den durchdachten Gelenkarmen eignet sich optimal zur Beförderung bzw. Austragung von Hackgut und Pellets. Durch die Verwendung von stromsparenden Antrieben (z.B. Stirnradgetriebe) ist es äußerst effizient in der Betriebsweise. Die Rührwerke von Fröling können zudem mit einem separaten Antrieb ausgestattet werden, sodass Rührwerk und Austragschnecke unabhängig voneinander angetrieben werden können.

NEU! Pelletkessel mit Saugsystem für höheren Leistungsbereich

Auch bei Anforderungen im höheren Leistungsbereich ist Fröling bestens bekannt und etabliert. Fröling findet Lösungen für nahezu alle Anwendungsfälle und liefert Pelletkessel bis zu 2.500 kW.

Nun wird das Produktprogramm um kompakte Pelletkesselserien erweitert, die auch mit einem Pellets-Saugsystem beschickt werden können. Die Pelletkessel PT4 (130 – 150 kW) und PT4e (120 – 250 kW) bauen auf bewährte Technologien auf und sind durch die kompakte Bauform auch bestens für den Sanierungsbereich mit engen Platzverhältnissen geeignet. Die Pelletkessel sind komfortabel in der Bedienung und dank der Verwendung von hocheffizienten Antrieben (z.B. EC Saugzugtechnologie) sparsam im Betrieb. Die Brennkammer aus hochwertigem Siliziumkarbid sorgt für optimale Verbrennung und hohe Wirkungsgrade. Im Kaskadenbetrieb können mehrere Kessel gemeinsam betrieben und so Leistungen bis zu 1.000 kW abgedeckt werden. Die dazu verfügbaren Austragsysteme (Saugsystem, Schneckensystem, Maulwurf, …) sorgen zudem für die nötige Flexibilität in der Aufstellung und bieten so Möglichkeiten für nahezu alle baulichen Gegebenheiten.

Brennwert-Pionier mit Lösungen für Hackgut-, Scheitholz-, Pellets- und Kombikessel

Der Brennwert-Pionier Fröling, der bereits vor über 20 Jahren den Innovationspreis der Energiesparmesse Wels für Brennwerttechnik erhalten hat, unterstreicht einmal mehr seine Rolle als Pionier der Branche. Der Pelletkessel P4 von 15 – 60 kW, der Hackgutkessel T4 von 24 – 50kW, der Scheitholzkessel S4 Turbo 28 kW sowie die Kombikessel SP Dual 28 kW und SP Dual compact von 15-20 kW können mit der innovativen Brennwerttechnik ausgestattet werden. Das Brennwertmodul nutzt die Energie aus dem Rauchgas, das bei konventionellen Anlagen durch den Schornstein entweicht und ermöglicht so einen Kesselwirkungsgrad von über 105 %. Ein erheblicher Vorteil des Brennwert-Wärmetauschers von Fröling ist, dass er außerdem jederzeit nachrüstbar ist.

NEU: WOS für Kombikessel SP Dual und SP Dual compact

Mit einer weiteren Neuheit lässt Fröling in diesem Jahr aufhorchen: Die Kombikessel SP Dual und SP Dual compact werden im Teil des Scheitholzkessels zusätzlich mit einer automatischen WOS (Wirkungsgrad-Optimierungs-System) ausgestattet. Damit werden die Wärmetauscher-Rohre automatisch gereinigt, was wiederum zu höheren Wirkungsgraden und somit auch zu einer Brennstoffersparnis führt.

Für all jene, die im Moment nur Scheitholz verfeuern wollen und eine flexible Lösung für die Zukunft suchen: Der Scheitholzkessel S1 Turbo und der S4 Turbo sind mit Pelletsflansch erhältlich. So kann die Pelletseinheit jederzeit nachgerüstet werden und der Kunde hat einen vollwertigen Kombi-Kessel SP DUAL bzw. SP Dual compact. Selbstverständlich ist auch hier die automatische WOS bereits vorgesehen und wird dann bei Nachrüsten der Pelletseinheit aktiviert.

Die Kombikessel erfüllen auf geringstem Platzbedarf (weniger als 1,2 m² bei SP Dual compact) in zwei getrennten Brennkammern alle Anforderungen an die Brennstoffe Scheitholz und Pellets. Die Zündung des Scheitholzes kann durch die Restglut, manuell oder vollautomatisch mittels Pelletsbrenner erfolgen. Ist das Scheitholz abgebrannt und wird nicht innerhalb einer festgelegten Zeit (0-24h) nachgelegt, wird bei Wärmebedarf automatisch mit Pellets weitergeheizt. Hohe Wirkungsgrade, niedrige Emissionen und Energiekosten zeichnen die Kombikesselserie aus. Der SP Dual compact hat außerdem einen kleinen Rauchrohranschluss (nur 130 mm) und ist somit auch optimal für die Sanierung bzw. bestehende Kamine geeignet.

Wärme UND Strom aus Holz

Zu einem richtigen Renner hat sich die Holzverstromungsanlage CHP 50 aus dem Hause Fröling entwickelt, welche 2015 mit dem Innovationspreis EnergieGenie ausgezeichnet wurde. Der „EnergieGenie 2015 Innovationspreis“ des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und des Landes Oberösterreich zeichnet neue Produkte nach den Kriterien Innovation, Energieeinsparung und Neuheitsgrad aus. Der Biomassespezialist präsentiert auf der Energiesparmesse seine serienreife Biomasse-Lösung, mit der Wärme UND Strom aus Holz gewonnen werden.

Neben der perfekten Verbrennung und optimalen Wirkungsgraden hat sich Fröling auch zur einfachen und flexiblen Errichtung etwas einfallen lassen. Der neu entwickelte Fröling Festbettvergaser CHP 50 ist mit einer Leistung von 49 / 51 kW elektrisch bzw. 107 kW thermisch erhältlich und erzielt einen Gesamtwirkungsgrad von über 85%. Der CHP 50 ist in einem Container betriebsfertig verbaut und installiert (Holzvergasungsanlage inkl. Sicherheitstechnik, Abgasleitung und automatischer Gasfackel). Eindeutig definierte Schnittstellen und die intelligente Systembauweise machen den CHP 50 zu einer einzigartigen „plug and play“ Lösung. Die ersten Anlagen sind seit Anfang 2013 erfolgreich im Betrieb. Die Kunden zeigen sich begeistert, sowohl von der Beratung in der Planungsphase über die Betreuung während der Errichtung bis hin zum effizienten und komfortablen Betrieb.

Fröling Heizkessel- und Behälterbau Ges.m.b.H.
Industriestraße 12
A – 4710 Grieskirchen

Telefon: +43 (0)7248 / 606 – 0
Fax: +43 (0)7248 / 606 – 600

Kontakt: info@froeling.com
Webseite: https://www.froeling.com

 

Sie sind momentan offline.