So richten Sie ein wohnliches Homeoffice ein

>>>So richten Sie ein wohnliches Homeoffice ein

So richten Sie ein wohnliches Homeoffice ein

Zuhause arbeiten tut fast jeder. Egal ob es nun für die Firma, den Haushalt oder die eigene Erfüllung ist. Der grosse Unterschied von einem Firmenbüro zum Homeoffice ist die Wohnlichkeit. Diese Tipps helfen Ihnen einen hübschen und praktischen Arbeitsplatz in der Wohnung einzurichten.

Das Homeoffice kann in einem dafür bestimmten Zimmer oder auch mitten im Wohnbereich eingerichtet werden. Hauptsache es klappt mit dem Stil und der Wohnlichkeit.

Das Arbeitszimmer
Wenn Sie einen ganzen Raum als Arbeitszimmer einrichten möchten, geben Sie ihm neben Tisch, Stuhl und Regal, auch ein Sitz- oder Relaxmöbel. Liegen, Sessel oder kleine Sofas eigenen sich dafür. Sie helfen zum Entspannen und sind ein Zeichen dafür, dass Sie Zuhause sind und nicht im Büro. In jeder Wohnung sollten alle Räume miteinander harmonieren, das gilt auch für das Arbeitszimmer. Wenn Sie also im Rest der Wohnung farbige Wände haben, dann wählen Sie auch Farbe für das Arbeitszimmer. Auch Tapeten, Teppiche und Vorhänge machen ein Arbeitszimmer wohnlich und edel.

Der Arbeitsplatz mittendrin
Sie brauchen aber kein Extrazimmer zum Arbeiten sondern können auch einen Arbeitsplatz mitten im Wohnbereich einrichten. Es gibt viele kleine, feine Tische und Pulte, die sich auch in kleinen Räumen gut integrieren lassen. Das Wohnzimmer ist immer eine gute Wahl um in einer Ecke zu arbeiten. Aber auch das Schlafzimmer eignet sich dafür. In beiden Fällen ist es wichtig  Stauraum für die Arbeitsutensilien einzuplanen. Räumen Sie jeweils bei Arbeitsende alles wieder weg, damit eine Unordnung nicht das Wohngefühl belastet. Manchmal genügt auch ein grosser Korb dafür.

Welche Möbel passen
Verzichten Sie daheim auf typische Büromöbel. Sie möchten ja nicht, dass Ihre Wohnung wie ein Büro aussieht. Nicht einmal diesen super ergonomischen Bürostuhl brauchen Sie, denn im Homeoffice gelten andere Regeln. Sie sitzen nicht von Neun bis Fünf vor dem Computer, sondern arbeiten meist nur ein paar Stunden und können dazwischen auch aufstehen und andere Dinge machen. Wenn Sie sich trotzdem für einen Bürostuhl entscheiden, wählen Sie eine wohnliche Variante oder beziehen Sie ihn mit einem aussergewöhnlichen, edlen Stoff.

Beginnen Sie aber mit dem Arbeitstisch. Je nach Platz ist dieser gross oder klein. Am Schönsten ist es wenn er kein Fremdkörper ist, sondern zum Rest der Wohnung passt. Sie können aber auch einfache Lösungen wählen wie zum Beispiel Holzböcke und Tischplatte. Die stilistische Verbindung zur Wohnung schaffen Sie mit Leuchten und der Wahl des Stuhles.

Wählen Sie unbedingt hübsche Regale für Ihre Arbeitsutensilien. Wenn Sie gerne Schubladen haben, entscheiden Sie sich besser für eine Kommode anstelle des typischen Bürokorpuss. Platzieren Sie sie in der Nähe des Tisches, aber nicht zwingend nebenan. Wählen Sie auch eine gute Lösung für Dinge wie Drucker. Am besten passen Drucker in Regale oder in umfunktionierte Sideboards und Kommoden. Falls Sie im Schlafzimmer arbeiten, dann stecken Sie nachts alle Geräte aus. Wer kann, gönnt sich einen Fensterplatz. Wenn Sie Ihren Arbeitstisch an die Wand stellen, hängen Sie Bilder an die Wand oder einen grossen Spiegel. So haben Sie auch eine schöne Aussicht.

Stimmung muss sein
Zuhause arbeiten bedeutet auch Privatleben, Persönlichkeit und Wohlbefinden. Schaffen Sie also im Arbeitsbereich Stimmung. Wer Ordner und Boxen braucht, leistet sich hübsche, edle Versionen davon. Hässliches kommt nach Gebrauch hinter Türen. Wichtig für ein Homeoffice sind auch Vasen auf dem Tisch, Kunst und persönliche Dinge. Ein persönliches Homeoffice braucht frische Blumen auf dem Tisch und stimmungsvolles Licht. Entscheiden Sie sich für eine gute Tischleuchte, die Ihnen punktuell das Licht bietet, das Sie zum Arbeiten brauchen. Verzichten Sie aber auf grelles Licht und total ausgeleuchtete Räume. Polstern Sie sich Ihren Stuhl mit Kissen und wenn es kalt ist mit Fellen. Moodboards bieten einen guten Platz für Inspirationen und persönliche Dinge.

Kontakt: info@newhome.ch
Webseite: https://blog.newhome.ch/de/living/so-richten-sie-ein-wohnliches-homeoffice-ein/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018-03-08T09:25:15+00:00 Kategorien: Immo-Tipps|Tags: , , , , |