Senkrechtlift

Senkrechtlift

Alternative Senkrechtlift: Individuelles Design, geringer baulicher Aufwand, tiefe Unterhaltskosten

Die Integration eines herkömmlichen Aufzugs ist aufwändig, umständlich und teuer – sei es während der Planung von Immobilien, bei Umbauten, Sanierungen oder baulichen Erweiterungen. Nur wenigen ist jedoch bekannt, dass Garaventa Lift eine Alternative bietet: den Senkrechtlift.

Ob mit schweren Einkaufstaschen, Kinderwagen oder Mountainbike – Treppen beeinträchtigen den Wohnkomfort im Alltag. Wird bei einem Neubau nicht vorab ein Lift eingeplant, scheuen später viele Hausbesitzer den nachträglichen Einbau, aus Angst vor dem baulichen Aufwand oder aufgrund von architektonischen Einschränkungen. Die ursprünglich aus der Seilbahntechnik hervorgegangene Garaventa Liftech AG bietet jedoch elegante Senkrechtlifte für Ein- und Mehrfamilienhäuser, welche auch nachträglich ohne grossen Aufwand im Innen- und Aussenbereich eines Gebäudes eingepasst werden können.

Geringer baulicher Aufwand – volle Leistung

Da sämtliche technischen Teile in den Liftwänden installiert sind, muss kein separater Schacht oder Maschinenraum eingeplant werden, wodurch Aushebungen für eine Über- oder Unterfahrt entfallen. Aus diesem Grund lässt sich ein Senkrechtlift auch bei beschränkten Platzverhältnissen realisieren – sogar in denkmalgeschützten Bauten. Dank dem raschen Einbau des neuen Lifts von lediglich wenigen Tagen dürfen die Bewohner mit einer sehr kurzen Umbauzeit rechnen. Dabei bieten Garaventa Lift Senkrechtlifte eine Nutzlast von bis zu 500 Kilogramm und können bis zu einer Hubhöhe von 13 Metern (ca. vier Stockwerke) betrieben werden. Alle Anlagen sind zur Sicherheit mit einer Notevakuation ausgestattet. So können sich die Benutzer selbst bei einem Stromausfall, ohne Hilfe von aussen, eigenhändig befreien.

Architektonische Individualisierung

Die Senkrechtlifte von Garaventa Lift können sowohl im Innen- wie auch im Aussenbereich angebracht werden. Damit der neue Lift optimal mit der Fassade oder Inneneinrichtung harmoniert, wird jede Installation individuell geplant und an Kundenwünsche angepasst. Dadurch entstehen Installationen, die optimal mit der bestehenden oder geplanten Architektur harmonieren.

Tiefe Unterhaltskosten – persönliche Serviceleistung

Dank der tiefen Fahrgeschwindigkeit, dem einfachen Antriebssystem und dem dadurch geringen Verschleiss sind Senkrechtlifte günstiger im Unterhalt als herkömmliche Aufzüge. Zudem wird jeder Lift vom Garaventa Lift Service-Team aus der Schweiz betreut.

„Wir haben in den letzten Jahren unseren Kundendienst ausgebaut, um die landesweite Reaktionszeit zu optimieren. Dadurch können wir schweizweit die beste Abdeckung in der Branche anbieten“, sagt Enrico Ghidotti, Leiter Verkauf Schweiz.“ Zudem sind unsere Servicefahrzeuge hoch professionell ausgestattet, so dass wir einen allfälligen Defekt möglichst gleich vor Ort reparieren können. Auf diese Weise minimieren wir den Aufwand für Eigenheimbesitzer.“

Weitere Infos unter: https://blog.newhome.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018-11-02T10:07:14+00:00 Kategorien: Immo-Tipps|Tags: , |