Im Sommer wohnen wir anders

Startseite>Kategorie>Immo-Tipps>Im Sommer wohnen wir anders

Im Sommer wohnen wir anders

Im Sommer wird alles einfacher – auch das Wohnen. Das Drinnen vermischt sich mit dem Draussen und wir fühlen uns Zuhause ein wenig wie in den Ferien.

Wohnen wie im Süden

In der Wohnung leben wir unkomplizierter und draussen lieben wir es dafür wohnlich und bequem. So wird klar wo im Sommer die Prioritäten liegen. Unser Alltag ist ganz einfach anders, südlicher, denn wir sind so oft wie möglich draussen. Wohnen wird offener, das nicht nur weil wir die Fenster und Türen öfters öffnen, sondern auch weil wir uns mehr bewegen. Dieses kleine Hin und Her, zwischen Balkon, Garten und Wohnung, macht uns zu einer Art Nomaden. Damit dabei alles pflegeleicht bleibt, lohnt es sich Teppiche vor die Türen zu legen. Diese helfen Schmutz zu schlucken und geben erst noch ein angenehmes Barfussgefühl. Am besten eignen sich dafür kleine Webteppiche, die man gut waschen kann. Auch Vorhänge haben im Sommer eine wichtige Bedeutung. Sie schützen bei offenen Fenstern vor Insekten und Staub und spenden willkommenen Schatten. Damit die Wohnung bei grosser Hitze kühl bleibt, ist es am besten wenn Sie sie tagsüber abdunkeln. Im Süden gehört dies zum Alltag. Es entstehen dabei Lichtspiele, die durch Jalousien tanzen, eine charmante Sinnlichkeit und Ferienstimmung.

Lassen Sie Farbe rein

Etwas anderes, das wir vom südlichen Wohnen lernen können ist die Liebe zu Farben und Mustern. Farben in der Wohnung verleihen Fröhlichkeit. Sie machen sie auch entspannter, persönlicher und unverwechselbar. Wagen Sie also mehr Farbe. Sie müssen dabei nicht zwingend gleich alle Wände streichen. Entscheiden Sie sich für einen farbigen Teppich, Kissen in leuchtenden Sommerfarben, Bettwäsche in Grün, Blau oder Mandarin oder Vorhänge mit tollen Mustern. Auch dem Tisch tun farbige Wäsche und bunte Keramik gut. Füllen Sie Fruchtschalen üppig mit Zitronen, Granatäpfeln und anderen Sommerfrüchten und stellen Sie grosse Sträusse mit Sommerblumen in farbige Vasen.

Schaffen Sie Sommerfrische

Vergessen Sie aber bei aller Farbe das herrlich frische Sommerweiss nicht. Weisse Möbel, Sessel mit weissen Houssen, weisse Accessoires und weisse Wäsche zaubern immer den Sommer ins Haus. Weiss sieht übrigens auch mit Farbe fantastisch aus und mann kann es zu allem kombinieren. Einer der schönen neuen Sommertrends den man gut zu Weiss kombinieren kann sind Stoffe und Bilder, die alte Schwarzweiss Drucke zeigen. Beliebte Motive sind Palmengärten oder Dschungellandschaften. Auch viel sommerliche Frische und entspanntes Lebensgefühl vermitteln einzelne Möbel oder Accessoires aus Korb. Es gibt nicht nur Korbstühle sondern auch Beistelltische oder gar Leuchten die aus Pedigrohr geflochten sind. Unterstützen Sie das sommerliche Zuhause mit Sammelstücken wie Muscheln in Gläsern, Schwemmholzstücken oder dem einen oder anderen Souvenir.

So kommt gute Laune in die Wohnung

Fröhlichkeit und Entspannung kommen auf, wenn nicht alles steif und unverrückbar eingerichtet ist. Im Sommer dürfen auch Gartenmöbel in der Wohnung Platz nehmen. Wählen Sie dabei eher Stücke mit Vintagecharakter oder solche aus Indoor-Outdoorkollektionen. Spielen Sie beim Einrichten oder besser beim sommerlichen Umstellen der Wohnung mit rauen Elementen. Rohbelassene Holztische etwa, handgemachte Keramik, handgewobene Textilien sind gute Beispiele dafür. Mit grossen und kleinen Zimmerpflanzen in hübschen Keramiktöpfen oder Körben, bringen Sie ein Stück Natur oder gar ein bisschen Dschungel- oder Tropenfeeling in Ihre vier Wände.

Webseite: https://blog.newhome.ch/de/living/im-sommer-wohnen-wir-anders/
Kontakt: [email protected]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017-08-08T14:04:02+00:00 Categories: Immo-Tipps|Tags: , , , |