Tierfreunde: Fast jeder zweite Schweizer hält ein Haustier

>>>Tierfreunde: Fast jeder zweite Schweizer hält ein Haustier

Tierfreunde: Fast jeder zweite Schweizer hält ein Haustier

41% aller Schweizerinnen und Schweizer halten ein Haustier. Davon besitzen mit 65% die meisten eine oder mehrere Katzen gefolgt von Hunden (31%) oder Nagetieren (13%). Dies zeigt eine von homegate.ch, dem grössten Immobilienportal der Schweiz, jüngst durchgeführte Umfrage zur Wohnsituation in der Schweiz.

Schweizer lieben Haustiere

Fast die Hälfte der Schweizerinnen und Schweizer halten ein oder mehrere Haustiere. Bei den Mehr-Personen-Haushalten mit Kindern sind es sogar mehr als die Hälfte (51%). Bei den Singles sind es deutlich weniger. Nicht einmal ein Viertel (24%) leben mit Hund, Katze oder Maus. So bleiben sie flexibel und können das nächste Reiseziel unbekümmert ins Auge fassen.

Hund oder Katze?

Auf Platz eins der meistgehaltenen Haustiere rangieren Katzen (65%), gefolgt von Hunden (31%), Nagetieren (13%), Fischen (6%) und Reptilien (5%). Rund die Hälfte aller Katzenhalter beherbergt eine Katze, 35% sogar zwei. Auch andere Tiere wie Nager, Fische, Reptilien und Vögel werden mehrheitlich im Kollektiv gehalten. Nur Hunde müssen in den meisten Fällen (82%) auf einen Artgenossen verzichten.

Der beste tierische Freund der Frau ist die Katze. 71% der befragten Tierhalterinnen besitzen ein Büsi, Männer immerhin 58%. Hunde sind mit 37% häufiger in Männerhaushalten zu finden, während lediglich 26% der Frauen gerne Gassi gehen.

Studiendesign

Die repräsentative Studie umfasst eine systematische Analyse der Wohnsituation der in der Schweiz wohnhaften Personen. Dazu wurden 1’294 Personen im Alter von 18 bis 74 Jahren in der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz befragt.

Kontakt: carina.schoenenberger@homegate.ch
Webseite: https://www.homegate.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2019-06-20T13:42:32+02:00 Kategorien: Baunews|Tags: , , |

Sie sind momentan offline.