Förderprogramm Energie

>>>Förderprogramm Energie

Förderprogramm Energie

 

Das kantonale Förderprogramm für erneuerbare Energie und Energieeffizienz richtet sich an Hauseigentümer, die ihre Liegenschaft zeitgemäss bauen oder sanieren wollen und an Veranstalter von Informations- und Weiterbildungsanlässen im Energiebereich.

Unterstützt werden Vorhaben in den Bereichen Beratung, Gebäude, Anlagen und Information.
Die Bearbeitungszeit von Beitragsgesuchen und Abrechnungsformularen beträgt im Moment ca. 4 Wochen. Mit der Umsetzung des Vorhabens können Sie jedoch bereits beginnen, wenn Sie das Beitragsgesuch bei uns eingereicht haben.

Kantonales Förderprogramm 2017

Per 1. Januar 2017 wurden die Unterstützungsbeiträge an energetische Sanierungen von Gebäuden und für die Förderung erneuerbarer Energien neu geregelt:

  • Das nationale Gebäudeprogramm wurde in das kantonale Förderprogramm integriert.
    Die Förderbeiträge bleiben auch mit dem neuen Modell in den meisten Bereichen mehr
    oder weniger gleich.
  • Höhere Beiträge gewährt der Kanton künftig für Wärmenetze und grosse
    Holzfeuerungen.

Das Gebäudeprogramm

Seit 01.01.2017 ist das bisherige Gebäudeprogramm in das kantonale Förderprogramm integriert. Die Förderung für Massnahmen an der Gebäudehülle erfolgt nur noch über «Sanierung von Wohngebäuden». Der Förderbeitrag wurde erhöht und entspricht etwa den bisherigen kumulierten Beiträgen über das Gebäudeprogramm und das kantonale Förderprogramm.
Eine Doppelförderung (Gesuch Gebäudeprogramm 2016 + Gesuch Kanton 2017) ist nicht möglich.
Gesuche, die bis zum 31.12.2016 beim Gebäudeprogramm eingegeben wurden, werden dort wie bisher bis zur Auszahlung bearbeitet.

 

Webseite: http://www.bve.be.ch

Kontakt:  bern@dasgebaeudeprogramm.ch

2018-03-12T11:42:27+00:00 Kategorien: Baunews-Archiv|Tags: , |