Energie 360° erhöht den Biogas-Absatz um 75%

>>>Energie 360° erhöht den Biogas-Absatz um 75%

Energie 360° erhöht den Biogas-Absatz um 75%

Umweltfreundliche und dennoch wirtschaftliche Energielösungen sind keine Randerscheinung mehr, das beweist Energie 360° im Geschäftsjahr 2016. Wärmeverbünde mit erneuerbaren Energien spielen dabei eine immer grössere Rolle, aber auch Gas wird durch die standardmässige Beimischung von Biogas immer mehr erneuerbar.
 
Erneuerbare Energien und Energiedienstleistungen gewinnen bei Energie 360° weiterhin an Bedeutung: Der Biogas-Absatz stieg im Geschäftsjahr 2016 um 75% und der Holzpellets-Absatzwuchs mit einem Plus von 2,7% ebenfalls weiter an. Auch der Umsatz im Bereich Energiedienstleistungen entwickelt sich gut. Dabei spielen Wärmeverbünde auf Basis von erneuerbaren Energien eine immer wichtigere Rolle. In Wohlen bei Bern plant Energie 360° beispielsweise einen Wärmeverbund, der mit Energie aus dem nahe gelegenen Wohlensee betrieben werden soll – im Herbst 2016 begann die Detailprojektierung. Weitere Wärmeverbünde befinden sich in der Umsetzung.
 
Mit dem Direktabsatz von CO2-armen Energieträgern hat Energie 360° zu einer deutlichen Reduktion der CO2-Emissionen beigetragen. 4110 Gigawattstunden betrug der direkte Energieabsatz ohne Wiederverkauf, inklusive Energiedienstleistungen im Geschäftsjahr 2016 insgesamt. Im Vergleich mit Heizöl entspricht dies einer Reduktion um 397 675 Tonnen CO2. Damit leistet Energie 360° einen grossen Beitrag auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft in der Stadt Zürich und damit in eine sinnvolle Energiezukunft.
 
Kennzahlen 2016 im Überblick
Mit ihrem konstanten Erfolg beweist Energie 360°, dass umweltfreundliche und dennoch wirtschaftliche Energielösungen keine Randerscheinung mehr sind.
 
Die Geschäftsleitung freut sich nicht nur über das sehr gute Ergebnis, sondern vor allem über die positiven Rückmeldungen der Kundinnen und Kunden. «Ziele wie Ökologie und Nachhaltigkeit erreichen wir nur, wenn wir Wege aufzeigen, die auch gangbar sind. Deshalb wollen wir gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden Lösungen entwickeln, die ihren Bedürfnissen entsprechen. So stellen wir sicher, dass Nachhaltigkeit nicht nur ein frommer Wunsch bleibt, sondern gelebt wird», sagt Jörg Wild, der am 1.März 2017 die Nachfolge von Kurt Lüscher als CEO angetreten hat.
 
Mehr überEnergie 360°, ihre Lösungen, Kundinnen und Kunden, Innovationen und das energiepolitische Umfeld erfahren Sie im Tätigkeitsbericht 2016 auf unserer Website.
 
Kontakt für Medien
Iris Isenschmid, Leiterin Kommunikation
Energie 360°, Aargauerstrasse 182, 8010 Zürich
Tel. 043 317 24 30, kommunikation@energie360.ch
 
Über Energie 360°
Die rund 220 Mitarbeitenden von Energie 360° engagieren sich für den zukunftsorientierten Umgang mit Energie. Dank umweltfreundlicher Energieträger, massgeschneiderter Energiedienstleistungen und smarter Innovationen realisieren wir gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden konkrete Schritte auf dem Weg in eine sinnvolle Energiezukunft.
 
2018-03-12T10:58:19+00:00 Kategorien: Baunews-Archiv|Tags: , , |