Bei Gardi Hutter steht das Holzfeuer im Zentrum

>>>Bei Gardi Hutter steht das Holzfeuer im Zentrum

Bei Gardi Hutter steht das Holzfeuer im Zentrum

 

Seit 35 Jahren tourt Gardi Hutter mit ihren Kleinkunst-Programmen durch die Welt und kommt bei ihren über 3500 Vorstellungen in 32 Ländern nur selten zur Ruhe. Für die nötige Balance sorgt ein Kraftort in den eigenen vier Wänden: das offene Feuer in der Wohnküche. Aber nicht nur dort spielt Wärme aus Holz eine zentrale Rolle.

Die Schauspielerin und Autorin Gardi Hutter ist vor allem als Clown-Komödiantin bekannt und bereist mit ihrem clownesken Theater seit Jahrzehnten den halben Globus. Als viel beschäftigte Künstlerin und Mutter von zwei Kindern gehören dabei Belastungen zum Alltag. Umso wichtiger ist für die Weltenbummlerin die Rückkehr in ihr behagliches Refugium, wo sie runterfahren und die gesammelten Eindrücke verarbeiten kann. Bereits seit 30 Jahren lebt die gebürtige Rheintalerin in Arzo, eine kleine Tessiner Grenzgemeinde am südlichsten Zipfel der Schweiz. Verwurzelt ist auch das Haus, in dem sie wohnt. Das steinerne Fundament stammt aus dem Jahre 1733, während der Überbau laufend umgebaut wurde. Im Zentrum steht ein heimeliger Tessiner Kaminofen, um das sich der Rest des Hauses anordnet. Dieses unterzog Gardi Hutter erst kürzlich einem Strukturumbau und ersetzte im Zuge der energetischen Sanierung auch gleich die alte Ölheizung: „Wir haben verschiedene Lösungen in Betracht gezogen, entschieden uns dann aber für eine Pelletheizung mit Solarthermie zur Warmwasseraufbereitung“, berichtet die Künstlerin. Die 25 kW leistungsstarke Zentralheizung mit einem 800 Liter fassenden Pufferspeicher ermöglicht es nicht nur ihr eigenes Haus zu beheizen, sondern auch gleich die beiden darüber liegenden Wohnungen. Zwar sei die Anlieferung der Pellets per Lastwagen in den engen Strassen von Arzo nicht ganz einfach, aber: „Auf diese Weise kann ich meinen Beitrag zum Klimaschutz leisten und im Wissen über die Unabhängigkeit meiner Pelletheizung etwas gelassener Nachrichten schauen“, schildert Gardi Hutter selbstkritisch.

Über proPellets.ch

proPellets.ch ist der Verein der Schweizer Holzpelletbranche und setzt sich dafür ein, dass der Bekanntheitsgrad des klimafreundlichen und erneuerbaren Brennstoffs Pellets zunimmt. Mit dem CO2-neutralen Brennstoff wird ein wesentlicher Beitrag an die Energiewende und an den Umweltschutz geleistet. Zudem wird durch die Weiterverarbeitung von Holzresten zu Pellets die regionale Wertschöpfung bedeutend erhöht.

 

Informationen rund um das Heizen mit Pellets finden Sie unter: www.propellets.ch

Email: gehring@propellets.ch

2018-03-12T11:02:36+00:00 Kategorien: Baunews-Archiv|Tags: , , |