Dünne Möbelfronten

>>Dünne Möbelfronten

Dünne Möbelfronten

Durchgängiges Befestigungssystem für Klappen, Türen und Auszüge

Möbel mit dünnen Fronten sind der neueste Trend. Der österreichische Beschlägehersteller Blum hat als erster Anbieter ein durchgängiges Befestigungssystem für dünne Fronten bei Klappen, Türen und Auszügen entwickelt. Damit lassen sich besondere Möbelstücke realisieren.

Blum hat als erster Beschlaghersteller ein durchgängiges Befestigungssystem für Anwendungen mit dünnen Fronten – also für Klappen, Türen und Auszugsfronten – im Programm. Unterschiedlichste Materialien, wie z. B. Keramik, HPL oder Spanplatten, in beeindruckend dünnen Ausführungen ab lediglich 8 mm sind aktuell sehr beliebt. Für diesen Designtrend hat Blum nun eine passende Lösung entwickelt: das innovative Befestigungssystem EXPANDO T. Damit können Verarbeiter ihre Möbelideen ganz einfach nach dem aktuellen Designtrend realisieren, sich noch stärker abheben oder ihren Kunden spezielle Möbelstücke innerhalb ihres Sortiments anbieten.

Einfache Montage: Bohren, einsetzen und festschrauben
Die Basis des neuen Blum-Befestigungssystems für dünne Fronten bildet EXPANDO T. Für festen Halt in harten Frontmaterialien sorgen Zuganker aus Stahl, in weichen Materialien stellen Kunststoffbacken den Halt sicher. EXPANDO T wird in einer Bohrung mit 10 mm Durchmesser und einer Bohrtiefe von 6 mm befestigt. Das Befestigungssystem ist durchgängig bei Klappen, Türen und Auszugsfronten einsetzbar. Bei CLIP top BLUMOTION für dünne Türen gibt es weitere Vorteile für die Verarbeiter. Durch die neue Befestigung entfällt die Topfbohrung, zudem kann die Standard-Montageplatte an der bestehenden Befestigungsposition verwendet werden. Der Korpus muss nicht angepasst werden. EXPANDO T beeindruckt mit bewährter Funktion und gewohnte Qualität aus dem Hause Blum.

Kontakt: info@blum.com
Weitere Informationen: https://www.blum.com/expando_t_5

2018-06-20T16:30:08+00:00 Kategorien: Inneneinrichtung|Tags: , |