Schluss mit trockener Luft im Wohnraum

>>Schluss mit trockener Luft im Wohnraum

Schluss mit trockener Luft im Wohnraum

Zehnder ComfoB-Casa sorgt für die ideale Luftfeuchtigkeit.

Zu trockene Raumluft ist besonders im Winter ein häufiges Problem. Das führt zu trockenen Schleimhäuten und schwächt das Immunsystem. Der neue Luftbefeuchter Zehnder ComfoB-Casa kann jedoch Abhilfe schaffen.

Aus gesundheitlicher Sicht ist eine Luftfeuchtigkeit von 30% bis 60% im Wohnraum optimal. Gerade in der Heizperiode liegt die Raumluftfeuchte jedoch häufig unter 30% – das bedeutet, die Luft im Innenraum ist zu trocken, wodurch nicht nur ein unbehagliches Raumklima entsteht, sondern auch Beschwerden bei den Bewohnern auftreten können. Der neue Luftbefeuchter Zehnder ComfoB-Casa kann jedoch Abhilfe schaffen: Durch eine energieeffiziente und adiabatische Raumluftbefeuchtung sorgt Zehnder ComfoB-Casa als Ergänzung zum Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir Q 600 das ganze Jahr über automatisch für ein gesundes Raumklima.

Punktgenaue und hygienische Befeuchtung
Die Zusatzeinheit Zehnder ComfoB-Casa wird direkt auf den Zuluft-Anschlussstutzen des Lüftungsgerätes montiert: Die Befeuchtung der Zuluft erfolgt punktgenau und hygienisch durch die kontrollierte Verdunstung von Rohwasser. Über eine patentierte Wasserverteilung wird die austauschbare Befeuchtereinheit der Zehnder ComfoB-Casa befeuchtet. Sobald die trockene Zuluft die Befeuchtereinheit des Gerätes durchströmt, nimmt diese die Feuchtigkeit auf und wird anschliessend über das Zuluftverteilersystem im Wohnraum verteilt. Die Raumluftfeuchte wird dabei über einen Fühler in der Abluft reguliert: Ist die ideale Luftfeuchtigkeit im Wohnraum erreicht, setzt die automatische Befeuchtung zeitweise aus.

Zusatzeinheit für das Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir Q 600
Zehnder ComfoB-Casa ist mit dem Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir Q 600 kompatibel und kann damit sowohl in der Nachrüstung als auch bei Neuinstallation eingesetzt werden. Der Luftbefeuchter wird direkt auf dem Zuluft-Anschlussstutzen des Lüftungsgerätes montiert. Das System wird dann als Zusatzeinheit dem Lüftungsgerät nachgeschaltet, sodass ein Eingriff in das Lüftungsgerät nicht erforderlich ist: Die Platzierung auf einem sogenannten Linksgerät ist unproblematisch, da der Zugang zum Austausch der Befeuchtereinheit gewährleistet ist. Bei der Ausführung als Rechtsgerät empfiehlt der Schweizer Raumklimaspezialist, Zehnder ComfoB-Casa an die Wand zu montieren und beispielsweise mit einem Flexschlauch an den Zuluftstutzen zu verbinden.

Kontakt: info@zehnder-systems.ch
Webseite: https://www.zehnder-systems.ch

 

Sie sind momentan offline.