Komfortabler und hygienischer Luftauslass mit Zehnder

>>Komfortabler und hygienischer Luftauslass mit Zehnder

Komfortabler und hygienischer Luftauslass mit Zehnder

Gränichen, Juli 2018. Der neue Einbaukasten Zehnder CSB-P für Schlitzauslässe, Linear- und Designgitter macht den Luftauslass bei Zehnder Lüftungsgeräten noch flexibler. In Kombination mit dem Rundrohr Zehnder ComfoTube kommt er in zwei Grössen sowohl für die Decken- als auch die Wandmontage der verschiedenen Auslassvarianten zum Einsatz – dabei garantiert er ein höchstes Mass an Effizienz dank gleichem Gehäuse für Zu- und Abluft und erleichtert dem Installateur, durch sichere Verbindungstechnik und verschiedene Montagevarianten, die Arbeit.

Der Einbaukasten CSB-P gewährleistet, als Verbindungsstück zwischen Zehnder ComfoTube und dem jeweiligen Luftauslass höchste Flexibilität bei der Installation und eignet sich ideal für die Decken- und Wandmontage der verschiedenen Auslassvarianten wie Togo-, Lamina-, Bilamina-Schlitzauslässe und Designgitter Flat Venezia und Torino. Der mitgelieferte Bauzeitverschluss befindet sich im Gehäuse und kann leicht entnommen werden. Er verhindert während der Bauphase eine Verschmutzung der Rohre, so dass ein hygienischer Betrieb nach der Bauabnahme sichergestellt ist. 

Praktikabel sowohl als Zu- und Abluftdurchlass geeignet besteht das Gehäuse aus einem schlagzähen, schwarzen Kunststoff – das Material sowie die mitgelieferten Nägel aus Aluminium sorgen für Korrosionsfreiheit. Verschiedene Montagevarianten garantieren Flexibilität bei gewohnter sicherer Verbindungstechnik und erleichtern dem Installateur die Arbeit.

Der Einbaukasten CSB-P der Länge 400 ist auf einen maximalen Volumenstrom von 2 x 26 m3/h (Zehnder ComfoTube 75) bzw. 1 x 39 m3/h (Zehnder ComfoTube 90) ausgelegt. Der Einbaukasten CSB-P der Länge 600 ist indessen auf einen maximalen Volumenstrom von 2 x 39 m3/h (Zehnder ComfoTube 90) oder 61 m3/h (Zehnder ComfoTube 110) ausgelegt. Als Set geliefert beinhaltet das Gehäuse Deckel, Fixierschieber, Befestigungsstifte, Befestigungsklammern, Nägel und Bauzeitverschluss. Die Normgerechte maximale Zuluft-/Abluftmenge ist einerseits durch das Lüftungsrohr und anderseits durch den verwendeten Schlitzauslass bei 2,5 m/s Luftgeschwindigkeit begrenzt. Zudem ist ein Abluftfilter als Zubehör erhältlich, der die Verschmutzungen in den Abluftrohren erheblich reduziert.

Kontakt: info@zehnder-systems.ch
Weitere Informationen: www.zehnder-systems.ch

Bildquelle:
Zehnder Group Schweiz AG, Gränichen.

2018-09-05T15:42:35+00:00 Kategorien: Haustechnik|Tags: , , |