Raus aus dem Hypotheken-Dschungel

Startseite>Kategorie>Immo-Tipps>Raus aus dem Hypotheken-Dschungel

Raus aus dem Hypotheken-Dschungel

Ist die Tragbarkeit und somit die Finanzierung bereits gesichert? Herzlichen Glückwunsch, dann Sie sind bereits ganz nah an der Verwirklichung Ihres Wohntraums! Nun haben Sie die Qual der Wahl: Welche Hypothek ist die Richtige? Worauf sollte geachtet werden und was sind eigentlich die Unterschiede?

Im Grundsatz gibt es drei verschiedene Modelle von Hypotheken. Beim Entscheid für eines der Modelle, spielen aber insgesamt vier Faktoren eine Rolle. Erstens: Die persönliche Risikobereitschaft, zweitens die Risikofähigkeit, das aktuelle Zinsumfeld und zu guter Letzt die Zinsentwicklung. Aber auch Ihre persönliche Situation sollte miteinbezogen werden: Welche Ziele verfolgen Sie beruflich? Wie sieht Ihre Familienplanung aus? Wo sehen Sie Ihren Arbeitsplatz in fünf oder zehn Jahren? Die Antworten dieser Fragen helfen, das richtige Hypothekarmodell mit der für Sie optimalen Laufzeit zu finden.

Die drei Hypothekar-Modelle im Überblick:

Variable Hypothek

Vorteile

  • Finanzielle Entlastung bei sinkenden Zinsen
  • Wechsel in ein anderes Modell jederzeit möglich

Nachteile

  • Grössere finanzielle Belastung bei Zinssatzerhöhung

Ihre Strategie

  • Sie schätzen Flexibilität und Individualität.

Fest-Hypothek

Vorteile

  • Fester Zinssatz während der ganzen Laufzeit
  • Keine Mehrbelastung bei steigenden Zinssätzen
  • Genaue, klare Budgetierung

Nachteile

  • Unveränderte Belastung bei sinkenden Zinssätzen
  • Modellwechsel währender festen Laufzeit nicht möglich

Ihre Strategie

  • Sie rechnen mit steigenden Zinssätzen und wünschen sich längerfristig eine gleichbleibende Zinsbelastung

Geldmarkt-Hypothek

Vorteile

  • Zinsreduktion bei sinkenden Zinssätzen
  • Hohe Transparenz
  • Schutz vor Zinsanstieg (mit Zinsabsicherung)
  • Möglichkeit zum Produktwechsel (ohne Zinsabsicherung)

Nachteile

  • Zinsschwankungen sind nach eigenem Ermessen mitzutragen

Ihre Strategie

  • Sie möchten von tiefen Geldmarkt-Zinsen profitieren und sich flexibel vor Zinsanstiegen schützen.

Sie müssen sich nicht zwingend für ein einziges Modell entscheiden. Auch die Kombination von mehreren Modellen mit unterschiedlichen Laufzeiten ist möglich – und mittlerweile üblich. Das günstigste Hypothekarmodell muss nicht immer das Beste sein! Entscheiden Sie sich für jenes, das zu den vorher genannten Faktoren am besten Rechnung trägt. Der Hypotheken-Vergleich der St.Galler Kantonalbank unterstützt Sie bei der Wahl der optimalen Lösung: www.sgkb.ch/hypothekenvergleich

Webseite: https://www.newhome.ch
Kontakt: [email protected]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017-05-12T10:42:21+00:00 Categories: Immo-Tipps|Tags: , |