Ja zur Energiewende

Startseite>Kategorie>Baunews>Ja zur Energiewende

Ja zur Energiewende

Am 21. Mai 2017 hat das Stimmvolk das revidierte Energiegesetz angenommen. Es dient dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und die erneuerbaren Energien zu fördern. Zudem wird der Bau neuer Kernkraftwerke verboten. Die Schweiz kann so die Abhängigkeit von importierten fossilen Energien reduzieren und die einheimischen erneuerbaren Energien stärken. Das schafft Arbeitsplätze und Investitionen in der Schweiz.

Das Energiegesetz wird zusammen mit den entsprechenden Verordnungen voraussichtlich auf Anfang 2018 in Kraft gesetzt.

Die Energiemärkte sind wegen der tiefen Energiepreise und der neuen, sich sehr rasch entwickelnden Technologien weltweit im Umbruch. Der Klimawandel beeinflusst Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft ebenfalls. Mit der Energiestrategie 2050 antwortet der Bundesrat auf das veränderte Umfeld, um der Schweiz weiterhin eine sichere Energieversorgung zu gewährleisten. Sie wird schrittweise umgesetzt.

Abstimmungsresultate

Medienkonferenz des Bundesrates vom (PK am Abstimmungssonntag) 21.5.2017

Weitere Informationen: Abstimmung zum Energiegesetz

Medienmitteilung: JA zur Energiestrategie: Zeichen der Zeit richtig erkannt

Die Schweizer Bevölkerung hat sich für eine Neuausrichtung in der Energieversorgung entschieden. Ein modernes, zuverlässiges und nachhaltiges Energiesystem wird die Schweiz in die Zukunft führen. Damit ist der Richtungsentscheid gefallen. Die Zeiten grosser Unsicherheiten haben ein Ende. Die Schweizer Wirtschaft erhält endlich verlässliche Rahmenbedingungen.

58 Prozent der Schweizer Stimmbevölkerung haben der Energiestrategie 2050 zugestimmt. Damit hat nach Bundesrat und Parlament die letzte politische Instanz grünes Licht für die Umsetzung der neuen Energiepolitik gegeben. Das Komitee «Schweizer Wirtschaft für die Energiestrategie 2050», in dem rund 150 Unternehmen und Verbände sowie die Schweizer Städte zusammengeschlossen sind, zeigt sich erfreut über dieses klare Resultat. Die Energiepolitik steht wieder auf verlässlichen Füssen und die Wirtschaft erhält Investitions- und Planungssicherheit zurück.

Die Schweizer Bevölkerung hat mit ihrem heutigen Entscheid auch bestätigt, dass sie Teil einer globalen Entwicklung sein will. Weltweit hat sich längst ein Trend in Richtung erneuerbare Energien und Energieeffizienz etabliert. Die grossen Investitionen fliessen in diese Technologien. Die Erkenntnis ist gewachsen, dass Klimawandel und einseitige Abhängigkeiten von endlich verfügbaren fossilen und nuklearen Energieträgern langfristig in eine Sackgasse führen werden. Länder, die wie die Schweiz die Weichen richtig stellen und auf eine Neuausrichtung in der Energiepolitik setzen, werden profitieren und auch in Zukunft vorne weg marschieren.

Weitere Informationen: https://es2050.ch/de/medien/medienmitteilung-ja-zur-energiestrategie-zeichen-der-zeit-richtig-erkannt

2017-05-22T09:33:51+00:00 Categories: Baunews|Tags: |