Holz ist unser Leben

Gredig Schreinerei

Wir erfüllen individuelle Küchen-Wünsche und realisieren Ihre Träume aus Holz.

Unser Angebot

Holzarbeiten vom Boden bis zur Decke:
- Küchenplanung und -Ausführung
- Innenausbau, Einbauschränke, Tische, Möbel
- Innentüren
- Eingangsbereiche
- Wand- und Deckenverkleidungen
- Parkett-, Laminat- und Massivholzböden
- Reparaturen und Renovationen

Ob Küchen in Kunstharz und Massivholz, in Kombination mit Natursteinabdeckungen, reine Massivholzküchen oder Kücheneinrichtungen in Kombination mit Glas, Spiegel und Chromstahl Ihre Wünsche werden durch die Planung und Eigenproduktion in unserem Betrieb in die Tat umgesetzt. Vertrauen Sie uns.

Webseite: www.gredig-schreinerei.ch
Kontakt: info@gredig-schreinerei.ch

>>mehr

Bewegungstechnologien von Blum

Julius Blum GmbH

Beschläge für die konsequente Umsetzung von Möbeln ohne Griffe

Möbel mit grifflosen Fronten und das konsequent in der ganzen Küche und im gesamten Wohnbereich - dieser Trend hält unvermindert an. Der österreichische Beschlägespezialist Blum bietet mit 3 Anwendungen (Klappen, Scharniere, Auszüge) und 4 Bewegungstechnologien (BLUMOTION, TIP-ON, SERVO-DRIVE, NEU TIP-ON BLUMOTION) unzählige Lösungen für das große Thema GRIFFLOS. Egal, ob mechanisch oder elektrisch - die Blum-Bewegungstechnologien können dank einheitlichem Frontspalt beliebig miteinander kombiniert werden.

Mechanisch oder elektrisch, aber immer komfortabel
TIP-ON, die mechanische Öffnungsunterstützung von Blum, sorgt bei Hochklappen, Türen und Auszügen für müheloses Öffnen der grifflosen Fronten durch leichtes Antippen. TIP-ON BLUMOTION, die neueste Bewegungstechnologie von Blum, kombiniert diese mechanische Öffnungsunterstützung mit der bewährten BLUMOTION-Funktion. Noch mehr Komfort bringt SERVO-DRIVE, die elektrische Bewegungsunterstützung aus dem Hause Blum. Damit lassen sich Klappen durch leichtes Antippen öffnen und mittels Druck auf einen Funkschalter bequem elektrisch schließen. Ebenso komfortabel können grifflose Schubkästen und Auszüge - auch aus Holz - geöffnet werden. Die Besonderheit: Blum bietet die elektrische Ausführung auch als komfortable Einzelanwendungen. Diese lassen sich ganz gezielt, z. B. NEU bei Kühl/Gefrierschränken und Geschirrspülern, aber auch bei Klappen im Oberschrank und beim oft verwendeten Müllauszug, einsetzen. Für hohen Komfort beim Öffnen von grifflosen Fronten in der gesamten Küche!

Webseite: www.blum.com/grifflos
Kontakt: info@blum.com

>>mehr

Schulthess an der Habitat-Jardin

Schulthess Maschinen AG

Schulthess Maschinen AG gehört seit über 170 Jahren zu den führenden Haushaltsgeräte-Herstellern. Vom 4. bis 12. März 2017 präsentiert das Schweizer Traditionsunternehmen an der Messe «Habitat-Jardin» in Lausanne ihre Innovationen.

Swiss made verpflichtet: Schulthess Maschinen AG bekennt sich seit jeher zum Produktionsstandort Schweiz. Mit einer eigenen Entwicklungsabteilung und modernsten Produktionsanlagen in Wolfhausen im Zürcher Oberland garantiert Schulthess Schweizer Qualität und langlebige, robuste Geräte.

Die neue Spirit-Gerätegeneration überzeugt mit Neuheiten, die einen echten Mehrwert bieten: die Weltneuheit 3D-Waschen sorgt für Sauberkeit in einer neuen Dimension. Und gleichzeitig für eindrückliche Zeit-, Strom- und Waschmittelersparnis. Die Spirit-Wäschetrockner mit Pollenclean lassen lästige Pflanzenpollen per Tastendruck fast vollständig aus Textilien verschwinden. Getragene Kleidungsstücke, Decken, Vorhänge und andere Gewebe (auch nicht waschbare Textilien wie Jacken mit Besatz etc.) werden in nur 20 Minuten gereinigt – das freut Allergiker. Das Allergiezentrum Schweiz (aha!) empfiehlt den Schulthess-Wäschetrockner mit Pollenclean-Programm.

Perla GA 55i heisst die absolute Neuheit aus dem Hause Schulthess: Diese Geschirrspülmaschine überrascht mit viel Platz und aussergewöhnlichen Funktionen, die den Alltag erleichtern und effizienter machen. Die Perla GA 55i spült sanft und hygienisch zugleich, und der spezielle Satellitensprüharm erreicht mühelos jede Ecke. GlasCare sorgt für klare Gläser, Spülgang für Spülgang, und die Funktion XtraDry macht das Nachtrocknen von Plastikgeschirr und -gefässen überflüssig. Und wenns pressiert, gibt’s das 30-Minuten-Kurzprogramm und den TimeSaver.

Webseite: www.schulthess.ch

>>mehr

Gewinnspiel März 17

Bravo, Sie haben das Gewinnschwein gefunden und können nun am Gewinnspiel teilnehmen.

Dann haben Sie die Chance auf die
Melitta Kaffeevollautomat Caffeo Bistro silber, Heisswasserauslauf, Kaffeeart: Kaffeebohnen, Kaffeepulver, Farbe: Silber, Bohnenbehälter: 260 g, Wassertank: 1.8 l, Milchschaumdüse

Zum Teilnahmeformular:

Webseite: www.bauschweiz.ch/kf4.htm

>>mehr

Bewegung und Technik gehen Hand in Hand

Julius Blum GmbH

Bewegungstechnologien von Blum - für Möbel mit oder ohne Griff

Wer seine Möbel gerne mit elektrischer Unterstützung bewegen möchte, kann das mit SERVO-DRIVE von Blum tun. Der Beschlägehersteller Blum entwickelt dafür besondere Beschlagssysteme und entsprechende Bewegungstechnologien. Dabei berücksichtigt er auch aktuelle Trends wie zum Beispiel "grifflos" und unterstützt damit den Trend zur elektrifizierten Küche.

Möbel, die sich elektrisch bewegen
Einfach mit dem Fuß, dem Knie, der Hand oder der Hüfte antippen und schon öffnet sich das Möbel quasi wie von selbst und ganz ohne Kraftanstrengung. Wer kennt die Situation nicht: Die Hände sind zum Beispiel voller Teig und man möchte sauber ans Innere der Schublade. Oder man hat die Hände voll mit Küchenabfällen und möchte den Müllauszug öffnen, natürlich ohne die Fronten zu beschmutzen. Hier ist eine elektrische Unterstützung die ideale Lösung. Einfach mit dem Fuß, dem Knie, der Hand oder der Hüfte antippen und schon öffnet sich das Möbel quasi wie von selbst und ganz ohne Kraftanstrengung.

Auch Klappen in Oberschränken öffnen mit SERVO-DRIVE auf die gleiche Weise. Zum Schließen genügt ein bequemer Druck auf den Funkschalter. Mit SERVO-DRIVE lassen sich Möbel mit oder ohne Griff realisieren, je nach Wunsch. Neu bei von Blum: Auch integrierte Kühlschränke bzw. Gefriergeräte lassen sich damit jetzt auch grifflos öffnen. Das sorgt für durchgängiges Design in der ganzen Küche.

Möbel, die sich mechanisch bewegen
Von Blum gibt es aber auch mechanische Systeme, die das Öffnen und Schließen von Möbeln unterstützen. Mechanisch bedeutet, dass sie ohne Strom funktionieren, aber trotzdem den gewohnten Bewegungskomfort bieten. Gerade für den anhaltenden Grifflos-Trend sind sie optimal geeignet, da sie puristisches, geradliniges und großflächiges Design unterstützen. Ein Beispiel dafür ist die Bewegungstechnologie TIP-ON BLUMOTION. Einfach die Möbelfront mit der Hand zum Öffnen antippen, das sanfte und leise Schließen übernimmt die Dämpfung BLUMOTION. Lautes Schubladenknallen gehört somit der Vergangenheit an.

Webseite: www.blum.com/servodrive
Kontakt: info@blum.com

>>mehr

Ein neuer Ort in ihrem Zuhause

AFP Küchen AG

AFP Küchen steht für Küchenkonzepte, die begeistern. Mit den Marken Piatti und Forster vereinen sich zwei Markenphilosophien unter einem Dach. Dabei steht jede Küchenmarke für das gewisse Etwas in Design, Qualität und Material. Der Vorteil daraus? Jeder wird sein persönliches, auf sich zugeschnittenes Küchenkonzept finden unabhängig vom Budget oder von Planungsvorgaben.

Küchenplanung ist eine Frage des Vertrauens.
Und ein guter Leistungsausweis ist ein erster Schritt zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Seit Jahrzehnten setzen wir alles daran, den höchsten Ansprüchen an die Küche gerecht zu werden. Werte wie Qualität, Fertigkeit, Fortschrittlichkeit und Vielfalt haben wir stetig gepflegt, um Ihnen die bestmögliche Vertrauensbasis zu schenken. Acht der vielen Vorzüge werden von unseren Kunden besonders geschätzt.

Webseite: www.afp-kuechen.ch
Kontakt: info@afpk.ch

>>mehr

Elektrisch geht auch einzeln

Julius Blum GmbH

SERVO-DRIVE-Einzelanwendungen für grifflose Fronten

Der österreichische Beschlägehersteller Blum bietet seine elektrische Bewegungsunterstützung SERVO-DRIVE auch als raffinierte Einzelanwendungen an: NEU für alle gängigen integrierten Kühl- und Gefriergeräte, bereits gut bewährt für den Müllauszug und für Klappen im Oberschrank. Bei entsprechender Planung kann die komfortable Lösung auch bei Geschirrspülern eingesetzt werden. Ideal auch zum Nachrüsten!

NEU: SERVO-DRIVE-flex für Kühl-/Gefrierschränke und Geschirrspüler
Wer eine komplett durchgängig grifflose Küche wünscht, muss auch bei Kühl-/Gefriergeräten und Geschirrspüler nicht mehr auf diesen Komfort verzichten. Mit SERVO-DRIVE flex öffnet sich die Türe des integrierten Kühl-/Gefrierschranks durch Antippen - und kann dann ganz bequem weiter geöffnet werden. Und auch wenn die Türe mal unbeabsichtigt geöffnet werden sollte: Die Selbstschließautomatik sorgt innerhalb weniger Sekunden wieder für verlässliches Schließen. SERVO-DRIVE flex verfügt des Weiteren auch über einen Anlehnschutz. Auch bei Geschirrspülerfronten kann SERVO-DRIVE flex eingesetzt werden.

SERVO-DRIVE für AVENTOS - für mehr Komfort bei Klappen im Oberschrank
Klappen schwenken, liften, falten oder klappen sich komfortabel nach oben - für direkten Einblick und ungehinderten Zugriff am Besten bis ganz zur Decke. Damit vollständig geöffnete Fronten auch wieder einfach geschlossen werden können, empfiehlt Blum SERVO-DRIVE für AVENTOS. Die elektrische Bewegungsunterstützung übernimmt neben angehemem Öffnen durch kurzes Antippen auch das bequeme Schließen mittels Druck auf einen Funkschalter.

SERVO-DRIVE uno - das Plus für den Müllauszug
Küchenabfälle sollen in den Müll befördert werden und keine Hand ist frei, um den Auszug zu öffnen - hier empfiehlt sich der Einsatz von SERVO-DRIVE uno von Blum: Kurzes Antippen der Front - auch mit Hüfte, Knie oder Fuß möglich - genügt und der Auszug öffnet sich wie von selbst.

Webseite: www.blum.com/servodrive
Kontakt: info@blum.com

>>mehr

Kooperation mit Kitchen Stories

Ab heute können Miele-Kunden nicht mehr nur auf ihre Hausgeräte mobil zugreifen - sondern auch auf Rezepte und hochwertige Zubereitungsvideos. Hierfür kooperiert die Gütersloher Traditionsmarke mit dem Berliner Start-up Kitchen Stories. Dies gab Miele heute auf seiner Pressekonferenz zur Küchenmesse LivingKitchen in Köln bekannt. Als Produkt-Highlights wurden modulare Kochelemente für maximale Eleganz und Individualität in der Küche enthüllt - und eine Dunstabzugshaube mit Musikfunktion.

Inspiration, Spaß am Kochen und perfektes Gelingen - hier liegen die Stärken der neuen Exklusiv-Partnerschaft zwischen Miele und dem Shooting-Star unter den Food-Portalen. Ab sofort haben Nutzer der Miele@mobile App direkten Zugang zu Rezeptvideos von Kitchen Stories. Vor drei Jahren von den Uni-Absolventinnen Mengting Gao und Verena Hubertz gegründet, hat das Unternehmen bereits 13 Millionen Nutzer in 150 Ländern. Von herkömmlichen Rezept-Portalen unterscheidet sich Kitchen Stories durch seine dynamischen, videobasierten Inhalte. Von Apple und Google gab es dafür bereits internationale Auszeichnungen als beste Food-App.
Miele steuert für seine "kulinarische App" rund 1.000 eigene Rezepte bei, entwickelt in den Versuchsküchen des Unternehmens, auf die Miele-Einbaugeräte abgestimmt - und jetzt erstmals per App abrufbar. "Die Kombination beider Angebote schafft eine Rezeptvielfalt und Nutzer-freundlichkeit, die im mobilen Web ihresgleichen sucht", sagt Axel Kniehl, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Miele Gruppe. Dieses Angebot werde man weiter ausbauen, etwa mit gemeinsam produzierten Videos unter Berücksichtigung innovativer Zubereitungsmethoden wie Sous-Vide-Garen.
Elegant, flexibel und kulinarisch vielseitig - so empfehlen sich die neuen "SmartLine"-Kochelemente dem anspruchsvollen Genießer. Dank einheitlicher Abmessungen lassen sich Induktionskochfelder, Barbecue Grill, Teppan Yaki, Gasbrenner, Induktions-Wok und Tischlüfter frei kombinieren. "So entsteht ein individuelles Kochzentrum für höchste Ansprüche, dessen puristische Anmutung mit Oberflächen aus schwarzem Glas die Grenze zwischen Küche und Wohnbereich praktisch aufheben", so der Geschäftsführende Gesellschafter Reinhard Zinkann auf der Pressekonferenz.

Ein cleveres Feature für die vernetzte Küche präsentierte Zinkann mit einer neuen Dunstabzugshaube: "Unsere ,Black Wing Music' ist nicht nur für gute Luft zuständig, sondern liefert auch den passenden Sound." Tatsächlich sorgen ein Verstärker und Lautsprecher unsichtbar integriert für sauberen Stereoklang - lästige Ohrstöpsel oder die Box auf der Arbeitsplatte werden überflüssig. Per Bluetooth lässt sich die Haube mit Smartphones und Tablets vernetzen, was zu einem nahezu unbegrenzten Musikangebot verhilft, etwa über Streaming-Dienste, Radio oder persönliche Playlists. Natürlich ist auch auf Grundfunktion und Design der Black Wing Music Verlass: Sie beruht auf dem Modell DA 6096 W - amtierender Testsieger bei der Stiftung Warentest

Webseite: www.miele.de

>>mehr

Praktische und clevere Schranklösungen

Julius Blum GmbH

Mit Ideen von Blum werden Stauräume zu Stauträumen

Die praktischen und raffinierten Schranklösungen des österreichischen Beschlägeherstellers Blum lassen sich flexibel individuellen Bedürfnissen anpassen und nutzen den vorhandenen Raum optimal. Vor allem aber unterstützen sie die Arbeitsabläufe in der Küche.

Beispiele sind der flexibel planbare SPACE TOWER-Vorratsschrank mit Innenauszügen, die Idee von Blum für schmale Schränke, die raffinierte Eckschranklösung SPACE CORNER, der U-förmige Spülenauszug oder der komfortable Oberschrank mit AVENTOS-Klappen. Mit diesen cleveren Schrankvarianten ausgestattet, kommen Küchen-Utensilien griffbereit dort unter, wo sie im Küchenalltag auch tatsächlich gebraucht werden. Wichtig dabei: Die Schränke sollten zu den persönlichen Bedürfnissen passen, die Arbeitsabläufe in der Küche unterstützen und vorhandenen Raum optimal ausnutzen.

Individueller Vorratsschrank
Vorratsschrank ist nicht gleich Vorratsschrank. SPACE TOWER ist die durchdachte Lösung von Blum für den Küchenalltag. Besonders bequem: die Schubladen sind einzeln ausziehbar. Das heisst, es muss nicht der gesamte Schrankinhalt bewegt werden, um ein Staugut herauszunehmen. Auch ist der Zugriff von allen Seiten und von oben möglich, was gleichzeitig guten Einblick zur Folge hat. Er lässt sich in jeder beliebigen Höhe und Breite fertigen und passt sich dem jeweils benötigten Stauraumbedarf an.

Kleiner Platz, großer Stauraum: Schmale Schränke
Oft entstehen bei der Küchenplanung kleinere Zwischenräume. Blum bietet hierfür eine praktische Lösung an, die daraus wertvollen Stauraum macht: Mit der Idee für schmale Schränke. Schmale Vor- und Zubereitungs-Utensilien wie Flaschen, Schneidbretter, Gewürze oder Backbleche finden hier idealen Platz.

Aus Ecken mehr machen
Wer auch den Platz in den hintersten Ecken gut nutzen möchte, ist mit dem Eckschrank SPACE CORNER gut beraten. Ein kurzer Blick genügt, zum zu sehen, ob noch ausreichend Vorräte da sind. SPACE CORNER eignet sich aber auch für Ess- oder Kochbesteck.

Oberschrank für Gläser und Geschirr
Ein Griff genügt und Gläser sowie Geschirr sind sofort zur Hand. Die AVENTOS-Klappen von Blum für Oberschränke bieten hohen Bewegungskomfort und schwenken aus dem Kopfbereich heraus. So ist keine Tür im Weg und der Schrankinhalt gut zugänglich. Ist der Schrank in der Nähe des Geschirrspülers, sind gespülte Gläser blitzschnell wieder verräumt. Auch schwere oder breite Fronten lassen sich schwebeleicht öffnen und bewegen. Dank der Dämpfung BLUMOTION schließt die Front stets sanft und leise. AVENTOS-Klappen lassen sich mit der elektrischen Bewegungsunterstützung SERVO-DRIVE ausstatten - für einfaches Öffnen durch Antippen. Das Schließen erfolgt dann über einen gut erreichbaren Schalter auf Knopfdruck.

U-förmiger Spülenauszug
Der Auszug unter der Spüle wird pro Tag im Durchschnitt bis zu 30 Mal und öfter benutzt. Umso wichtiger ist eine Lösung, die direkten Zugriff und genügend Platz für alle im Spülenbereich benötigten Staugüter bietet. Der U-förmige ausgeschnittene Auszug punktet durch seine optimale Raumausnutzung, praktische Einteilung und hohe Bedienfreundlichkeit. Er nutzt den Platz rechts und links der Spüle bestmöglich aus. Ideal für häufig genutzte Staugüter wie Schwämme, Tabs oder Spülmittel. So ist alles schnell bei der Hand und muss nicht auf der Arbeitsfläche stehen. Auch die Wertstofftrennung ist hygienisch untergebracht und gut erreichbar.

Webseite: www.blum.com/cabinets
Kontakt: info@blum.com

>>mehr

Intelligente Küchenlösungen

GROHE präsentiert sein innovatives Spektrum aufregender, smarter Küchenlösungen für die moderne Küche auf dem Messeduo LivingKitchen und imm cologne 2017

LivingKitchen ist die führende Messe der internationalen Küchenbranche. In diesem Jahr werden über 200 Aussteller aus insgesamt 20 Ländern erwartet. Die LivingKitchen findet alle zwei Jahre im Rahmen der imm cologne statt, der bedeutendsten Einrichtungsmesse der Welt. Beide Messen öffnen ihre Türen vom 16. bis 22. Januar 2017 in Köln. GROHE wird auf seinem Messestand bei der LivingKitchen ein breites Spektrum an smarten Küchenlösungen präsentieren.

Als führender Hersteller von Armaturen, kreiert GROHE innovative und bahnbrechende Küchenlösungen, die den Anforderungen des modernen Lebens perfekt gerecht werden. Daher bietet die LivingKitchen die ideale Plattform, um die neuesten Technologien und Produktinnovationen vorzustellen. GROHE wird vier Produktlinien aus seinem Produktspektrum präsentieren.

Innovative Lösungen für die moderne Küche

Erleben Sie das breite GROHE Spektrum aufregender smarter Küchenlösungen und überzeugen Sie sich selbst von der exquisiten Qualität und Eleganz der GROHE Produkte für eine moderne Küche. Zu den Produkten gehören:

Das GROHE Blue® Home Trinkwassersystem - der Gewinner des BEST OF THE BEST Iconic Award: Interior Innovation. Das kompakte Trinkwassersystem bestehend aus einer speziellen Armatur und einem Kühler mit integriertem Filter und CO2-Flasche liefert wohlschmeckendes, gefiltertes und gekühltes Wasser in den Varianten still, medium und sprudelnd direkt aus der Armatur. Durch die kompakte Gestaltung passt das Trinkwassersystem in nahezu jede Küche und lässt sich problemlos in wenigen Schritten installieren. Da sich qualitativ hochwertiges Trinkwasser so direkt aus der Armatur beziehen lässt, sorgt das GROHE Blue® Home Trinkwassersystem für weniger Abfall und spart zudem Platz, da zuhause keine Wasserflaschen mehr gelagert werden müssen.

GROHE Essence Professional und Concetto Professional - diese eleganten, professionelle Armaturen mit Dual-Spülbrause verfügen über einen um 360 Grad schwenkbaren Federarm für volle Bewegungsfreiheit, einen flexiblen sowie hygienischen GrohFlexx Küchen-Silikonschlauch und eine leicht zu reinigende Oberfläche. Diese Küchenarmaturen wurden entworfen, um die Anwendung für den Nutzer so einfach und praktisch wie möglich zu gestalten. So kann mühelos zwischen Mousseur und Brausestrahl umgeschaltet werden. Auch sind beide Armaturen mit der GROHE EasyDock M Technologie ausgestattet, die dank des leistungsfähigen integrierten Magneten das nahtlose Andocken der Spülbrause sicherstellt.

Die Silikonschläuche der GROHE Essence Professional Armaturen sind in verschiedenen Farben erhältlich und lassen sich somit perfekt auf individuelle Küchenstile abstimmen. Es stehen drei edle Naturtöne zur Verfügung: matter Marmor, mattes Dunkelgrau und mattes Dunkelbraun. Farbenfrohe Abwechslung bietet die limitierte Auflage, die in den Farben Gelb, Orange, Rot, Rosa, Lila, Grün und Blau erhältlich ist.

GROHE Eurosmart Pull-Out - diese wunderschön gestaltete Küchenarmatur mit herausziehbarer Sprühbrause wurde entwickelt, um das Reinigen, Ausspülen und Befüllen von Töpfen, Pfannen, Vasen & Co. einfacher und praktischer zu gestalten. Die ausziehbare Dual-Spülbrause bietet einen großzügigen Arbeitsradius, während dank eines Druckknopfs an der Brause zwischen Mousseur und Brausestrahl gewechselt werden kann, sodass der Benutzer die volle Kontrolle über den Wasserfluss hat. Darüber hinaus stellt die GROHE EasyDock Technologie ein müheloses Zurückziehen und sanftes Andocken des Schlauchs in der Ausgangsposition sicher.

Webseite: www.grohe.com/ch

>>mehr

Grosse Waschanlage im Kücheneinsatz

Keine Chance für Krankenhauskeime

Zwischen Frühstück und Mittagessen herrscht Hochbetrieb in der Großküche des Stuttgarter Marienhospitals. Schmutziges Geschirr wird im Minutentakt gespült, denn bald werden Königsberger Klopse auf den Stationen erwartet. Heiß sollen sie ankommen, mit knackigem Salat und gekühltem Nachtisch. Dafür sorgen Speiseverteilwagen, die Warmes warm und Kaltes kalt halten - und ebenso sorgfältig gesäubert werden wie Teller und Tassen. Hierfür ist modernste Technik im Einsatz, die in vielen Kliniken auch zum Aufbereiten von Containerwagen mit OP-Instrumenten genutzt wird.

Die rollenden Speisekammern sind 1,60 Meter hoch und bestehen aus zwei unterschiedlich konstruierten Bereichen: Auf einer Seite bleiben Salate und Nachspeisen zwei Stunden bei 10°C kühl, auf der anderen hält eine Umluftheizung mit einer Temperatur von 110°C das Essen ebenso lange warm. Dass sich Restbestände der Krankenhauskost in den Wagen wiederfinden, lässt sich gar nicht vermeiden: "Werden diese beim Transport gestoßen, kann zum Beispiel passierte Kost oder Flüssiges in die Aufnahmerillen für die Tabletts hineinlaufen und festbacken", sagt Küchenleiter Danny Williams.

Um nicht nur Speisereste wirksam zu beseitigen, sondern auch Keime, investierte das Marienhospital in eine Großkammerwaschanlage von Miele Professional. Sie reinigt und desinfiziert alles Größere, was in der Küche gebraucht wird und in der normalen, gewerblichen Spültechnik keinen Platz findet: Nicht nur die rund 40 Speiseverteilwagen, sondern auch Tellerspender, Arbeitstische und Tablettwagen. "Die Anlage ist den ganzen Tag über in Betrieb", berichtet Hauswirtschaftsleiterin Ulrike Rupp und deutet auf das Display, das die Programmlaufzeit anzeigt. Ein normales Wagenwaschprogramm mit Temperaturen von 60°C bis 85°C dauert 6,37 Minuten, thermische Desinfektion inklusive. "Das passt perfekt in unseren Arbeitsablauf, denn wir könnten keinen Spülgang gebrauchen, der eine Viertelstunde dauert."

In Sachen Hygiene mache niemand Kompromisse, erklärt Küchenleiter Williams. "Unsere Wagen fahren schließlich in jede Station, und auf diesem Weg können sie mit Krankenhauskeimen in Kontakt kommen. Deshalb ist die Reinigung per Schlauch oder Hochdruckreiniger keine Alternative." Die Gefahr so genannter Kreuzinfektionen müsse ausgeschlossen werden. Vor etwa 15 Jahren habe man es tatsächlich mit der manuellen Reinigung versucht, räumt er ein, doch schnell habe man sich für die maschinelle Alternative entschieden. Nach einer Anlage, die sich als störanfällig erwies, sei vor etwa zwei Jahren die Wahl auf Miele gefallen.

Geplant wurde die heutige Spülküche im Ingenieurbüro GHL in Bad Schussenried. Nach einer Klinik in Ravensburg war das Marienhospital das zweite Krankenhaus, das Inhaber Günter Laubheimer auf diese Art ausstattete. "Die Miele-Anlage hat zum einen den Vorteil, dass innen keine beweglichen Teile sichtbar sind und sie deshalb besser vor Störungen gefeit ist. Zum zweiten benötigt sie nur 550 Kubikmeter Abluft pro Stunde und verbraucht damit etwa ein Fünftel einer vergleichbaren Anlage von anderen Anbietern." Mit diesen Argumenten hatte Laubheimer die Verantwortlichen im Marienhospital schnell auf seiner Seite. "Bei einem höheren Abluftanteil hätten wir eine neue Lüftungsanlage anschaffen müssen", sagt Hauswirtschaftsleiterin Rupp. Für einen Komplex mit 17 Fachkliniken und 761 Betten, in denen jährlich mehr als 100.000 Patienten stationär und ambulant behandelt werden, wäre dies eine gewaltige Investition gewesen.

Dass die 65 Küchenmitarbeiter auch bei der Küchenhygiene einen derart hohen logistischen Aufwand betreiben, passt zum Qualitätsanspruch des Hauses. Dieser wiederrum bleibt auch bei den Patienten nicht unbemerkt: In der Liste der "Deutschen Topkliniken 2017" der Zeitschrift "Focus" zählt das Stuttgarter Marienhospital zu den 80 besten im Land.

Webseite: www.miele-presse.de
Kontakt: info@miele.de

>>mehr

Hochwertig Elegant Zweckmässig

Ladina

Unser Anspruch: das perfekte Kochgeschirr, beste Materialien, höchste Qualität, echte Nachhaltigkeit.

Wir stellen in unserem Familienbetrieb in Eschlikon, Schweiz, hochwertige Pfannen und Töpfe her. Alle Produkte werden ausschliesslich und exklusiv in der Schweiz entwickelt, produziert und verpackt.

Dafür stehen wir mit unserem Familiensiegel.

Sämtliche LADINA® Produkte basieren auf drei Prinzipien

Hochwertig.

Für unsere Kochgeschirrlinie verwenden wir nur hochwertiges Fünfschichtmaterial, das in der Schweiz hergestellt wird. Die einzigartige Legierung erlaubt ein Kochen ohne Ankleben. Stiele und Griffe sind perfekt passend angebracht, um maximale Hygiene zu garantieren.

Elegant.

Optimale Ergonomie und Eleganz bestimmen das Design.

Zweckmässig.

Die hochwertigen Materialen garantieren eine optimale Wärmeverteilung und dienen damit nicht nur dem schnelleren Erhitzen der Kochwaren, sondern auch der Warmhaltung bis zu einer Stunde. Die Edelstahlgriffe werden auch bei längerem Kochen auf dem Herd nicht heiss. Es entspricht unseren Ansprüchen, die Umwelt bestmöglich zu schonen, sei es bei der Auswahl der Materialien, sei es beim Energieverbrauch.

Webseite: www.ladina.swiss
Kontakt: info@ladina-switzerland.com

>>mehr

Klassiker gerüstet für die Zukunft

- Modernste Infrarot-Technologie für höchsten Bedienkomfort
- GROHE Qualität zum attraktiven Preis
- Nachhaltigkeit ohne Komforteinbuße

Mit der Eurosmart CE Touchless in der neuen Komfortgröße L erweitert GROHE die meistverkaufte Armaturenlinie der Welt um eine weitere smarte Lösung. Damit schließt der Weltmarktführer die Lücke zwischen den M- und XL-Varianten der Serie.

Ein Hightech-Produkt, das sich von der Masse abhebt
Ausgestattet mit der neuesten GROHE Infrarot-Technologie verfügt die innovative Eurosmart CE Touchless in Größe L im Wettbewerbsumfeld über die meisten individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Die sieben voreingestellten Standardprogramme decken die häufigsten Anwendungsfälle ab und können vom Handwerker oder Betreiber bei der Installation direkt am Produkt ausgewählt werden. Weitere Individualisierungen der funktionellen Einstellungen sind mit der Fernbedienung möglich. Zusätzlich können dank der bidirektionalen Kommunikation auch Informationen wie zum Beispiel Verbrauch oder Anzahl der Nutzungen abgefragt werden.

Viel Freiraum zum Händewaschen
Die modern gestaltete Eurosmart CE Touchless in der Größe L hat anderen vergleichbaren elektronisch gesteuerten Armaturen einiges voraus. Sie ist zu einem besonders attraktiven Preis erhältlich und gewährt den Nutzern dank ihrer Höhe von 150 Millimetern größtmöglichen Freiraum zum komfortablen Händewaschen. Dabei wurde der bidirektionale Infrarot-Sensor so am Armaturenkörper positioniert, dass diese sich beispielsweise problemlos in Verbindung mit Waschschüsseln mit einem erhöhten Rand einsetzen lässt. In bewährter GROHE Qualität wurde die Armatur genau auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer ausgerichtet. Mit ihrer zuverlässigen Leistung und Langlebigkeit garantiert sie dauerhaft höchsten Bedienkomfort.

Nachhaltig bei gleichbleibendem Komfort
Im öffentlichen Bereich ebenso wie im privaten Haushalt nimmt die Nachhaltigkeit einen immer größeren Stellenwert ein. Daher entwickelt GROHE Armaturen, die einen schonenden Umgang mit den Ressourcen ermöglichen. Eurosmart CE Touchless arbeitet wirtschaftlich und nachhaltig dank der bedarfsgerechten Wasserabgabe und der individuell einstellbaren Durchflusszeiten. Mit ihrem GROHE EcoJoy® Mousseur und einer Durchlaufmenge von 5,7 Litern pro Minute ist sie besonders sparsam im Verbrauch, ohne den Komfort einzuschränken.

Je nach Anforderung vor Ort ist die Eurosmart CE Touchless in L wahlweise für den 230V-Netzbetrieb oder mit 6-Volt-Batterie erhältlich. Die durchschnittliche Batterielebensdauer beträgt dabei rund sieben Jahre, so dass sich der Wartungsaufwand nicht durch regelmäßige Batteriewechsel erhöht. Mit den beiden Varianten für die Stromversorgung beweist die Armatur einmal mehr Flexibilität für die vielseitige Nutzung im öffentlichen und privaten Bereich.

Webseite: www.grohe.com

>>mehr

Glänzend saubere Gläser und Besteck

Miele

Wer auch bei beengten Platzverhältnissen nicht auf strahlende Gläser ohne Nachpolieren verzichten möchte, dem bietet Miele Professional ab Januar eine neue Lösung. Bei den neuen Untertisch-Tankspülern ist eine Umkehrosmose, die für die notwendige Wasserqualität sorgt, platzsparend und komfortabel integriert.

Das System wird für Untertisch-Tankspüler von Miele mit den Modellnamen BrilliantCompact und UniversalCompact angeboten, die sich dank ihrer kompakten Abmessungen vor allem für den Einsatz im Thekenbereich eignen. In einem Sockel unter der Maschine befinden sich Membranen, die aus dem zugeführten Wasser alle Salze filtern. Mit dieser Qualität kann das Wasser rückstandsfrei vom Spülgut ablaufen und ein Nachpolieren wird überflüssig.

Die von Miele angebotene Lösung mit interner Umkehrosmose spart nicht nur Platz, sondern bietet auch zusätzlichen Komfort. Denn das Modul kommuniziert mit der Spülmaschine, so dass die Prozesse aufeinander abgestimmt sind und Informationen der Umkehrosmose über das Maschinendisplay angezeigt und Einstellungen vorgenommen werden können. Hierüber kann zum Beispiel die Qualität des Osmosewassers je nach gewünschtem Ergebnis über die Funktion "PerfectWater" in drei Stufen verändert werden. Zudem wird damit eine Rückversalzung verhindert, die bei längeren Spülpausen das Ergebnis beeinträchtigen könnte.

Außerdem können Anwender mit der Funktion "WaterEco" für alle Programme festlegen, mit welcher Wasserqualität nachgespült wird - je nachdem, ob die Qualität des Zulaufwassers reicht oder Osmosewasser notwendig ist. Die Entscheidung, ob diese Art der Schlussspülung Gläsern vorbehalten bleibt oder auch bei Geschirr und Besteck zum Einsatz kommen soll, kann die Betriebskosten deutlich senken.

Webseite: www.miele.ch
Kontakt: info@miele.ch

>>mehr

Funktion trifft smarte Technologie

GROHE Eurosmart Küchenarmaturen mit herausziehbarer Spülbrause

- Perfekte Funktionalität dank herausziehbarer Dual-Spülbrause
- EasyDock Technologie sorgt für die supereinfache Rückführung der Brause
- GROHE Zero®: 100 Prozent blei- und nickelfreie Produkte dank isolierter innerer Wasserwege

Die weltweit beliebten Eurosmart Spültischarmaturen von GROHE erreichen eine neue Entwicklungsstufe und machen die Küchenarbeit so noch einfacher und effizienter. Mit neuen Funktionen und Technologien erleichtert das jüngste Einhandmischer-Modell zahlreiche Handgriffe wie Spülen, Waschen und Füllen von Gefäßen. Eine attraktive Lösung, mit der die Nutzer alles bequem im Griff haben.

Höchste Flexibilität dank herausziehbarer Dual-Spülbrause
Wichtigste Neuerung ist die praktische herausziehbare Dual-Spülbrause, die den Aktionsradius an der Küchenspüle deutlich vergrößert und somit die Bewegungsfreiheit erhöht. Zusätzliche Flexibilität bietet der Druckknopf an der Brause für die einfache Umstellung von Mousseur auf Brausestrahl. Der Kippschalter ist vom Nutzer komfortabel mit einem Finger zu bedienen, wenn er die Brause in der Hand hält. So behält er jederzeit die volle Kontrolle über den Wasserfluss. Dank des GROHE EasyDock Mechanismus wird die Brause nach der Nutzung ganz einfach wieder in den Armaturenkörper eingezogen und dockt sicher an die Armatur an.

Der widerstandsfähige Armaturenkörper aus Zink verhindert zu 100 Prozent den Kontakt des durchfließenden Wassers mit Blei und Nickel. Dafür ist er mit einem isolierten innenliegenden Wasserweg ausgestattet, so dass die neue Eurosmart Küchenarmatur auch höchste Sicherheit beim Umgang mit dem wertvollen Lebensmittel garantiert.

Moderne Technologien für anhaltende Funktionalität
Eine komfortable und hygienische Nutzung der Armatur garantieren auch die anderen exklusiven GROHE Technologien. Die GROHE SilkMove® Kartusche ermöglicht eine dauerhaft präzise und angenehm leichtgängige Bedienung des Armaturenhebels. Gleichzeitig verringert der integrierte Temperaturbegrenzer das Risiko von Verbrühungen an heißem Wasser. Dank GROHE SpeedClean lassen sich mögliche Kalkablagerungen an den Silikondüsen der Brause durch einfaches Darüberstreichen restlos entfernen, so dass das Strahlbild unverändert in seiner genauen Ausrichtung bleibt. Damit sich die neue Eurosmart mit herausziehbarer Spülbrause in jeder Küche harmonisch ins Ambiente einfügt, bietet GROHE die Armatur mit einer Oberfläche in hochglänzendem GROHE StarLight® Chrom oder mattem SuperSteel an.

Webseite: www.grohe.ch
Kontakt: info@grohe.ch

>>mehr

Mit Freude beim Küchenbau

Küchen Design Höllstin
Wie kommt man eigentlich dazu, Küchen zu bauen?

Ganz einfach: Ich koche und genieße gerne. Und ich bin Handwerker aus Leidenschaft. Beides zu verbinden, ist mir Beruf und Berufung zugleich. Eine Küche kann so vieles sein: Arbeitsplatz, Lounge, Treffpunkt, Labor, Herzstück und Zentrum des Hauses. Oder von allem etwas. In jeder meiner Küchen, den exklusiven wie den günstigen, steckt ein wenig Herzblut. Mir ist es wichtig, Ihnen die Küche zu gestalten, die Ihnen jahrzehntelang Freude bereitet. Nicht irgendeine, sondern „Ihre“! Die, in der Sie all die Dinge tun, die Ihnen am Herzen liegen. Für jeden Anspruch, für jedes Budget.

Wir sind ein mittelständischer Betrieb mit fünf Angestellten und einer eigenen Schreinerei. Unser Anspruch: Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie individuell!

Webseite: www.hoellstin.com
Kontakt: info@hoellstin.com

>>mehr

Gesunde und genussvolle Ernährung

Im Miele-Werk in Bünde wurde jetzt der einmillionste Dampfgarer produziert. Mit dieser Zahl verbunden ist eine Erfolgsstory, denn noch vor 20 Jahren waren Haushaltsdampfgarer Exoten in der Küche. Erst Miele hat diesem Produkt zum Durchbruch verholfen und bietet heute das breiteste Sortiment bei Dampfgarern und Kombinationsgeräten an. Gefertigt werden die Geräte in Bünde mithilfe moderner Kommunikationstechnologie

"Bünde ist sozusagen die Wiege des Dampfgarens wie wir es heute kennen", sagte Werkleiter Dr. Uwe Brunkhorst anlässlich eines Fototermins mit den Beschäftigten in der Dampfgarermontage. "Eine Million Geräte ist schon ein Meilenstein, die zweite Million wollen wir aber in deutlich kürzerer Zeit schaffen", so der Werkleiter. Dieser Optimismus ist nicht unbegründet, denn allein 2016 wird Miele annähernd 90.000 Dampfgarer und Kombinationsgeräte mit Dampf verkaufen. Danach hatte es vor 20 Jahren zunächst nicht ausgesehen, wurden doch jährlich erst vierstellige Stückzahlen abgesetzt.

Der erste Haushaltsdampfgarer kam 1983 auf den Markt

Bei der Frage "Wer hat´s erfunden?" ist die Antwort eindeutig, denn 1983 brachte die Marke imperial in Bünde den ersten Dampfgarer für den Hausgebrauch auf den Markt. Dieses Gerät arbeitete mit Druck und erforderte einen vergleichsweise hohen Installationsaufwand - ein Grund, warum der Durchbruch noch lange auf sich warten ließ. Das änderte sich erst, als Miele seinen damaligen Lieferanten imperial übernahm. Innerhalb weniger Jahre wurde in Bünde der erste drucklose Dampfgarer entwickelt, der unter der Bezeichnung DG 163 1998 in den Handel kam. Das Miele-Gerät war mit einem Wassertank ausgestattet, konnte mit einem Schuko-Stecker angeschlossen werden und war so einfach in Küchen nachzurüsten. Auch hinsichtlich der Kochgewohnheiten brauchte es keine Umstellungen, denn bei diesem drucklosen Garer entsprachen die Garzeiten etwa denen beim Kochen im Topf.

Einen weiteren Schub erfuhr das Garen in Dampf durch ein wissenschaftliches Gutachten, erstellt an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und an der Universität Koblenz-Landau. Die Untersuchungen belegen, dass Garen im Miele-Dampfgarer dem traditionellen Kochen deutlich überlegen ist: Es gehen weniger Vitamine verloren und Geschmack, Sensorik sowie Aussehen der Speisen werden nach dem "Dampfbad" deutlich besser bewertet. Entsprechenden Wiederhall fand die neue Zubereitungsart fortan auch in den Medien.

Ab 2001 baute Miele das Werk in Bünde zum Kompetenzzentrum für Dampfgarer, Kochfelder und Wärmeschubladen aus, das heißt, die Entwicklung und die Produktion für diese Produktbereiche liegt in Bünde. In den Folgejahren machte Miele "Dampf", mit einem Standgerät (2003), 2006 mit dem ersten Dampfgarer mit Backofenfunktion und 2009 mit einer neuen Montagehalle für die Dampfgarerfertigung. Jüngste Produkte der "Familie" sind die Dampfgarer mit Mikrowelle - Kombigeräte, die beide Zubereitungsarten ohne Kompromisse beherrschen und so Platzprobleme in der Küche lösen.

Industrie 4.0 - moderne Kommunikationstechnologie in der Fertigung

Hergestellt werden die Dampfgarer im Werk nach modernen Fertigungsmethoden, das Stichwort "Industrie 4.0" ist den Beschäftigten dabei nicht fremd: Ein Mitarbeiter baut ein Gerät komplett auf, Unterstützung findet er dabei auf einem Tablet, das stationsweise die Montageschritte abbildet. Vorteile: Trotz steigender Variantenvielfalt sinkt die Fehlerquote bei der Montage, und die Beschäftigten sind schneller mit neuen Aufgaben vertraut. Moderne Kommunikationsmittel in Form von Apps auf Tablets stehen auch den Gruppenleitern für die Personalplanung zur Verfügung und erleichtern die Fehlerauffindung und -behebung an der Reparaturstation.

Im Bünder Werk sind rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, darunter 35 Auszubildende. Auf rund 40.000 Quadratmeter Produktionsfläche entstehen pro Jahr etwa 400.000 Kücheneinbaugeräte.

Webseite: www.miele.de

>>mehr

Modulare Eleganz für die Highend-Küche

Eine neue Serie von flexibel kombinierbaren Kochelementen für den gehobenen Anspruch und eine deutlich besser ausgestattete Einstiegsklasse bei Herden und Backöfen sind die Höhepunkte der Miele-Präsentation auf der LivingKitchen. Das Messemotto in Köln lautet "Modular Elegance" (16. - 22. Januar 2017; Halle 4.1).

Induktionskochfeld, dazu Barbecue Grill, Teppan Yaki, Gasbrenner oder Induktions-Wok - mit der "SmartLine"-Geräteserie setzt Miele neue Designakzente für die hochwertige Küche. Die Kochelemente in schwarzer Glaskeramik muten edel und puristisch an. Zugleich offenbart SmartLine eine große Kombinationsvielfalt. So sind alle Einzelmodule untereinander sowie mit einem Tischlüfter kombinierbar. Dieser erübrigt den klassischen Dunstabzug und schafft elegante und individuelle Gestaltungsoptionen, insbesondere für Kochinseln in offen geplanten Küchen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den Zubereitungsmöglichkeiten, die SmartLine ambitionierten Köchen offeriert.

Mehr Leistung, mehr Komfort und mehr Eleganz bietet die neue "Active"-Einstiegsserie bei Herden und Backöfen. Mit einem Volumen von 76 Litern verfügen die Neuen über einen extragroßen Garraum. Aufgewertet ist auch das Gerätedisplay mit Uhr, Drehknebeln und Touchtasten. In Kombination mit der Edelstahl-Blende sowie der schwarzen Glastür vermitteln die Active-Geräte so ein zeitgemäßes, elegantes Design. Trotz Ausstattungsplus wird der preisgünstigste Backofen für 599 Euro angeboten, der Einstiegspreis für Pyrolysegeräte fällt mit 849 Euro sogar deutlich niedriger aus als zuvor (jeweils unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland). "Dies ist ein weiterer wichtiger Baustein unserer Preis-Leistungsoffensive, von der wir eine deutliche Erhöhung unserer Stückzahlen und Marktanteile erwarten", sagt Gernot Trettenbrein, Chef des Geschäftsbereichs Hausgeräte International bei Miele.

SmartLine wie auch die Active-Geräte kommen im Frühjahr 2017 auf den Markt.
In Köln zeigt das Unternehmen auf knapp 1.000 Quadratmetern 270 Geräte. Der offen gestaltete Messestand umfasst drei Inseln mit Live-Vorführungen sowie kulinarischen Kostproben und umschließt ein Café mit mehr als 100 Sitzplätzen und reichlich Platz für Gespräche bei gutem Essen und in entspannter Atmosphäre. Im Café finden auch die Abendevents statt, zu denen Miele seine Handelspartner an den ersten drei Messetagen (Montag bis Mittwoch) herzlich einlädt.

Webseite: www.miele.ch
Kontakt: info@miele.ch

>>mehr

Eigene Quelle für Trinkgenuss ohne Limit

GROHE Blue Home®

- Schnelle Installation in jeder Küche
- Schluss mit Kistenschleppen
- Nachhaltigkeit, die jedem schmeckt

Jetzt rollt GROHE den Wassersystem-Markt auf - mit einer Lösung, die perfekt auf die Ansprüche im Privathaushalt zugeschnitten ist. Schnell und einfach installiert verbessert das neue Trinkwassersystem GROHE Blue® Home im Handumdrehen den Komfort der Kunden. Das Set aus Armatur und Kühler mit integriertem Filter und CO2-Flasche liefert frisch schmeckendes, gekühltes und gefiltertes Wasser in den Varianten still, medium oder sprudelnd direkt aus der Küchenarmatur. Der lästige Einkauf und Transport von Wasserkisten gehören der Vergangenheit an. Erkennungsmerkmal des neuen Systems: das kompakte Format, mit dem GROHE Blue® Home in nahezu jede Einbausituation passt. Die unkomplizierte Bedienung und die bequem ausreichende Wasserkapazität von fünf Litern pro Stunde sind weitere Pluspunkte des cleveren Gesamtpakets.

Installation leicht gemacht
GROHE Blue® Home lässt sich problemlos in wenigen Schritten installieren. Dank der Integration von Filter und CO2-Flasche in den Kühler sowie der möglichen Distanz von bis zu 180 Zentimetern zwischen Armatur und Kühlerbox ist der Einbau total flexibel. Mit seiner schmalen Form passt der Kühler auch in kleinste Unterschränke ab 30 Zentimetern Breite. Das System eignet sich nicht nur für neue Küchen, sondern kann in jeder bestehenden Küche unkompliziert nachgerüstet werden. Folgegeschäfte für das Handwerk ergeben sich unter anderem durch Wartungsverträge. CO2-Flaschen und Filter lassen sich dafür unkompliziert bei GROHE nachbestellen. Das System eignet sich optimal für den Einsatz im privaten Wohnungsbau.

Nachhaltiger Genuss in bester Qualität
Mit GROHE Blue® Home steht den Kunden jederzeit ausreichend Trinkwasser zur Verfügung - ohne zeitraubende Fahrten zum Getränkemarkt und platzverschlingende Kisten in der Abstellkammer. Das Wasser hat dabei immer höchste Qualität. Auf seinem vom Nutzwasser getrennten Wasserweg kommt das gefilterte Wasser ausschließlich mit lebensmittelechten Materialien in Berührung. Diese zeitgemäße Form der Trinkwasserversorgung ist nicht nur extrem komfortabel, sondern spart auch Geld. Mit GROHE Blue® Home reduzieren sich die Kosten für Trinkwasser im Vergleich zum Konsum von führendem Flaschenwasser um bis zu 60 Prozent. Der CO2-Verbrauch verringert sich zudem um rund 80 Prozent gegenüber Flaschenwasser.

Webseite: www.grohe.com

>>mehr

Gewerbegeschirrspüler von Miele

"ProCare Shine"-Produkte im Wert von 250 Euro als Extra
Ob mit Frischwasser, Tank oder Haube: Wer sich jetzt für einen Gewerbegeschirrspüler von Miele Professional entscheidet, erhält zusätzlich erstklassige Spülchemie im Wert von über 250 Euro. Ein Starterset mit Reiniger, Klarspüler und Regeneriersalz bekommt der Kunde beim Gerätekauf, außerdem vier Gutscheincodes im Wert von je 50 Euro, die er im Miele Professional Online-Shop einlösen kann.

Die Miele-Reinigungschemikalien "ProCare Shine" schließen eine Lücke. Denn bislang gab es nur Reinigungsmittel und Klarspüler, die für Haushaltsgeräte oder gewerbliche Tankspüler ausgerichtet sind. Die "ProCare" Shine-Produkte funktionieren aber auch in Frischwasserspülern, deren Laufzeiten etwas länger sind als bei Tankspülern, aber deutlich kürzer als im Haushaltsbereich.

Geht man von je fünf Spülgängen an fünf Wochentagen aus, so decken das Starterset und die Gutscheine den Bedarf eines ganzen Jahres. Dieses besondere Angebot gilt für alle Modelle der neuesten Gerätegeneration von Miele Professional - also für Frischwasser- (PG 8056 bis PG 8060), Hauben- und Untertisch-Tankgeschirrspüler. Auf diese sind die "ProCare Shine"-Produkte speziell abgestimmt. Auch ihre Maschinenverträglichkeit ist durch umfangreiche Tests geprüft und bestätigt. "ProCareShine" sorgt für hygienisch sauberes und glänzendes Geschirr, lässt sich sparsam dosieren und ohne großen Aufwand im Alltag einsetzen. So können fast alle Chemikalien aufgrund ihrer Gefahrstoffeinstufung ohne besondere Schutzmaßnahmen verwendet werden - dies erleichtert zum Beispiel den Arbeitsalltag in Kindergärten oder Senioreneinrichtungen.

Alle "ProCare Shine"-Produkte gibt es in Deutschland unter der Internetadresse http://shop.miele-professional.de. Der Versand ist kostenlos und erfolgt innerhalb von drei Werktagen. Für Neukunden stehen fünf Startersets zur Wahl, die auf die verschiedenen Spülsysteme der Miele-Modelle und auf leichte oder stärkere Verschmutzungen abgestimmt sind.

Webseite: www.miele.de

>>mehr

Eins steht fest - ALNO

Neues schaffen, an etwas Großem teilhaben oder seinen Traumberuf ausüben – jedes dieser Vorhaben beginnt mit einer Idee. Vielleicht sogar derselben. Denn seit über 85 Jahren stehen Küchen von ALNO für innovative Küchen höchster Qualität - made in Germany.

Und neuerdings auch auf Platz 15 des Focus-Rankings „TOP Arbeitgeber 2013“ in der Rubrik Gebrauchsgüter. Dieses Ergebnis spiegelt auch der Gesamtumsatz von rund 450 Millionen Euro wider. Denn knapp 1.900 motivierte Mitarbeiter an 3 nationalen Standorten und in 4 internationalen Tochtergesellschaften verwirklichen jeden Tag aufs Neue eine Idee: einer der führenden Küchenhersteller Europas zu sein.

Die ALNO AG bietet dabei Küchen in allen Preissegmenten an. Mit den drei Marken ALNO (Premium-Segment), WELLMANN (klassisch-modern) und PINO (Einstiegspreis-Segment) werden die unterschiedlichsten Kundenzielgruppen und Preissegmente bedient. Hierbei stehen Qualität, Design und Innovation im Vordergrund, genauso wie ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis und ein hoher Kundennutzen.

Mit ALNO steht eines von vornherein fest: die Wahl des richtigen Unternehmens.

So ein Küchenleben dauert schon mal 20 Jahre. Der Qualität zuliebe behalten wir da lieber alles selbst in der Hand. ALNO Küchen sind „Made in Germany“.

Wer wie wir seit über 80 Jahren mit Leidenschaft gute Küchen baut, weiß, worauf es ankommt: erstklassiges Material, handwerkliches Können, technische Präzision. Wir kontrollieren vom Wareneingang bis zur Endmontage akribisch Schritt für Schritt das Entstehen jeder Küche in der ALNO AG. Selbstverständlich werden auch alle Qualitätsvorgaben für Lichtechtheit, Kratzbeständigkeit, Abriebfestigkeit, Chemikalienbeständigkeit etc. erfüllt. Für die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bei Funktions- und Bewegungsteilen bürgt das GS-Zertifikat. Die Materialien werden zusätzlich noch im werkseigenen Labor geprüft. In der Fertigung sichert unser über Jahre perfektioniertes Managementsystem das Niveau. Und manchem Möbelstück geben wir noch in sorgsamer Handarbeit den letzten Schliff.

Webseite: www.alno.ch
Kontakt: mail@alno.ch

>>mehr

So schmeckt das Leben besser

Exklusiv Küchen AG

Wir planen mit Ihnen gemeinsam Ihre eigene Traumküche!

Durch die Verbindung von edlen Materialien, modernen Formen und perfekter Technik schaffen wir einzigartige Küchenwelten

Die Küche als Gesamtkomposition und Lebensmittelpunkt ist unser Ziel

Umfangreiches Know How und ein Gespür für individuelle Umsetzung ermöglichen uns die Erschaffung von sehr persönlichen Lebensräumen weit über die Küche hinaus

Kompetente, gewissenhafte Beratung und Planung bis hin zur sorgfältigen Montage sind unsere Stärken

Ob exklusive Einzelküchen oder Objekt bezogene Planungen, wir finden immer die ideale Lösung für Sie

Unsere Mischung aus namhaften Schweizer und internationalen Lieferanten ermöglicht uns jedem Anspruch gerecht zu werden

Besuchen Sie unseren Showroom - Auf 600 qm präsentieren wir Ihnen exklusive Küchenkonzepte,
edle Materialien und moderne Technologien.

Wir setzen Ihre Wünsche und Ideen in anspruchsvolle und funktionsfähige Küchen um.

Webseite: www.exklusiv-kuechen.ch
Kontakt: info@exklusiv-kuechen.ch

>>mehr

Exklusiv Kochen

In unserer Ideenküche kochen wir zusammen mit Ihnen frische und freche Rezepte. Gemeinsam kochen, lachen, essen und trinken.

In unserer Showküche nehmen Sie zusammen mit Ihren Kunden oder Mitarbeitenden selbst den Kochlöffel in die Hand, schneiden Fleisch und Gemüse und bringen die Saucen zum Kochen.

Ein Profikoch führt Sie durch den Abend.
Die Koch-Events finden mit max. 12 Personen statt. So bleibt genügend Freiraum für persönliche Gespräche und Instruktionen an unserer modernen Kochinsel.

Gehen Sie mit uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise.

Alle unsere Koch-Events finden regelmäßig in unserem Küchenstudio in Unterentfelden statt.

Gekocht wird in einer hochwertigen Studioküche in der Location von Exklusiv Küchen.

Die Küche verfügt über modernste Geräte, wie z.b.: einem Sous-vide-Dampfgarer-Backofen oder den neuesten Induktionskochfeldern.

Perfekt also, um die neuesten Kochmethoden zu testen und kennenzulernen.

Gerne stellen wir das individuelle Programm für Sie zusammen.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.



Webseite: www.exklusiv-kochen.ch

>>mehr

Küchenherde von Pertinger GmbH

Als Franz Pertinger 1937 mit der Herstellung der ersten Sparherde begann, konnte er auf reiche Erfahrung als Schlosser und Schmied zurückblicken. Bald verließ eine ganze Reihe von robusten, funktionellen und durchdachten Herden die kleine Schmiede in Mühlbach, angrenzend am Platz, wo sich das Herz-Jesu-Institut befindet.

Einige dieser Herde sind immer noch funktionstüchtig. Das handwerkliche Können von Franz Pertinger wurde in kurzer Zeit auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Bereits Mitte der 60er Jahre war der Name Pertinger in Cortina d'Ampezzo und in zahlreichen anderen Ortschaften der Dolomiten ein Begriff. Nicht selten konnte man erleben, wie Franz mit seinem Motordreirad den Ort verließ, um selbst weit entfernt einen Herd abzuliefern. Vor Ort kümmerte er sich persönlich um die Maurerarbeiten, um auch wirklich die Wünsche und Anforderungen des Kunden zu treffen. Ende der 60er Jahre erlebte der Holzherd aufgrund der Verbreitung von Gas und Kerosin als Brennstoff seine erste Krise, Pertinger allerdings expandierte weiter. Insbesondere die Zusammenarbeit mit einem Einrichter, der einen Partner zur Fertigung von Produkten auf Maß suchte, brachte dem Unternehmen einen beträchtlichen Aufschwung. 1973 übernahm Othmar Pertinger, der heutige Firmeninhaber, das Unternehmen von seinem Vater, gerade als die Küchenherdproduktion vom traditionellen Email auf Edelstahl umsattelte. Der mittlerweile ungeeignete Unternehmenssitz wurde 1978 in ein größeres Werk in der Dorfmitte umgesiedelt, das 1990 eine zusätzliche Erweiterung erfuhr. Unabhängig von wirtschaftlichem Aufschwung oder Rezession hält sich Othmar Pertinger auch heute noch an die Philosophie seines Vaters: Die Maßherde sind Qualitätsprodukte und müssen den Wünschen des Kunden entsprechen. Es ist gerade dieser Grundsatz, auf Qualität bei der Auswahl der Materialien und der Verarbeitung zu setzen, der die Marke Pertinger zu einem der Marktführer in diesem Sektor gemacht hat.

Webseite: www.pertinger.com
Kontakt: info@pertinger.com

>>mehr

Frei von Konventionen

Bereit für ein neues Design

Mit der neuen Einbaugeräteserie ArtLine können Kunden ihre Küche komplett ohne Griffe ausstatten - auch im Farbton Graphitgrau


Wo Küche und Wohnzimmer eins werden, ist eine klare Formensprache gefragt: gerne puristisch, geradlinig und grifflos, denn die Hervorhebung einzelner Elemente stört beim Blick aufs Ganze. Mit der neuen Einbaugeräteserie ArtLine greift Miele diesen Trend auf. Das komplette Geräteensemble kommt ohne Griffe aus, fügt sich flächenbündig in die Möbelfronten und interpretiert das Thema "Gerätevollintegration" auf eine einzigartige Weise - auf Wunsch im neuen Farbton Graphitgau, in Brillantweiß oder Obsidianschwarz.

Vollflächige Glasfronten und integrierte Gerätedisplays bestimmen das ArtLine-Design, das sich über verschiedene Produkte erstreckt und damit konsequent die Ausstattung einer kompletten Küche mit grifflosen Geräten ermöglicht. Zum Portfolio gehören Backöfen, Dampfgarer mit Backofenfunktion (jeweils für die 45er und 60er-Nische) sowie Backöfen mit Mikrowelle. Ergänzt werden diese Geräte um Kaffeevollautomat, Kochfelder, Wärmeschublade, Vakuumierschublade, Weinschrank, diverse Kühl-/ Gefriergeräte sowie Geschirrspüler mit Knock2open-Technologie - allesamt "Grifflos"-Varianten aus dem aktuellen Miele-Programm. Dazu kommen verschiedene Dunstabzugshauben, die im ausgeschalteten Zustand unauffällig hinter Möbelfronten verschwinden. "Mit ArtLine gehen Küchenmöbel und Geräte eine Symbiose ein - unaufdringlich und elegant zugleich", sagt Gernot Trettenbrein, Leiter des Geschäftsbereichs Hausgeräte International bei Miele. Berücksichtige man dazu die bekannten Geräteserien ContourLine, PureLine und Signature in ihren Farb- und Ausstattungsvarianten, könnten Miele-Kunden ihre Küche auf einzigartige Weise persönlichen Vorlieben anpassen. "Miele bietet damit immer die optimale Integration in jedes individuelle Küchendesign", so Trettenbreins Fazit.

Technisch basieren die ArtLine-Modelle auf den aktuellen Einbaugeräten der Generation 6000 von Miele - mit einem markanten Unterschied. Die Funktion des Gerätegriffs übernimmt eine in die Bedienblende integrierte Sensortaste (Touch2open). Beim Berühren dieser Sensortaste wird die verriegelte Tür motorisch entsperrt, gleitet sanft und in der Endstellung zusätzlich gedämpft nach unten - effektvoller kann man einen Backofen nicht starten, denn pures Understatement verkörpern die Miele-Geräte nur auf den ersten Blick. Bei den ArtLine-Modellen können Kunden zwischen zwei Ausstattungsvarianten wählen: Den Preiseinstieg bilden Geräte mit der sogenannten DirectSensor-Steuerung, die Topmodelle kommen mit einem M Touch-Display, das in der Benutzerführung an ein Smartphone erinnert und mit einer praktischen Suchfunktion für Automatikprogramme aufwartet. Beide Bedienvarianten kommen aber ganz ohne Knebel aus.

Die Einbaugeräte im ArtLine-Design bietet Miele in den Farben Brillantweiß, Obsidianschwarz und ganz neu auch in Graphitgrau an. Dieser neue Farbton strahlt Purismus und Eleganz aus, passt zu unterschiedlichen Küchendesigns, kommt aber besonders gut in einem dunkel und kühl gestalteten Wohnumfeld zur Geltung. Die Markteinführung für die ArtLine-Einbaugeräteserie ist in Europa für Sommer 2016 vorgesehen.

Webseite: www.miele.de

>>mehr

Die schönste Küche der Schweiz

Der Branchenverband küche schweiz zeichnet mit dem nationalen Wettbewerb
«SWISS KITCHEN AWARD» alle zwei Jahre hervorragende Leistungen im
Schweizer Küchenbau aus.

DIE SINNLICHE

Das unter Denkmalschutz stehende Wohngebäude in der alten Stadtmauer von Zofingen wurde mit grosser Leidenschaft und Sorgfalt restauriert und umge- baut. Die Verbindung zweier Räume wurde vergrössert um der neuen Küche mehr Raum und Grosszügigkeit zu verleihen. Dabei wurden Wandverkleidungen, Stuckatur-Decken sowie der alte Riemenboden erhalten, aufgefrischt und im neuen Raumkonzept berücksichtigt. Dieses basiert auf Minimalismus und Leichtigkeit in Sachen Material, Technik und Ergonomie mit dem Ziel, sinnliche Skulpturalität in die authentischen Räume zu bringen. Alt und Neu werden harmonisch verbunden. So wurde zum Beispiel die Original-Wandtapete restauriert und als Rückwand hinter Glas in die Küchenzeile integriert. Der Kontrast von historischen Zeugnissen und der zeitlosen bulthaup b3 zeigt Wirkung.

MODELL
bulthaup b3

DESIGN / PLANUNG
Lia Jahnke / bulthaup

BULTHAUP STILHAUS
Rössliweg 48
4852 Rothrist
www.bulthaupstilhaus.ch

Webseite: www.swiss-kitchen-award.ch/index.dna?rubrik=43&lang=1

>>mehr

Sonderpreise für Waschmaschinen

(bis 20 Kilogramm Füllgewicht)
Miele Professional erhält Bestnoten für Qualität, Zuverlässigkeit und Service. Deshalb würden sich die meisten Kunden wieder für ein Gewerbegerät dieser Marke entscheiden. Dafür bedankt sich Miele in Deutschland mit einem Vertrauensbonus auf Waschmaschinen von zehn bis 20 Kilogramm Füllgewicht (Aktion "5 Sterne").

Unter der Internetadresse www.miele-professional.de/Vertrauensbonus werden die aktuellen Bestnoten und Auszeichnungen von Miele näher vorgestellt. Hier können Kunden auch die Rechnung des Fachhändlers bis vier Wochen nach dem Kauf hochladen. Sie erhalten dann direkt durch die Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland eine anteilige Rückerstattung des Kaufbetrags. Je nach Modell liegt der Vertrauensbonus bei bis zu 500 Euro.

Damit gibt es für die Wäscheberge in Hotels, Gaststätten, Pflegeeinrichtungen und Gewerbebetrieben nicht nur effiziente, sondern derzeit auch besonders kostengünstige Geräte. Sie wurden für jeweils 30.0000 Betriebsstunden getestet, bieten umfangreiche Spezialprogramme für anspruchsvolle Textilpflege und punkten mit niedrigen Verbrauchswerten. Alle Waschmaschinen der Aktion "5 Sterne" können mit Trocknern, Mangeln und Zubehör wie Wiegesystemen oder Kassiergeräten individuell ergänzt werden.

Webseite: www.miele.de

>>mehr

An das Wasser, fertig, los

Familie Laufs aus Köln testete GROHE Blue® und GROHE Red®

Wasser wird in der Küche jeden Tag unzählige Male benötigt: Zum Kochen, zum Abspülen, um es pur zu trinken oder einen Tee aufzugießen. Praktisch, wenn es direkt so aus der Armatur kommt, wie man es gerade braucht. Als Sprudel für die kühle Erfrischung, kochend heiß für eine schnelle Brühe oder ganz "normal", um den Salat zu waschen oder die Blumen zu gießen. Kein Problem mit den Wassersystemen GROHE Blue® und GROHE Red®. Sie bieten Wasser in allen gewünschten Formen direkt aus der Armatur. Wie gut das funktioniert, wollte Familie Laufs aus Köln genau wissen und machte den Selbsttest.

Zuerst rückte bei den Laufs der Installateur an und stattete die Küche der vierköpfigen Familie mit einer GROHE Blue® für gefiltertes Wasser und Mischwasser sowie einer GROHE Red® Mono für kochend heißes Wasser aus. Schon auf den ersten Blick überzeugten die beiden Armaturen durch ihre eleganten U-Ausläufe. Wie sich die Systeme im Alltag bewähren, probierten Mutter Wencke, Vater Christoph und die Kinder Tim (9) und Amelie (2) dann in den vergangenen Wochen ganz genau aus.

"Wir sind total begeistert von den Armaturen", berichtet Wencke Laufs. "Das Wasser schmeckt sehr frisch und lecker, wir sparen viel Zeit im Alltag und im Kühlschrank ist da, wo früher die Sprudelflaschen lagen, jetzt jede Menge Platz für andere Sachen." Wenn es um den Kohlensäuregehalt geht, ist sich die ganze Familie einig: Die Laufs mögen es am liebsten, wenn es ordentlich prickelt. Doch auch das stille Wasser aus der GROHE Blue® ist häufig gefragt, zum Beispiel für die Kaffeemaschine oder wenn Besuch kommt. "Ich trinke jetzt viel mehr Wasser als früher", erzählt Tim Laufs. "Das Zapfen aus der Armatur geht so schön schnell und einfach, da habe ich oft gar keine Lust mehr, mir erst noch den Apfelsaft aus dem Kühlschrank zu holen." Abgefüllt in eine Trinkflasche nimmt der Neunjährige sein Lieblingswasser auch mit in die Schule oder auf längere Autofahrten. Mutter Wencke freut sich sehr darüber, dass ihre beiden Kinder solche Wasserfans geworden sind. Und die Systeme haben für sie noch einen weiteren großen Vorteil: "Da wir keine Sprudelkästen mehr schleppen müssen, kann ich jetzt auch mit Amelie im Kinderwagen einkaufen gehen."

Die GROHE Red® überzeugte die Familie ebenfalls auf ganzer Linie. Ob zum Tee-Aufgießen, zum Desinfizieren von Schnullern und Milchflaschen oder um das Nudelkochen zu beschleunigen - kein lästiges Warten mehr auf den Wasserkocher und der Energieaufwand ist auch deutlich geringer. Das werden die Kölner langfristig an günstigeren Stromkosten merken. Zudem verhindert eine Kindersicherung am Griff, dass versehentlich kochend heißes Wasser aufgedreht wird, während die GROHE Cool Touch® Technologie alle Nutzer vor Verbrennungen an heißem Chrom schützt. "Die GROHE Red® ist bei uns jeden Tag im Einsatz. Wir hätten vorher nicht gedacht, dass wir sie so oft benutzen", sagt Christoph Laufs. Inzwischen ist auch das Umfeld der Familie auf den GROHE Wassergeschmack gekommen. "Meine Freunde sind auch total begeistert, dass es bei uns so leckeres Wasser gibt und Oma und Opa haben sich die beiden Armaturen ebenfalls schon einbauen lassen", berichtet Tim.

Damit jeder für seine Küche die optimale Ausstattung und die passende Optik wählen kann, gibt es beide Armaturen in der Mono oder Duo-Variante. Während die GROHE Blue® Mono ausschließlich gefiltertes Wasser liefert, kann aus der Duo-Version auch Mischwasser gezapft werden. Die GROHE
Red® Mono dient dagegen als reiner Heißwasser-Spender und als Duo für heißes und kaltes Wasser. Vielfältig präsentiert sich auch das Design der Wassersysteme. So gibt es beide Armaturen mit U- sowie C-Auslauf und sowohl in glänzendem Chrom als auch in mattem Edelstahl. GROHE Blue® ist zudem als Minta- oder K7-Variante erhältlich.

Zudem unterstützen beide Wassersysteme einen nachhaltigen Lebensstil und sorgen für ein gutes Gewissen beim Wasserverbrauch. So kann zum Beispiel durch den Einsatz von GROHE Blue® unter anderem der CO2-Ausstoss, der beim Befüllen und Transportieren von Mineralwasser in Flaschen entsteht, um bis zu 50 Prozent reduziert werden. GROHE Red® punktet darüber hinaus beim Energieverbrauch, der deutlich geringer ist, als beim Erhitzen von Wasser im Wasserkocher oder auf dem Herd.

Nach den Testwochen steht für Familie Laufs nun fest: Eltern und Kinder möchten die kalte und heiße Quelle in der eigenen Küche nicht mehr missen.

Webseite: www.grohe.ch

>>mehr

Ein Küchenheld wird neugeboren

Eurosmart von GROHE

Komfortabler, funktionaler und nachhaltiger als je zuvor

Gutes wird besser und Smartes wird smarter. Nach diesem Prinzip entwickelt GROHE seit rund 15 Jahren seine erfolgreiche Küchenarmatur Eurosmart kontinuierlich weiter und präsentiert jetzt die neue Eurosmart. Mehr Komfort, mehr Technologien und mehr Ästhetik machen die Armatur zur besten Eurosmart, die es je gab. Ein Allround-Talent für die Küche mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Design aus einem Guss

Auf den ersten Blick fällt das neue Design der Armaturenlinie auf. Mit 35 Prozent mehr Höhe des Auslaufs wächst auch in gleichem Maß der Komfort. Mehr Bewegungsfreiraum und Platz für größere Gefäße bedeuten bequemere und vielseitigere Handhabung. Zudem ist der ergonomische Hebel in einer eleganten Linie mit dem Armaturenkörper verbunden, der in der neuen Variante schlanker, zylindrisch und ebenmäßig erscheint. Die Silhouette ist frei von Unebenheiten und Spalten, so dass sie nicht nur perfekt aussieht, sondern sich auch unkompliziert reinigen lässt.

Innovative Verbesserungen

Die vielen weiteren Vorteile der Eurosmart stecken in ihrem Innern und steigern deutlich die Funktionalität. Neu ist die besonders für Küchenarmaturen wertvolle getrennte Wasserführung in den Varianten mit flachem Auslauf. Dadurch gerät das Wasser an keiner Stelle innerhalb der Armatur mit Blei oder Nickel in Kontakt und entspricht so allen Trinkwasserverordnungen weltweit. Eine echte Innovation ist der neue Easy Exchange Mousseur, der sich ohne Spezialwerkzeug kinderleicht austauschen lässt. Einfach eine Münze in die dafür vorgesehene Kerbe stecken und wie einen Schlüssel drehen, schon lässt sich der Mousseur abschrauben und genauso leicht durch einen neuen ersetzen.

Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen

Auch in puncto Ressourceneffizienz kann Eurosmart sich sehen lassen. Die Armatur ist mit der nachhaltigen GROHE SilkMove® ES Technologie erhältlich, die zuverlässig verhindert, dass beim Öffnen unbeabsichtigt Wasser erwärmt wird, wenn Kaltwasser vollkommen ausreicht. Dafür befindet sich die Hebelposition für kaltes Wasser in der Mittelstellung. Dazu bietet die neue 35-Millimeter-Kartusche eine weitere Möglichkeit zum Energiesparen sowie Schutz vor Verbrühungen. Sie verfügt über einen integrierten Temperaturbegrenzer, der sich individuell auf die gewünschte Wassertemperatur einstellen lässt.

Eurosmart für die Küche umfasst eine breite Variantenvielfalt. Es gibt die Armatur mit flacher und hoher Auslaufhöhe, für die Wandmontage mit hohem Auslauf sowie mit kurzem, niedrigem Auslauf für Ausgussbecken und langem, niedrigen Auslauf für herkömmliche Spülbecken, mit Absperrventil und mit der Kaltstartfunktion GROHE SilkMove® ES.

Eurosmart von GROHE - Evolution einer modernen Küchenarmatur.


Webseite: ww.grohe.ch

>>mehr

Ästhetik in neuer Form- Essence

Küchenarmatur von GROHE

Innovative Funktionen und ein filigraner Look für die moderne Küche

Wahre Schönheit ist unvergänglich, doch auch das beste Design muss mit der Zeit gehen. Wenn sich der Geschmack der Gesellschaft wandelt, wird es Zeit für eine ästhetische Erneuerung. Daher hat GROHE jetzt seine beliebte Küchenarmaturenlinie Essence sowohl optisch neu gestaltet als auch technisch weiterentwickelt. Die Faszination von Essence liegt in ihrer grazilen Silhouette, der perfekt integrierten, funktionalen Ausziehbrause und der kleinen 28-Millimeter-Kartusche mit Temperaturbegrenzer. Ein modernes Understatement für die Küche von heute und morgen.

Organischer Schwung für geometrische Formen

Die Formensprache von Essence verbindet konzentrische Zylinder in weichen Linien. Die sanften Übergänge der unterschiedlichen Durchmesser verleihen der puristischen Erscheinung eine emotionale Note und machen die Armatur zu einem neuen Lieblingsstück mit Kultpotenzial. Ob mit U-förmigem Schwenkauslauf oder mit Spülbrause im geradlinigen L-Auslauf - Essence überzeugt mit perfekt ausbalancierten Proportionen.

Im neuen Design ist Essence höher und schlanker, wodurch sich eine deutliche Steigerung des Komforts ergibt. Sie bietet dank einer Auslaufhöhe von 292 Millimetern mehr Freiraum bei der Benutzung und ist dadurch noch flexibler im Einsatz. Der seitlich positionierte Hebel lässt sich besonders bequem und leichtgängig bedienen und gewährleistet gleichzeitig eine einfache Reinigung der Armatur.

Kleine Kartusche ganz groß

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die 28-Millimeter-Kartusche, der die Armatur sowohl ihre zierliche Form als auch ihre präzise Wasserkontrolle verdankt. Technische Besonderheit: Die Kartusche verfügt über einen Temperaturbegrenzer, der sich manuell einstellen lässt, um die Temperatur nach oben zu begrenzen. Eine kleine Veränderung mit großer Wirkung.

Eine weitere innovative Funktion von Essence ist die dezent ins Design integrierte, hochmoderne Ausziehbrause. Sie besitzt eine ergonomisch platzierte Umstelltaste, mit der sich der normale Wasserfluss mit einem Finger in einen leistungsfähigen Brausestrahl verwandeln lässt. Die Spülbrause ist aus massivem Metall gefertigt und garantiert so lang anhaltende Qualität auch bei intensiver Nutzung. Alternativ ist Essence mit einem schwenkbaren U-Auslauf erhältlich. Beide Modelle werden in brillant glänzendem Chrom und widerstandsfähigem, matten SuperSteel angeboten.

Moderne Ästhetik trifft innovative Funktionalität - Essence Küchenarmaturen von GROHE.

Webseite: www.grohe.ch

>>mehr

Küchen Maxx in Kirchberg

Die Küche ist der zentrale Lebensraum einer Wohnung oder eines Hauses. Er spiegelt als Visitenkarte seiner Bewohner durch die Qualität der Interieurprodukte die Lebensqualität seiner Nutzer wieder. Ob funktionell oder repräsentativ gestaltet bietet das Küchen Maxx Programm für jeden Grundriss und jede Raumgröße eine individuelle Lösung nach Ihrem Budget. Wir planen gerne auch Ihre, auf Sie und Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittene, persönliche Traumküche.

MAXX PREISE
MAXX MARKEN
MAXX QUALITÄT
MAXX BEDIENUNG


Einmalig ab sofort!!
Ausstellungsküchen inkl.Elektroapparate mit bis zu 75% Rabatt alle mit Granit- Abdeckungen`f

Webseite: www.kuechen-maxx.ch
Kontakt: sparen@kuechen-maxx.ch

>>mehr

Küchen mit Herz

In Küchen von Herzog schlägt das Herz höher.

Weil wir zum anspruchsvollen Design, zu den hochwertigen Materialien, zur ausgereiften Küchentechnik das Entscheidende dazutun: Das Herz. Das Herz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Das Herz unseres Unternehmens. Dieses Herz ist das pulsierende Leben Ihrer neuen Küche. Erleben Sie es.

Herz schliesst Hand nicht aus. Im Gegenteil.

Sie werden Ihre neue HERZOG Küche gerade deswegen ins Herz schliessen, weil Sie von HERZOG Küchen «alles aus einer Hand» bekommen. Nur so erhält Ihre neue Küche die persönliche Handschrift, die Sie wünschen. Nur wenn alles aus einer Hand kommt, hat die Küche das Herz am richtigen Platz. Nämlich ganz bei Ihnen.

Weitere Informationen unter:

Webseite: www.herzog-kuechen.ch

>>mehr

MKC - Kompetent und persönlich

Unter der Bezeichnung mkc ist die Küchenkompetenz der mkc Mega Küchencenter und bulthaup stilhaus vereint. Von der schlichten Küchenzeile, über die strapazierfähige Familienküche bis zur absoluten Premium-Marke bulthaup bieten wir Ihnen ausgezeichnete Voraussetzungen für eine Partnerschaft mit mkc. Wir wissen worauf es bei einer Küche ankommt und kennen die Ansprüche unserer Kundschaft in der Schweiz.

Wenn Sie mit der Planung einer neuen Küche beginnen, wünschen Sie sich kompetente und individuelle Beratung. Wir bieten Ihnen erfahrene und gut ausgebildete Küchenspezialisten. Es ist unser Anliegen, Ihre Erwartungen zu übertreffen, nicht nur in Bezug auf die Produktqualität, sondern noch viel wichtiger, hinsichtlich der Professionalität, mit welcher wir beraten, planen, koordinieren und montieren. Unsere Mitarbeiter sind jederzeit kompetente und aufgeschlossene Gesprächspartner, die sich viel Zeit nehmen um Ihre Traumküche, nach Ihren Vorstellungen und Ihrem Budget zu planen.

Besuchen Sie eine unserer Ausstellungen in Ihrer Nähe

Webseite: www.mega-kuechen.ch

>>mehr

Fachfilme rund um das Thema Küche

Filme unserer Kunden finden Sie auf der neuen Plattform von bauschweiz.tv. Lassen Sie sich von den bewegten Bildern inspirieren.

Webseite: www.bauschweiz.tv/kueche/

>>mehr

TANDEMBOX für Schubladen und Auszüge

Julius Blum GmbH

Blum TANDEMBOX: Die Vielfältige für Schubladen und Auszüge

Drei Programmlinien, viele Anwendungen, großer Gestaltungsspielraum

Ob puristisch und klar, individuell gestaltet oder rund - TANDEMBOX, das Boxsystem von Blum, bietet ein großes Anwendungsspektrum und viel Gestaltungsspielraum für Schubladen in Unterschränken.

Das Boxsystem TANDEMBOX gibt es in den Ausführungen plus, antaro und intivo. Diese drei Programmlinien unterscheiden sich in Form, Struktur, Farbe und Erscheinungsbild. Je nach Designwunsch oder Vorlieben der Nutzer kann daraus nach Herzenslust gewählt werden. Möglich sind Standardlösungen bis hin zu Sonderanwendungen. Für sanftes und leises Schließen der Schubladen sorgt die bewährte BLUMOTION-Dämpfung. Zusätzlichen Komfort erfahren die Auszüge in allen drei Varianten durch SERVO-DRIVE, die elektrische Öffnungsunterstützung. Als mechanische Alternative bieten die Bewegungstechnologien TIP-ON oder TIP-ON BLUMOTION bei grifflosen Fronten entsprechenden Öffnungskomfort.

Jedes Mal anders, immer besonders: TANDEMBOX intivo
Mit der Programmlinie TANDEMBOX intivo können Möbelnutzer kreative Akzente setzen und die Auszüge individuell und passend zum Möbel gestalten, z. B. mit Einschubelementen aus Leder, Holz, Stein, Kunststoff oder Glas. Das Glas kann schlicht und unbedruckt, bedruckt mit einem Dekor von Blum oder in einem eigenen Design gewählt werden

Puristisch: TANDEMBOX antaro
TANDEMBOX antaro zeichnet sich durch die klare Formensprache aus. Charakteristisch ist die rechteckige Reling. Die farbliche Durchgängigkeit aller Komponenten unterstreicht das puristische Produktdesign. Mit Einschubelementen aus unterschiedlichen Materialien kann mit wenigen Handgriffen auch ein geschlossenes Behältnis realisiert werden - eine Option, die sich auch nachträglich umsetzen lässt.

Bewährt: TANDEMBOX plus
TANDEMBOX plus ist ein vielseitiges System, das sich seit Jahren bewährt hat. Runde Relingstangen sowie unterschiedliche Zargenhöhen bilden die Basis vieler verschiedener Anwendungs-möglichkeiten. Die Behältnisse können mit geschlossenen Seitenwänden oder mit einer Einzel- bzw. Doppelreling ausgestattet werden. Ob offenes oder geschlossenes Behältnis, ob einfacher Schubkasten oder überbreiter Auszug - TANDEMBOX plus überzeugt durch seine Programmvielfalt und ist universell einsetzbar.

Webseite: www.blum.com/tandembox
Kontakt: info@blum.com

>>mehr