Textil-Spezialisten

Bühler Textile Lösungen

Suchen Sie einen Textil-Spezialisten in den Bereichen Fahrzeuge, Boote, Architektur und Industrie?

Dann sind Sie hier genau richtig. Seit 25 Jahren sind wir einer der führenden Ansprechpartner im Espace Mittelland.
Das erfahrene und kompetente Team weiss auf fast jede Frage zu Textilien eine Antwort.
An beiden Standorten werden mit modernen Geräten beste Materialien verarbeitet.

Spezial-Anfertigungen und Textiles Bauen

Gerne fertigen wir Einzelanfertigungen nach Kundenwunsch auf Mass an.

Zum Beispiel:

- Wintergärten
- Jurten
- Bar-Abdeckungen
- Teich-Abdeckungen
- Marktstände
- Werbetransparente
- Vorhänge für Balkone/Terrassen
- Vorhänge Autounterstand

Webseite: www.buehler-thun.ch
Kontakt: info@buehler-thun.ch

>>mehr

Die neue Lust am Fisch

Es ist Robert Sager, ehemals der Mann für schöne Brunnen und Steinbecken aus dem appenzellischen Gontenbad, der in uns die neue Lust am Fisch erweckt. Robert Sager hat das Brunnen-Zepter vor bald sechs Jahren an seinen Sohn Marco Sager weitergereicht. Aber stillsitzen mag der heute 71-jährige nicht.

Der Fischgrill, das muss man gleich hier schon anmerken, kann mehr als nur gegrillte Fische auf die Teller zaubern. Dieser Fischgrill basiert auf einer genialen und genial einfachen Technik. Nie mehr einen von heissen Grillstäben abgeschabten Fisch auf einen Teller schaufeln müssen? Das klingt wie anno dazumal -nie mehr abtrocknen'! Hier aber funktioniert es. Und zwar richtig.
Aber beginnen wir mit dem Anfang: am Anfang war das Holz. Mit Olivenholz grillierte Fische in Ventimiglia. Olivenholz brennt sehr langsam und gibt einen Hauch an feinem Geschmack. Die Idee, als Hobby Olivenholz zu importieren wird durch die Erinnerungen an Wanderungen im Südspanischen Andalusien regelrecht befeuert. All diese Olivenhaine. Schnell sind ein paar Internetadressen von Anbietern von Olivenholz recherchiert und im Dezember 2015 geht die erste Reise los. Mit dem Mietwagen die Händler besuchen, mit Küchenchefs über die Verwendung plaudern, um dann nach gerade mal fünf Tagen die erste Ladung mit dem Sattelschlepper in die Schweiz zu entsenden. Die zweite Reise führt im Januar 2016 in die zweitgrösste Stadt Andalusiens. Das Vorbild des von Robert Sager entworfenen Fischgrills steht in Malaga, Spanien, in einem kleinen Fischrestaurant. Ein ausgedientes Ruderboot, mit Sand gefüllt, in der Mitte lodert das Olivenholz sehr langsam und sehr stetig, rundum schweben die Fische auf Bambusspiessen, welche im Sand in der auf Flamme und Wind abgestimmten Neigung im Sand stecken. Der Fisch bleibt so in seiner Gänze und die Haut wird, perfekt gegrillt, zu einer knusprigen Köstlichkeit. Die Begeisterung, die Robert Sager und seine Begleitung erfasste, als sie diese einfachste aber effizienteste Art des Grillens von Fischen sahen, liess ihn nicht mehr los. Aus einer Idee wird dank der Designerin Fabienne Daugaard eine Skizze, Zeichnungen wer weiss wie viele, und einen Monat später die moderne Form gefunden, die Robert Sager zusagt.
Wenn es um Grill und Feuer im eigenen Garten oder auf der Terrasse, dem Balkon geht, sind vier Eigenschaften wichtig: Grillieren, Backen, Kochen und die Feuerschale. Die Frage, ob sich ein reiner Fischgrill verkaufen lässt, stellte sich von vornherein überhaupt nicht. Die Frage war eher, wie man diese Adaption eines alten Ruderbootes zu weiteren Grillhöhenflu?gen ausbauen, resp. erweitern liesse. Gemeinsam mit der Designerin wurde so das gesamte Zubehör entwickelt. Nun stand der erste Prototyp da, der mit Fisch und Fleisch, Pizza, ein Risotto oder einer Polenta die halbe Speisekarte füllt. Ein im Rand sandgefüllter Kelch aus vier Millimeter dickem Stahlblech, einen Meter Durchmesser. Das Gewicht von 140 Kilo verspricht Stabilität, auch wenn sich mal jemand auf den Rand setzen oder abstützen möchte. Ein Champagnerzapfen, so die Designerin, sei ihre Grundform, der grillt, bäckt, kocht und aber auch nur ein schönes Feuer zaubert. Mit jedem Test wurde perfektioniert und unterdessen hat sich auch noch ein eckiges Modell dazugesellt. Alle Modelle werden definitv eine Prominenz in jedem Garten darstellen.

Die Standardausrüstung ist der Grill, 80 oder 100 cm Durchmesser, der benötigte Sand dazu, ein Set Bambusspiesse für die Fische, das Joch und Grilleinsatz aus Gusseisen für das Grillen von Fleisch, sowie die Abdeckung. Nicht zu vergessen das Rezeptbüchlein, mit Schritt für Schritt-Anleitungen, wie zum Beispiel dieser Fisch auf den Bambusspiess zu richten ist und mehr. Als Extras erhältlich sind der Pizzastein aus Schamott, die dazu benötigte Haube für das Backen und die grosse flache Paella-Pfanne. Das Holz wird in Säcken à ca. 20 kg oder die BigBag à ca. 480 kg geliefert. Und für ganz Eigenwillige lässt sich der Fischgrill, der nicht nur Fisch kann, nach persönlichen Wünschen herstellen, Zeichnung und etwas mehr Kapital erwünscht. Produziert wird in der Schweiz und in der Ukraine.

Die Faszination für die Einfachheit wird einen jeden erfassen, der sich in Zukunft an einen dieser Fischgrills stellt. Es wird auch Zeit, dass mehr Fisch grilliert wird in der Schweiz. Neue alte Fischarten, vor allem die heimischen wie Barbe, Brachsme, Hecht und Trüsche, gelangen mehr und mehr auf unsere Teller und dieser Grill wird es schaffen, dass sich die Frauen ihren Platz am Grill (zurück-) erobern. Robert Sager ist übrigens auch ein Vorreiter in Sachen Hochbeete. Für die Beilagen versteht sich, hundert Prozent à la maison.

Webseite: www.garten-kulinarium.ch
Kontakt: info@garten-kulinarium.ch

>>mehr

Beständig und doch flexibel

Den Garten individuell gestalten mit Beton und Leichtbeton

(djd). Gerade nach einem langen, grauen Winter sehnen sich viele Menschen nach wärmeren Temperaturen und mehr Zeit im Freien. Eigenhändig frisches Gemüse züchten, mit den Lieben auf der Terrasse grillen oder Sonne tanken im Liegestuhl - Sommerzeit ist Gartenzeit. Ähnlich vielfältige Möglichkeiten bieten sich auch bei den Grünflächen rund um das Haus. Beete voller duftender Blumen oder moderne Strukturen mit steinernen Mauern und Palisaden - die richtigen Produkte schaffen nahezu unbegrenzten Raum für Individualität.

Gepflegte Flächen

Wer seinen Garten individuell gestalten möchte, ist mit wetterbeständigen Produkten aus Beton und Leichtbeton gut bedient. Ob individuelle Terrassenplatten, Mauersysteme oder Pflanzsteine - das Sortiment von Herstellern wie KLB-Klimaleichtblock (Andernach) bietet vielseitige Lösungen für vielfältige Projekte rund ums eigene Haus. So sorgt etwa eine ansprechend gepflasterte Terrasse für wohnliche Atmosphäre unter freiem Himmel. Spezielle Terrassenplatten aus Beton oder Leichtbeton haben sich hier bewährt. Ob marmoriert oder strukturiert, fein- oder kugelgestrahlt: Für jeden Geschmack findet sich eine passende Bodenbelagslösung - bis hin zur persönlichen Farbauswahl. Dabei ist jede Platte ein Unikat und trägt so zu einer ansprechenden Naturstein-Optik bei. "Zudem sind die Terrassenplatten frostbeständig, sodass ihnen auch der doch immer wiederkehrende Winter nichts anhaben kann", ergänzt KLB-Geschäftsführer Andreas Krechting.

Grenzenlose Vielfalt

In aller Regel sind Gartenliebhaber auch Pflanzenfreunde. Wer der heimischen Vegetation einen dekorativen Rahmen geben will, kann auf spezielle Pflanzsteine zurückgreifen. Diese setzen nicht nur Grenzen für den bunten Bewuchs, sondern sorgen auch für gestalterische Akzente. Zudem lassen sich die Pflanzsteine als begrünter Sichtschutz nutzen: Hervorstehende "Balkone" brechen entsprechende Wände optisch auf und machen aus ihnen einen vertikalen Garten. Wer eher konventionelle Befestigungen bevorzugt, wird ebenfalls fündig. So erinnern etwa Gartenmauern aus gekollerten Betonsteinen an natürlichen Bruchstein. Neben ihrer Funktion als Gestaltungselement erfüllen die Mauern auch technische Zwecke, etwa bei der Abstützung unterschiedlicher Geländehöhen. Die vielseitig verwendbaren KLB-Schalungssteine haben sich dank ihrer möglichen Betonfüllung ebenfalls als beständige Begrenzungen bewährt. Damit bleibt der eigene Garten auf lange Zeit ein Ort der Erholung.

>>mehr

Im Garten Zuhause

Hunn Gartenmöbel

Pünktlich zum Saisonstart präsentieren wir Ihnen das grösste Gartenmöbel Sortiment der Schweiz auf einer komplett überarbeiteten Website. Zahlreich bebildert liefern wir Ihnen Inspirationen für Ihren Wohlfühlraum im Freien. Dazu wertvolle Tipps für Pflege und eine Übersicht unseres überdurchschnittlichen Service-Angebots. Im neuen Online-Shop finden Sie Gartensessel, Gartentische, Gartenlounges, Liegestühle und vieles mehr mit umfassenden Informationen und Detailansichten.

Produkte:
- Gartensessel
- Gartentische
- Gartenlounge
- Liegestühle
- Gartensitzbank
- Massivholz
- Sonnenschirme
- Gartenaccessoires
- Gartentextilien
- Wind- und Sichtschutzwand
- Garten Bodenplatten
- Gartenpavillon
- Gartenmöbel

Webseite: www.hunn.ch
Kontakt: info@hunn.ch

>>mehr

So wird das Gras sattgrün

Der häufigste Fehler bei der Rasenpflege

(djd). Warum ist der Rasen im Fußballstadion trotz hoher Beanspruchung so dicht, satt und grün - und warum will dies zu Hause nicht gelingen? Die Antwort ist simpel: Im Stadion wird - neben stetiger Pflege - konsequent auf die richtige Höhe gemäht. Im Umkehrschluss heißt das: Faulheit wird bestraft. Zu seltenes und zu tiefes Mähen schwächt die Gräser und kostet sie Kraft. Unkraut fällt es dann leichter, sich gegen den Rasen durchzusetzen. Hausrasen sollte nicht kürzer als drei bis vier Zentimeter sein - und spätestens bei einer Höhe von sechs Zentimetern wieder gekürzt werden. Zu berücksichtigen ist dabei auch das Wetter. Im Hochsommer darf der Rasen zum Beispiel auch mal fünf Zentimeter hoch stehen, um die Fläche stärker zu beschatten und Verdunstung zu mindern.

Clever Mähen heißt Mulch-Mähen

Mulchmäher sind clevere Rasenmäher: Sie sind so konstruiert, dass sie das Schnittgut mehrfach im Mähgehäuse herumwirbeln und in kleinste Teilchen zerschneiden. Das Schnittgut wird nicht in einem Grasfangkorb aufgefangen, sondern rieselt zwischen den Grashalmen hindurch auf den Boden. Da das Entleeren des Fangkorbs entfällt, können große Rasenflächen so schneller gemäht werden. Der größte Vorteil des Mulchens hat allerdings nichts mit Bequemlichkeit zu tun: Der Rasenschnitt bleibt als natürlicher Dünger am Boden zurück. Auf das zusätzliche Düngen des Rasens kann daher im Idealfall weitgehend verzichtet werden. Besonders bequem ist das Mulchmähen mit einem Robotermäher. Diese mähen selbstständig in einem definierten Bereich, umfahren Hindernisse, nehmen Steigungen bis 45 Prozent und laden ihren Akku bei Bedarf selbstständig wieder auf. Gleichzeitig mähen sie Flächen von bis zu 4.000 Quadratmetern vollautomatisch in nur wenigen Stunden pro Woche. Mehr Tipps zum Mulchmähen gibt es zum Beispiel unter www.viking-garten.de in der Rubrik "Gartenzeit".

Die Mischung macht den Unterschied

Nicht nur die Pflege, sondern auch die Rasensorte selbst ist wichtig für einen dichten Grasteppich. Der Hausrasen zum Beispiel sollte idealerweise aus drei Samenarten bestehen: "Wiesenrispe", "Rotschwingel" und "Deutsches Weidelgras". Optimal ist ein Verhältnis von je einem Drittel. Diese Mischung bietet eine relativ hohe Belastbarkeit bei mittlerem Pflegeaufwand. Hochwertige Sorten sind an der "RSM-Typbezeichnung", der Regel-Saatgut-Mischung, zu erkennen. Diese Mischungen werden unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten zusammengestellt und geprüft. Für den Hausrasen ist beispielsweise die Mischung "Spiel- und Gebrauchsrasen", mit dem RSM-Kürzel 2.3 geeignet, da sie das richtige Mischungsverhältnis der genannten Sorten besitzt.

>>mehr

persönlich, kompetent und professionell

Eichinger Wintergartenbau

Seit 1982 realisiert unser Familienbetrieb mit außergewöhnlichen Wintergärten individuelle Wohn- und Lebensräume.

Unsere langjährige Erfahrung ermöglicht dabei nicht nur eine professionelle Beratung sondern auch eine individuelle und kostensichere Planung und selbstverständlich eine perfekte Umsetzung. Unser Ziel: Für jeden Kunden die optimale Lösung finden. Perfektion bis ins kleinste Detail und höchste Ansprüche in allen Aspekten von der Planungsphase über das Material bis hin zur Fertigstellung.

Über 2500 Bauherren und Planer haben uns bisher ihr Vertrauen geschenkt und sich ihren Traum eines unverwechselbaren Eichinger-Wintergartens in architektonischer Spitzenqualität erfüllt. Vertrauen auch Sie auf unsere Erfahrung und unser Know-How und erfüllen Sie sich Ihren ganz persönlichen Wohntraum!

Unser Team von Eichinger Wintergärten ist national wie international erfolgreich in der Planung, Produktion und Montage von hochwertigen Wintergärten.
Perfekt auf Sie und Ihre Umgebung abgestimmt planen wir jeden Wintergarten individuell.

Webseite: www.eicor.de
Kontakt: info@eicor.de

>>mehr

Startschuss für Hobbygärtner

Bei der Frühjahrskur für Rasen und Garten sollte man auch auf sein Kreuz achten

(djd/el). Wenn sich nach einem langen und vielerorts strengen Winter endgültig die Frosttemperaturen verabschieden, stehen die Hobbygärtner längst in den Startlöchern. Jetzt wird es Zeit, den heimischen Garten für die neue Saison auf Vordermann zu bringen. Denn Schnee, Regen und kühle Temperaturen haben sichtbare Spuren hinterlassen. Hier die wichtigsten Tipps, damit das heimische Grün wieder gesund und kräftig sprießen kann.

- Frühjahrskur für den Rasen. Schnee, Feuchtigkeit und Frost haben gerade dem Grün vielfach zugesetzt. Heruntergefallenes Laub sorgt zudem dafür, dass sich manche kahle Stelle im Rasenteppich bildet oder dass sich Moos ausbreiten kann. Daher ist im zeitigen Frühjahr die beste Gelegenheit für eine Runde mit dem Vertikutierer. Das Durchlüften und die Moosbeseitigung tun dem Gras gut, umso besser kann es wieder nachwachsen. Nach dem Vertikutieren auch das Düngen nicht vergessen, bei kahlen Stellen kann man mit Nachsaatrasen arbeiten. Wichtig: Der erste Schnitt des Frühjahrs wird erst fällig, wenn das Grün erstmals eine Höhe von fünf bis sechs Zentimetern erreicht hat.

- Beete vorbereiten, Pflanzen düngen. Auch Beete und Kübelpflanzen können jetzt aus ihrem Winterschlaf aufgeweckt werden. Beete etwa sollte man von Laub und Co. befreien, die Erde auflockern und dann für die neue Saison düngen. Kübelpflanzen benötigen ebenfalls eine Nährstoffgabe und, wenn sie im letzten Jahr kräftig gewachsen sind, vielleicht auch frische Erde und einen neuen Topf. Doch Vorsicht: Prall gefüllte Beutel mit Dünger oder Pflanzenerde bringen ein ordentliches Gewicht auf die Waage. Wer diese mit einem gebeugten Rücken hebt, fängt sich schnell Schmerzen ein. Bequem und vor allem rückenschonend können es sich Hobbygärtner mit den passenden Helfern machen. Mit dem "Tragfix" etwa lassen sich bis zu 25 Kilogramm sicher anheben und transportieren. Dazu einfach den Sack in den Tragegriff einklipsen. Mehr Informationen gibt es unter www.tragfix.de, erhältlich ist die patentierte Idee im Onlineshop sowie im örtlichen Handel.

- Dachrinnen und Abflüsse säubern. Auch in Dachrinnen und auf Abflüssen sammelt sich über den Winter gerne Laub und Schmutz, der jetzt beseitigen werden sollte. Damit beim nächsten kräftigen Regenguss keine Überschwemmung droht.

- Die erste Chance für den Beschnitt. Bevor die Wachstumsperiode beginnt, ist bei milden Temperaturen Gelegenheit, Bäume, Sträucher und Hecken zu beschneiden. Auf diese Weise haben die Pflanzen mehr Kraft für einen frischen Austrieb. Abgestorbene und kranke Äste sollten ebenfalls entfernt werden.

>>mehr

Erstklassige Gewächshäuser

Cedar Greenhouses

Wir liefern Gewächshäuser aus Western Red Cedar daneben haben wir auch eine atemberaubende Auswahl von Holzgewächshäusern, Holztraubenhäusern, Anlehngewächshäusern, Pflanzenhäusern, Großen Glashäusern und Frühbeeten in einer Vielfalt von Größen und Stilen.
Jede Konstruktion wird auf Bestellung nach den individuellen Anforderungen des Kunden gefertigt. Ob Sie also ernsthaften Anbau betreiben wollen
oder nur ein Plätzchen zum Entspannen kreieren möchten wir haben die Gewächshauslösung mit der jeder einen perfekten englischen Garten erzielen kann.

Webseite: www.cedargreenhouses.ch
Kontakt: webmaster@cedargreenhouses.ch

>>mehr

Kunst, Funktionalität und Sicherheit

Die moveART GmbH bietet nachhaltige und ökologische Lösungen zur Belebung, Harmonisierung, Integration und Inspiration von Menschen und Ortschaften durch die Verbindung von Kunst, Funktionalität und Sicherheit.

Kunst

Diese Ziele werden durch eine Reihe von grossformatigen, begehbaren, organisch gestalteten Skulpturen erreicht, die gleichzeitig Spielobjekte fu¨r alle Altersgruppen sind. Alle Skulpturen sind aus einer einzigen Form hervorgegangen – der sogenannten Doppelhelix, die als DNA-Kette allem Lebendigen zugrunde liegt.

Funktionalität

Durch die ganze Palette von praktischen Funktionen – sitzen, liegen, balancieren, klettern, rutschen, schaukeln verstecken u.v.m. – sind unsere Kunstobjekte nicht nur anregend fu¨r die Bewegungsbedu¨rfnisse unseres Körpers. Sie beleben vielmehr auch unsere Seele durch die Ausstrahlung von Schönheit und Harmonie.

Sicherheit

Alle Objekte sind gemäss den europäischen Sicherheitsnormen fu¨r Spielplatzgeräte SN EN 1176 gebaut.
Das Unternehmen gehört zu den fu¨nf innovativsten Startup-Unternehmen der Schweiz 2015
(Swiss Innovation Wettbewerb 2015 – fu¨nfter Platz).

Webseite: moveonart.ch
Kontakt: info@moveonart.ch

>>mehr

Kamitechno

Kamitechno GmbH

Kunstkauf ist ein Akt der Lebensfreude!

Die Geschenkidee als Mitbringsel die speziell designte UNIKATE, als Sinnbild von Kunst und Würde, könnte darum auch für Sie das perfekt passende Kunstobjekt sein.
Diese Geschenkideen sind in verschiedenen Farben, geschmückt mit Perlen und in 4 verschiedenen Grössen erhältlich. Die Beleuchtung wird stimmungsvoll mit einem Teelicht (Rechaud Kerze) betrieben.
Wir versprechen Ihnen, diese Unikate lassen jeden Raum in einem zauberhaft, idyllischen, romantischen Licht erscheinen.

Sie möchten Ihren Garten einzigartig gestalten?

Kamitechno hat alles, was es dafür braucht. Einzigartige Töpfe mit oder ohne Rollen, Brunnen, Leuchtsäulen, spezielle Grills, Wind- und Sichtschutz oder Vordächer. Wir setzten Ihre Vision um oder beraten Sie gerne.

Webseite: www.kamitechno.ch
Kontakt: info@kamitechno.ch

>>mehr

Spezialisten für Motorsensen-Zubehör

Novatec Garten Schweiz

Als Spezialisten für Zubehör für Motorsensen suchen und entwickeln wir stets neues Wekzeug für einen sichereren und einfacheren Betrieb mit Freischneidern, Motorsensen und Rasentrimmer.

Unser Sortiment umfasst Schneidwerkzeuge und Gartenzubehör allgemeinen; von der Gartenschere bis Kleintraktor suchen wir ständig nach Verbesserungen und Bedienungeserleichterungen. Stöbern sie in unserem Sortiment und nehmen sie für eine Beratung Kontakt mit uns auf!

Webseite: www.novatec-garten.ch
Kontakt: info@novatec-garten.ch

>>mehr

Fertigung nach Mass

Sticher Innovation ist das führende Unternehmen in der Zentralschweiz für Sonnenschutz, Wetterschutz und Insektenschutz.

Sticher Innovation ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit 7 Mitarbeitern.
Walter Sticher verfügt über 15 Jahre Erfahrung in Sonnschutz-, Wetterschutz und Insektenschutz-Systemen.

Kunden profitieren von dieser Praxis-Erfahrung auf jeden Fall.
Sie erhalten kompetente und umfassende Beratung und durch den Chef und haben die Gewissheit dass die besten Produkte nachhaltig verbaut werden.

Der Erfolg von Sticher Innovation gründet auf

- Langjährigen Mitarbeitern
- Regelmässigen Weiterbildungen aller Mitarbeiter
- Ausgewählte und zuverlässige Markenprodukte
- Schlanke Unternehmensorganisation
- Hohe Qualitätsansprüche

Die Mitarbeiter für Planung und Montage haben alle einen mechanischen Beruf als Basis.
Deshalb gehören Reparaturarbeiten und individuelle Anfertigungen von Sonnenschutz-, Wetterschutz- und Insektenschutz-Systemen zum Angebot.

Webseite: www.sticher-innovation.ch
Kontakt: info@sticher-innovation.ch

>>mehr

Das Hochbeet für Ihren Garten

Sager Gartengalerie

Ein Hochbeet ist das etwas andere Gestaltungselement für Ihren Aussenbereich. Verschönern Sie Ihren Garten, Ihren Balkon oder Ihre Terrasse auf exklusive Art und Weise. Die Hochbeete werden aus Holz und/oder Metall gefertigt und bestechen durch Ihre Optik und Funktionalität. Hochbeete sind jedoch nicht nur reine Zierobjekte. Durch den Kauf eines Hochbeetes erhalten Sie die Möglichkeit einen Garten zu pflegen, wo dies eigentlich gar nicht möglich ist. Sei es in einer Hanglage oder auf der Terrasse.

Unsere Produktepalette wird durch verschiedene Gartenmöbel und Utensilien, vor allem aber durch unsere Brunnen und Rosenbögen abgerundet. Sie sorgen in jedem Garten für eine Atmosphäre aus Eleganz, Entspannung und Gemütlichkeit. Die Brunnen sind in verschiedenen Ausführungen und Materialien wie Metall, Stahl, Stein und Granit verfügbar.

Webseite: www.hochbeet-sager.ch
Kontakt: sager@sager-gartengalerie.ch

>>mehr

Ihr Spezialist für alles

Bei Sonnenkönig ist der Kunde König!

Die imposante Erfolgsgeschichte von Sonnenkönig begann 1957 mit schlichten Infrarot-Heizungen in Uster.
Im Jahre 1972 erfolgte der Umzug ins Toggenburg, nach Wattwil, wo diese bis heute hergestellt werden.
Heute finden Sie bei uns alles rund um die Themen Heizen und Kühlen, sowie Haushalts- und Küchengeräte.

Ein grosses Know-how, die Schweizer Präzision und stetige Verbesserungen haben Sonnenkönig-Produkte zu dem gemacht, was sie heute sind: qualitativ hoch stehende, ausgereifte Güter.
"Sonnenkönig", eine grosse Marke, ist aus den Ladenregalen welt-weit nicht mehr wegzudenken.
Wir werden weiterhin alles daran setzen, dass dies auch in Zukunft so bleiben wird
und unsere Kundinnen und Kunden mit den Sonnenkönig-Produkten voll und ganz zufrieden sind.

Zur Giardina
Für den Garten-Bereich bieten wir Ihnen edle und zugleich praktische Aussenheizungen an, die entweder mit Strom oder Gas betrieben werden. Für gemütliche Abende auf der Terasse empfehlen wir Ihnen unsere Feuertische, welche in verschiedenen Modellen erhältlich sind. Dank unserem breiten und abwechslungsreichen Grill-Sortiment wird Ihr Sommer zum Highlight!

Produkte: Zelt, Pavillon, Steinbrunnen, Gartenflamme, Gartenfeuer, Grill und Zubehör

Webseite: www.sonnenkoenig.ch/de/
Kontakt: verkauf@armin-schmid.ch

>>mehr

Einrichtungen spiegeln Leben

Firth Furniture

Einrichtungen spiegeln Leben. Das Leben der Kulturen von denen sie stammen. Die harmonische Ruhe Asiens, die urtümliche Kraft Nordafrikas und die klassische Eleganz Europas. Handwerker und Künstler haben in diesen Erdteilen Werke erschaffen, die Symbole für ihr Leben und ihre Kultur sind. Bei Firth Furniture können Sie dieses Leben finden und zu etwas Neuem und Einzigartigem kombinieren.

Firth Furniture bietet eigene Produkte, die überall auf der Welt gefertigt werden an: Ledermöbel von höchster Qualität, massive Hartholztische, lässige Sitzlandschaften im Lounge-Stil, Möbel und Objekte aus verkupfertem Stahl, exklusive Fellteppiche, spezielle Bodenbeläge, Gazebos und Gartenmöbel, Leuchten und Lichtobjekte, afrikanische Skulpturen, antike indische Preziosen, marokkanische Tetlaktische, zeitgenössische Malerei von renommierten Künstlern.

Webseite: www.firth-furniture.ch
Kontakt: info@firth-furniture.ch

>>mehr

Draussen länger geniessen

Ein Sommergarten schützt zu jeder Jahreszeit vor Wind und Wetter

(djd). Gartenfreunde können es gar nicht erwarten, endlich wieder jede freie Minute im Freien zu verbringen. Das grüne Reich avanciert für sie in der warmen Jahreszeit zum Lieblingsplatz für Entspannung und Zeit mit der Familie. Schade nur, dass der allzu kurze Sommer und die wechselhafte Witterung das Outdoor-Vergnügen auf wenige Wochen im Jahr beschränken. Mit einer festen Abdeckung über der Terrasse - ausbaufähig sogar zu einem Sommergarten mit Rundum-Verglasung - lässt sich die Freiluftsaison jedoch entscheidend verlängern.

Sommergarten ermöglicht Ausblicke in die Natur

Mit einer soliden Aluminium-Glas-Konstruktion wird das Zweitwohnzimmer um einen soliden und zugleich transparenten Sommergarten erweitert - ungestörte Ausblicke in die Natur inklusive. Rundum auch seitlich mit Glas geschlossen, entsteht auf diese Weise sogar ein zusätzlicher Raum, den die Bewohner gut behütet auch bei Regen oder kühler Witterung nutzen können. Zudem lassen sich hier etwa die Gartenmöbel geschützt vor Wind und Wetter ganzjährig aufbewahren. Neben der Funktionalität zählt aber auch die Optik: Rahmenlose Ganzglas-Schiebeelemente wie bei den Sommergärten des deutschen Herstellers KuPro punkten mit ihrem filigranen Erscheinungsbild und der soliden Verarbeitung. Die Elemente werden jeweils passend zum Eigenheim und der Terrassenfläche maßgefertigt. Sie sind abschließbar und eröffnen vielseitige Gestaltungsoptionen. Mehr Informationen zu dem Baukastensystem und zu den Kontaktmöglichkeiten gibt es unter www.kupro.de.

Seitenteile können nach Wunsch aufgeschoben werden

Ein weiterer Vorteil für die Verschönerung des heimischen Gartens: Mit den Glas-Schiebeelementen ist auch eine Erweiterung schon vorhandener Überdachungen unkompliziert möglich. Aufgrund der Materialeigenschaften sind die pulverbeschichteten Aluminium-Profile rostfrei, pflegeleicht und witterungsbeständig. Wer dem neuen Wohnzimmer mitten im Garten eine individuelle Note verleihen möchte, kann den Sommergarten nach Lust und Laune aufwerten - etwa mit energiesparenden LED-Spots, einem hochwertigen Bodenbelag aus Holzverbundwerkstoffen (WPC) oder einem Heizstrahler für die kühlere Jahreszeit.

>>mehr

Bäume und Sträucher richtig schneiden

Wie schneidet man eigentlich Birnen- und Brombeerbäume richtig? Und wann sollten Flieder- und Magnolienstauden gestutzt werden? Wir geben Antworten auf diese und weitere Fragen rund um den Winterschnitt von Bäumen und Sträuchern.

Grundsätzlich sollte man bei allen Blumenstauden die Äste direkt nach der Blüte zurückschneiden. Ausser bei der Hortensie, sie wird idealerweise erst im Frühling geschnitten. Zudem sieht man dann die verdorrten Äste besser. Mehr zur Hortensienpflege finden Sie hier.

Zweimal-Blüher

Rosen gehören zu den Zweimal-Blühern, das heisst, sie blühen mehrmals pro Jahr. Meist im Frühling und im Spätsommer. Damit der zweiten Blüte nichts im Wege steht, müssen Rosen bereits nach der ersten Blüte geschnitten werden. Schneiden Sie jedoch nicht zu viel, sondern nur die Blüten. So kann die Rose ihre Schönheit im Spätsommer nochmals entfalten und trägt dann die schöne Blütenpracht bis in den Herbst hinein.

Flieder und Magnolien

Magnolien und Flieder brauchen nicht viel Pflege und sind somit ideal für Leute, die nicht so viel Zeit mit Gartenarbeit verbringen können oder möchten. Man darf die Stauden gerne in Form bringen, muss aber nicht.

Der Flieder ist eine wunderschöne Frühlingsblütenstaude, die schon mal bis zu sechs Meter hoch werden kann. Schneiden muss man sie grundsätzlich nicht, da sie im Frühling ganz von alleine wieder neue Blüten bildet. Flieder ist nicht nur schön anzuschauen, man kann die Blüten auch vielseitig einsetzen. Zum Beispiel in der Küche.

Die Magnolie ist eine ganz alte Staudenart, die es schon zur Kreidezeit gab. Magnolien mögen es nicht besonders, wenn sie geschnitten werden. Deshalb sollten Sie die Magnolie nur schneiden, wenn sie zum Beispiel unschön wächst. Aber auch dann bitte nur im Frühling, damit die Schnittwunden bis im Herbst wieder verheilt sind.

Winterschnitt von Brombeeren

Brombeerstauden sollten Sie jedes Jahr zurückschneiden. Ansonsten könnte der Brombeerstrauch leicht ausser Kontrolle geraten und andere Pflanzen durch seinen Wildwuchs verdrängen. Und nicht zuletzt erleichtert ein regelmässiger Schnitt die Ernte der süssen Früchte und bringt erst noch eine bessere Fruchtqualität. So geht’s: Schneiden Sie die alten Ruten an der Basis ab. Nun die neuen dicken Ruten vom Vorjahr aufbinden. Diese bilden dann im Frühling hübsche, weisse Blüten und daraus entstehen im Sommer feine Brombeeren. Entfernen Sie die kleinen, dünnen Ruten auch während der Wachstumsphase, denn die verbrauchen nur unnötig Energie.

Winterschnitt von Birnenbäumen

Für eine möglichst ertragreiche Ernte mit saftigen Birnen, sollten Sie den Obstbaum einmal pro Jahr richtig zurückschneiden. Und zwar am Besten ab Ende Februar. Falls sich bereits im Herbst faule oder abgestorbene Äste zeigen, kann man sie vorzeitig entfernen. Beim Hauptrückschnitt sollte man die Äste um ein Drittel kürzen. Zu steil nach unten oder nach oben wachsende Äste kann man ganz entfernen. Achten Sie zudem darauf, nah aneinender stehende Äste ebenfalls abzuschneiden, das ist wichtig, damit später genug Licht auf die Früchte fällt.

Webseite: www.homegate.ch
Kontakt: info@homegate.ch

>>mehr

Regenwassersammler mit Stil

Regentonnen gibt es heute auch in vielen ansprechenden Designs

(djd). Die moderne Variante der guten alten Regentonne hat mit ihren unansehnlichen Vorgängern wenig gemeinsam. Jede Menge kostenloses und kalkfreies Wasser im Innern und drum herum ein attraktives Design, das als Blickfang auf der Terrasse eine gute Figur macht. Und als Abschluss nach oben eine attraktive Bepflanzung je nach individuellem Geschmack. So kann man heute wertvolles Regenwasser zur Nutzung im Garten sammeln. Passend zum Stil der Möbel auf der Terrasse gibt es Regenwassersammler heute in vielen Formen, Oberflächen und Farben.

XXL-Bodenvase mit Zusatznutzen

In dezentem Grauton und einer natürlich anmutenden, gerillten Längsstruktur versehen, greifen beispielsweise die Oberflächen des Regenwassertanks "Linus 2in1" von Otto Graf den aktuellen Terrassentrend zwischen Loft-Chic und neuer Natürlichkeit auf. Die Grundform des Regenwassersammlers stellt eine moderne XXL-Bodenvase dar. Dieser Eindruck entsteht durch die dezent integrierte Pflanzschale, in die sich zu jeder Jahreszeit ein passender Pflanzenschmuck einsetzen lässt. Erst auf den zweiten Blick fällt der Hahn zur Entnahme des kostbaren Wassers auf. Er wird einfach in den hierfür vorgesehenen Gewindeanschluss eingeschraubt. Zur Auswahl stehen diverse Auslaufhähne - von rustikal bis topmodern. Ein zusätzlicher Komfortanschluss dient zur Wasserentnahme mithilfe eines praktischen Universal-Schlauchsets oder zur Restentleerung des Behälters vor der Frostperiode. Wichtig für die Aufstellung im Freien ist neben der robusten Konstruktion eine hohe und UV-stabile Kunststoffqualität, um der Sonneneinstrahlung und anderen Witterungseinflüssen dauerhaft zu trotzen. Otto Graf beispielsweise bietet dem Kunden fünf Jahre Herstellergarantie auf die edlen Regentonnen. Der Hersteller bietet Regenspeicher in über 70 Formen, Farben und Größen. Ein Produktberater und mehr Informationen gibt es unter www.graf-online.de.

Gute Voraussetzungen für bestes Gießwasser

Für die Wasserqualität im Behälter sind verschiedene Faktoren von Bedeutung. Zum einen verhindert ein geschlossener Behälter, dass sich Kleinstlebewesen im Wasser ansiedeln oder lästige Insekten dort ihren Nachwuchs aufziehen. Zum anderen bleibt das Regenwasser durch den Lichtschutz des Behälters länger frisch. Nicht zuletzt sollte ein wirkungsvoller Filter am Zulauf vom Regenrohr zur Regentonne verhindern, dass Schmutz und Laub vom Dach in die Regentonne gelangen.

>>mehr

Bewässerung + Beleuchtung

Rudolf Hirt AG
Seit 70 Jahren ist die Firma Hirt kompetenter Ansprechpartner für den Aussenbewässerungs- und Aussen- beleuchtungsbereich. Ob ein Privatgarten bewässert oder ins richtige Licht gerückt werden soll oder eine Lösung für eine Park- bzw. Sportanlage oder eine Badi gewünscht wird, die Rudolf Hirt AG verfügt über die nötige Erfahrung und das professionelle Knowhow, plant und installiert komplette, hochwertige Bewässerungs- und Beleuchtungssysteme für den Aussenbereich.

Das engagierte und erfahrende Team berät bei der Planung, nimmt die richtigen Berechnungen vor und gewährleistet eine professionelle Umsetzung. Unsere innovativen Lösungen überzeugen durch ihre Qualität und erfüllen höchste Ansprüche.

Kompetenz
Unser Leistungsspektrum im Bereich von Bewässerungsanlagen und Aussenbeleuchtung ist breit, technisch anspruchsvoll und kundenorientiert. Darauf sind wir stolz und ebenso auf unser Hirt-Team aus lösungsorientiert agierenden, umfassend ausgebildeten Mitarbeiter.

Fairness
Wir pflegen eine faire, kommunikative Partnerschaft zu allen Interessensgruppen. Wir gehen respektvoll miteinander um und pflegen den offenen Dialog.

Nachhaltigkeit
Fachkompetente Arbeit von hoher Qualität ist für uns ebenso ein Muss, wie ein schonungsvolles und ökologiebewusstes Umgehen mit unserer gesamten Natur.

Klarheit
Unsere Führungsgrundsätze sind klar und verständlich.
1. Vereinbarungen halten wir grundsätzlich ein.
2. Ziele behalten wir immer im Fokus.
3. Zusammenarbeit gestalten wir transparent und wertschätzend

Kundenorientiert
Die Wünsche und Anliegen unserer Kunden haben oberste Priorität.

Webseite: www.hirt-bewaesserung-beleuchtung.ch
Kontakt: info@hirt-ag.ch

>>mehr

Angenehme Wohnflächenerweiterung

Vita Bad

Mit der Atlas-Design-Linie werden neue Räume im Garten geschaffen. Ziel ist es Funktion und Design zu vereinen, mit sinnvoller Technik, beständig gebaut.
Gradlinig, kompakt doch ohne Kompromisse. Alltagstauglich, aber nicht alltäglich. Für Saunafreunde, die etwas Besonderes suchen, geben wir der Gartensauna ein neues Design.
Warum wird in unseren Breitengraden eine Sauna meist in den Keller platziert? In einen dunklen, unsympathischen kalten Raum. Warum schwitzen wir nicht in der Natur, unserem Garten oder Terrasse, in einer angenehmen und freundlichen Atmosphäre. Dort wo wir uns wohl fühlen, unter dem Mondschein oder mitten im Schnee, an einem Ort wo Wellness stattfinden sollte, für Körper und den Geist.
Heute sehen viele Ihren Garten nicht nur mehr um einzig den Rasen zu mähen, viel mehr um sich zu erholen, die Seele baumeln zu lassen. Ein Garten ist nicht nur die unbebaute Fläche rund um ein Gebäude. Er ist Visitenkarte, Ausdruck Ihres persönlichen Geschmacks.
Sollte ein Garten nur aus Arbeit bestehen? Oder darf dieser Ort auch ein Platz des Erholens sein, mit Freunden Zeit zu verbringen, Feste zu feiern. Viele Gartenplanungen laufen heute auf dieses Ziel hinaus, ein Garten soll ein Platz der Erholung und Freude sein und nicht nur aus Gartenunterhalt bestehen.
Hierfür sollten robuste und zeitlose Elemente und Materialien verwendet werden. Materialien welche unserer Witterung trotzen und sich nach vielen Jahren immer noch im Glanz des ersten Tages zeigen.
So ist Atlas Cube entstanden, ein Produkt das Design, Funktionalität und Einfachheit verbindet. Unter dem Motto " hinstellen und schwitzen " wurde der Sauna cube so entwickelt, das dieser fertig montiert angeliefert wird und somit sofort nach dem Elektroanschluss eines Fachmannes funktionsbereit ist. Keine weiteren Montagearbeiten vor Ort nötig. So verlässt der Sauna cube erst nach fertiger Montage und Endkontrolle unser Haus.
Die Ansprüche an das Produkt waren hoch, da der Cube das ganze Jahr der Witterung ausgesetzt ist und Temperaturschwankungen von 100 Grad aushalten muss kam nur das Beste in Frage. Daher wurden nur beste Materialien in höchster Qualität verwendet und "made in Germany" verbaut.
Wärmeschutz-Isolierglas, verzinkter und pulverbeschichteter Stahl trotzen der Witterung. Sauber verarbeitetes Espenholz ziert das Innere. Hinter dem cube steht eine lange Entwicklungsarbeit um ein ausgereiftes und in allen Belangen funktionierendes Produkt zu erhalten. Isolation, Ausdehnung, Lüftung, Steuerung alles wurde genau berechnet und bedacht. Ausgereifte Saunatechnik rundet das Produkt ab. Finnische aber auch Dampfsauna Funktion ist möglich. Auf Wunsch kann die Steuerung auch einfach via Smartphone aktiviert werden.
Neben einer neuen Wellnessoase erfüllt der Sauna cube auch in Punkto Design alle Register. Kubisch und schlicht wirkt dieser und zeigt sich auch nachts beleuchtet von seiner besten Seite.
Geniessen Sie mit all Ihren Sinnen und schöpfen Sie neue Vitalität für Körper und Geist. Ihr Fachberater vom Atlas Team freut sich von Ihnen zu hören.

Webseite: www.vitabad.ch
Kontakt: info@vitabad.ch

>>mehr

Ihr Stil. Unsere Leistung.

Vita Garten GmbH

Wir begleiten Sie mit Freude, Kreativität und Fachwissen auf dem Weg zum individuellen Traumgarten. Von der Beratung vor Ort über die Planung und Umsetzung bis zur Pflege haben Sie mit uns einen einzigen Ansprechpartner. Damit Sie sich ganz auf Ihren Traumgarten konzentrieren können.
Ihre Quadratmeter veredeln wir mit unserer Planung.
Lassen Sie sich von unserer Kreativität und unseren Ideen zusätzlich inspirieren. Wir erstellen für Sie ein Muster Ihrer Gestaltungsidee inkl. einer Grobkostenschätzung. In der Skizze geht es in erster Linie darum, Ihre Vorstellung der neuen Gartenanlage mit unserem Fachwissen auf Papier zu bringen.

Für diesen Aufwand (Skizze inkl. Grobkostenschätzung) stellen wir CHF 1'250.- (exkl. 8% MwSt.) in Rechnung.

Webseite: www.vitagarten.ch
Kontakt: info@vitagarten.ch

>>mehr

Wenn's grün werden soll

Tipps für Hobbygärtner zur nachhaltigen und wirksamen Rasenpflege

(djd). Die nasskalte Jahreszeit hat auf dem Rasen oftmals sichtbare Spuren hinterlassen, von kahlen Stellen über bräunliche Verfärbungen bis hin zu Filz und Moos. Damit die Halme im Frühjahr wieder gesund und kräftig wachsen können, sollten Gartenbesitzer dem Grün jetzt eine besondere Wellnesskur gönnen. Viele versäumen es allerdings, die typischen Rasenprobleme buchstäblich an der Wurzel anzupacken. Dabei hat beispielsweise die Bodenqualität entscheidenden Einfluss darauf, ob sich die Halme durchsetzen können oder ob am Ende das ungeliebte Moos die Oberhand gewinnt.

Viele Böden sind zu sauer

Auch mühevolles Vertikutieren hilft häufig nur für kurze Zeit, wenn die Bodenbeschaffenheit nicht mehr im Gleichgewicht ist. Neben dem Nährstoffgehalt ist dabei insbesondere der pH-Wert des Bodens von großer Bedeutung: Liegt dieser unter 5,5, ist der Boden zu sauer, die Aufnahme der Nährstoffe durch die Pflanzen wird beeinträchtigt. Das Gras kann sich nicht entwickeln, sondern wird vom Moos verdrängt. "Je nach Bodenbeschaffenheit und Grasart sollte der pH-Wert zwischen 5,5 und 6,7 liegen", rät Gartenexperte Professor Dr. Frank Eulenstein. Landwirtschaftskammern und Behörden bieten vielfach entsprechende Bodenanalysen an, auch der Fachhandel hilft oft weiter. "Auf Basis der Bodenanalyse ist dann eine individuell abgestimmte Nährstoffabgabe möglich", ergänzt Professor Eulenstein.

Drei Anwendungen in einem Arbeitsschritt

Praktisch und zeitsparend ist es, eventuellen Mängeln mit kombinierten Lösungen beizukommen: Gleich drei Anwendungen in einem Arbeitsschritt verbindet zum Beispiel der "Cuxin DCM Multi-Mikro Rasendünger". Ein hoher Anteil organischer Dünger-Rohstoffe unterstützt das aktive Bodenleben, so dass die Rasenpflanzen sich gut einwurzeln und gesund entwickeln können. Zusammen mit einem geringen Anteil Grün-Kalk wird der Zersetzungsprozess weiter optimiert und der pH-Wert stabilisiert. Zusätzlich verbessern Mikroorganismen die Bodenaktivität und beugen einer Verfilzung vor. Auf diese Weise wird zugleich der Boden besser durchlüftet - eine andere wichtige Voraussetzung für einen gepflegten Rasen. Angenehmer Zusatzeffekt: Durch diese nachhaltige Moosbekämpfung wird vielfach sogar das lästige Vertikutieren überflüssig.

>>mehr

Tipps zum richtigen Rosenpflanzen

In fast jedem Garten ist sie zu finden: Die hinreissende, romantische, manchmal wundervoll duftende Rose. Beim Rosenspezialisten haben wir uns erkundigt, wie Profis Rosen pflanzen.

Für Rosenliebhaber sind Frühling und Herbst ideale Jahreszeiten, um die Königin der Blumen anzupflanzen. Hier einige professionelle Tipps über Standort, Bodenansprüche, Vorbereitungsarbeiten und das Rosen Pflanzen an sich.

Wurzelnackte Rosen pflanzen: Ideale Monate

Die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen sind Frühling (Mitte März bis Ende April) und Herbst (Mitte Oktober bis ca. Mitte Dezember). Tipps: Im Herbst ist die Sortenauswahl am grössten. In kalten Regionen wartet man mit dem Rosen Pflanzen besser bis zum Frühling.

Standort: Rosen sind heikel

Beim Rosen Pflanzen ist der Standort ein wichtiges Thema, denn Rosen sind anspruchsvoll. Sie mögen’s zwar sonnig, aber nicht heiss, nicht zu trocken und nicht zu nass. Ideal sind leicht windexponierte Lagen, denn Rosen benötigen frische Luft, damit sie nach einem Regenguss schnell abtrocknen. Ungeeignet sind vollsonnige, windgeschützte Standorte wie z.B. an einer wärmestauenden Hauswand oder an extrem heissen Böschungen.

Bodenansprüche: Bei Ersatzpflanzungen aufpassen

Rosen sind Tiefwurzler und benötigen einen tiefgründigen, nährstoffreichen, gut wasserdurchlässigen Boden mit mittelschwerer bis schwerer Erde. Bei Ersatzpflanzungen wird es allerdings komplizierter. Denn Rosen sollte man eigentlich nie dort pflanzen, wo zuvor schon Rosen standen. Solche Böden sind «rosenmüde». Hat man keine Wahl - z.B. beim Rosen Pflanzen in einem bestehenden Rosenbeet - ist die Erde auszuheben und durch frische zu ersetzen (siehe Vorbereitungsarbeiten).

Vorbereitungsarbeiten für das Rosen Pflanzen

Graben Sie den Boden beim Rosen Pflanzen 30 bis 50 cm tief um. Bei Ersatzpflanzungen von Rosen am gleichen Standort ersetzen Sie die Erde bis auf eine Tiefe von 40-50 cm durch neue Gartenerde (sehr wichtig!). Sollten Sie wurzelnackte Rosen kaufen und nicht sofort verwenden, setzen Sie sie nie der Sonne, dem Wind oder dem Frost aus. Lagern Sie sie an einem geschützten Ort (z.B. im Keller), decken Sie sie mit Tüchern zu und halten Sie die Wurzel gut feucht.

Abstände beim Rosen Pflanzen

Pflanzen Sie die Rosen eher eng. Denn die Blätter sollen den Boden während des Sommers möglichst vollständig abdecken, um ein Austrocknen zu verhindern. Halten Sie sich für die genauen Abstände der einzelnen Sorten an die Angaben im Katalog des Rosenprofis.

Kürzen von Wurzeln und Zurückschneiden der Triebe

Falls Sie das Rosen Pflanzen im Frühling erledigen, kürzen Sie die Wurzeln leicht ein und schneiden die Triebe auf ca. 20 cm zurück. Bei starken Pflanzen sind unter Umständen auch ganze Triebe zu entfernen (fünf reichen; mehr kosten die Rose nach dem Pflanzen unnötige Kraft). Wenn Sie für das Rosen Pflanzen den Herbst wählen, kürzen Sie die Wurzeln leicht ein und schneiden die Triebe NICHT zurück (das geschieht erst im Frühling).

Rosen pflanzen und wässern

Egal, ob Sie im Frühling oder Herbst Rosen pflanzen: Legen Sie angetrocknete Rosen vor dem Pflanzen mehrere Stunden (evtl. über Nacht) ins Wasser. Heben Sie ein ausreichend grosses Pflanzloch aus. Die Wurzeln dürfen beim Pflanzen nicht umgeknickt werden, und die Veredelungsstelle muss 4-5 cm unter die Erdoberfläche zu liegen kommen. Anschliessend ist so lange zu wässern, bis die Erde mit Wasser gesättigt ist. Zudem muss zum Schutz vor Wind und Frost die Erde rund um die Triebe ca. 15 cm hoch angehäufelt werden. Sobald es wärmer ist, können Sie diese Erde wieder entfernen. Düngen Sie die frisch gepflanzten Rosen erst, wenn die neuen Pflanzen angewachsen und die Neutriebe ca. 10 cm lang sind. Mehr Details sowie erklärende Skizzen über das Rosen Pflanzen finden Sie beim Rosenspezialisten Hauenstein.

Containerrosen kann man das ganze Jahr über pflanzen

Solange der Boden nicht gefroren ist, können Containerrosen das ganze Jahr über gepflanzt werden, selbst wenn sie blühen. Es gelten die gleichen Pflanzvorbereitungen wie für wurzelnackte Rosen. Auch hier ist die vorgeschriebene Pflanztiefe einzuhalten (Veredlungsstelle 4-5 cm unter der Erdoberfläche). Nach der Pflanzung ist gründlich zu wässern und danach der Witterung entsprechend regelmässig zu giessen.

Vorbeugende Pflegemassnahmen nach dem Rosen Pflanzen

Pflanzenschutz erübrigt sich, wenn Sie robuste Sorten wählen. Die weniger robusten Rosen sind widerstandsfähig gegen Krankheiten, wenn sie einen günstigen Standort und den richtigen Boden haben sowie korrekt gedüngt und gewässert werden. Bei grösseren Rosenanlagen empfiehlt sich hier aber trotzdem ein regelmässiges Spritzen mit geeigneten Produkten, und zwar in Abständen von 10-14 Tagen. Bei der Produktewahl ist Ihnen das Fachgeschäft gerne behilflich. Die erste Spritzung erfolgt, wenn die Neutriebe ca. 10 cm lang sind.

Mehr Details über Duftrosen, Kletterrosen, Stammrosen, Rosenpflege und den Frühjahrsschnitt von Rosen finden Sie beim Rosenspezialisten.

Webseite: www.homegate.ch

>>mehr

Entdecken Sie vielfältige Möglichkeiten

Wunschräume GmbH

Wir präsentieren unser Exklusiv-Sortiment SWISS_2.0 als Neuheit 2016 mit 2 Serien in wunderschöner Naturstein-Optik (ZERMATT / ST.MORITZ) im Format 50x100x2 cm und 1ne Exclusiv-Serie in Holzoptik (ExclusivWood) im Format 40x120x2 cm.

An der Messe Giardina 2016 präsentierten wir unsere Exklusiv-Serien das erste Mal und gleichzeitig als Weltneuheit das Format 50x100x2 cm.

Profitieren Sie von der grossen Auswahl, der Fachberatung und den überaus interessanten Angeboten.

Erweitern Sie Ihren Wohnraum ...

Dasselbe Bodenplatten-Design wie im Wohnraum ausgewählt, können Sie neu auch im Aussenbereich einsetzen (IN+OUT.Concept)

Unser Outdoor Garten und Terrassen Platten Sortiment ist nicht nur einzigartig in Auswahl von Stilrichtung (z.B. verschiedene Naturstein-Optiken), Format Vielfalt sondern wir führen auch das Grösste Sortiment in der Schweiz.

Aufgrund der grosszügigen Musterflächen im Showgarten wählen Sie unter realistischen Aussen-Bedingungen aus.

Feinsteinzeug ist Baukeramik auf höchstem Niveau.
Erfahren Sie mehr über die Neue Platten Generation, dem modernsten Bodenbelag Material Feinsteinzeug mit den hervorragenden Eigenschaften für den gesamten Aussenbereich.

Webseite: www.wunschraeume.ch
Kontakt: info@wunschraeume.ch

>>mehr

Die smartesten Bewässerungssysteme 2016

Sommer, Sonne und Ferien in Sicht: Wir verraten, welche Bewässerungssysteme besonders aktuell und smart sind und wie man Pflanzen für die warme Jahreszeit «abhärtet».

Es gibt Bewässerungssysteme, die ganz schön clever sind, weil sie z.B. mit PET-Flaschen als Wassertank funktionieren, dank Tropfbewässerung wassersparend sind oder durch knickfeste Schläuche, tropfdichte Strukturen und bis ins Detail durchdachte Schlauchtrommeln überzeugen.

Clevere Bewässerungssysteme für In- und Outdoor: Takagi

Hitverdächtige Bewässerungssysteme? Eine Antwort für den, der selber giesst, heisst «Takagi». Dieses System beansprucht wenig Platz, kann mobil eingesetzt werden, hat eine garantiert tropfdichte Struktur und ist mit allen gängigen Bewässerungssystemen kombinierbar. Es eignet sich für Balkone, Terrassen und kleine Gärten sowie – dank des Indoor-Wasserhahnadapters – für die Bewässerung von Zimmerpflanzen. Der 10 m lange Schlauch ist knickfest und verschwindet samt Brause aufgerollt in der Schlauchtrommel. Der Wasserstrahl der enthaltenen Kompaktbrause lässt sich stufenlos verstellen, ermöglicht selbst feinstes Giessen und vermeidet Substrataufschwemmungen. Zudem kann man damit auch Flächen reinigen. Weitere Vorteile von Takagi sind das geringe Gewicht von Schlauch und Brause, die Leichtgängigkeit der Schlauchtrommel sowie die Tatsache, dass die Dichtungen aus Naturkautschuk und somit lange haltbar sind.

Einfach zu installierende Bewässerungssysteme für In- und Outdoor: Aquasolo

Was in Frankreich seit einigen Jahren ein Verkaufsschlager ist, hat auch die Schweiz erreicht: Aquasolo. Mit diesem einfachen Bewässerungssystem können Balkon-, Terrassen- und Zimmerpflanzen bei Zeitmangel oder kürzerer Ferienabwesenheit mit einer handelsüblichen PET-Flasche als Wasserspeicher bewässert werden. Dazu wird der poröse Aquasolo-Keramikkegel auf die mit Wasser gefüllte Kunststoffflasche geschraubt und mit dem Kegel nach unten in den Topfballen gesteckt. Zudem wird der Boden der Wasserflasche mit einem Luftloch versehen. Um Plastikflaschen von 0,5 bis 5 Liter verwenden zu können, bietet Aquasolo verschiedene Gewinde an. Und um den unterschiedlichen Wasserbedürfnissen der Pflanzen nachzukommen, gibt es Kegel-Ausführungen mit differierender Wasserabgabe pro Zeiteinheit. Tipp: Bei 5-Liter-Flaschen empfiehlt es sich, diese zu fixieren. Sonst besteht die Gefahr, dass sie kippen.

Wassersparende Bewässerungssysteme für Outdoor-Pflanzen: Tropf-Blumat

Es gibt auch wassersparende Bewässerungssysteme: Z.B. den smarten Tropf-Blumat für Outdoor-Pflanzen, mit dessen Hilfe sich die Pflanzen selbst mit Wasser versorgen. Das System: Der Pflanze wird das Wasser über einen dünnen Schlauch tropfenweise zugeführt und zwar immer dann, wenn die Erde beginnt, trocken zu werden. Sobald die Feuchtigkeit wieder ausreicht, hört die Bewässerung auf. Da die Wasseransprüche der Pflanzen unterschiedlich sind, müssen die einzelnen Tropf-Blumate auf den individuellen Bedarf der Pflanze eingestellt werden. Jede Pflanze braucht mindestens einen Tropf-Blumat, und zuletzt werden alle Tropf-Blumate an einen gemeinsamen Zufuhrschlauch angeschlossen. Zudem benötigt das System Wasserdruck. Zusammen mit einem Druckreduzierventil ist die Hauswasserleitung die praktischste Lösung. Voraussetzung ist allerdings, dass der Hahn dafür ständig zur Verfügung steht. Deshalb greifen viele zu einem Behälter (z.B. Kanister, Regentonne usw.), den man erhöht platziert. Um die einzelnen Tropf-Blumate richtig einzustellen, sollte man sie einige Wochen VOR Ferienbeginn installieren und ausprobieren. Achtung: Tropf-Blumate eignen sich nur für Outdoor. Für Zimmerpflanzen gibt’s Blumat.

Bewässerungssysteme unterstützen und Wasser sparen: Tipps und Tricks

Egal, welche Bewässerungssysteme Sie wählen: Gut ist, wenn Sie Ihre Pflanzen etwas abhärten und dazu bringen, vermehrt zu Selbstversorgern zu werden. Reduzieren Sie die Wassergaben auf das Nötigste. Das treibt die Pflanzen zur Bildung dicht verzweigter Wurzeln, die weit in den Boden reichen und so auch Wasser aus tieferen Bodenschichten nutzen. Die meisten Pflanzen gehen sowieso eher an zu viel als an zu wenig Wasser zu Grunde. Nicht zuletzt: Zupfen Sie verdorrte Blätter und verwelkte Blüten regelmässig ab. Das minimiert Keimherde und verringert das Risiko für Pilzbefall. Mehr über «richtiges Giessen» erfahren Sie vom Gartencenter Hauenstein.

Bild 1 © www.takagi-eu.de
Bild 2 © Aquasolo Hozelock
Bild 3 © www.blumat.de

Webseite: www.homegate.ch

>>mehr

Geschenk-Bank mit Gravur

WoodinLog fertigt aus einheimischen Rundhölzern Gartenmöbel.

Individuell, auf Kundenwunsch hergestellt, von der Produktgestaltung, der Rohstoffgewinnung bis zur handbearbeiteten Herstellung, liefert WoodinLog alles aus einer Hand.

WoodinLog setzt grössten Wert auf Qualität und lange Lebensdauer seiner Produkte durch hochwertige Materialauswahl. So werden ausschliesslich Granitplatten aus dem Tessin oder Italien und Rundholzstämme aus Schweizer Wäldern verwendet.

Wir realisieren für Sie das ganz persönliche Geschenk. Egal zu welchem Anlass - ob Geburtstag, Hochzeit, Geburt, Taufe, Pensionierung oder Firmenjubiläum, wir bauen für Sie die gewünschte Bank mit der passenden Gravur dazu.

Webseite: www.woodinlog.ch
Kontakt: ph@woodinlog.ch

>>mehr

Alles für Terrasse und Garten

Zusammen mit Green Style Holland GmbH führen wir im IDEENGARTEN an der Alten Winterthurerstrasse in Nürensdorf gesamtheitliche Beratungen an. Unser Kunde soll sich bei uns wohlfühlen und eine realistische Auswahl an Ideen für seinen persönlichen Garten oder seine Terrasse finden.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen!


Angebote

OUTDOR KERAMIK PLATTEN

Die Outdoor Keramik Platten sind der ideale Partner für Terrasse und Garten.

BELEUCHTUNG

Innovative Aussenbeleuchtung, die der Umgebung eine zusätzliche Dimension verleiht – einfach und individuell!

STEIN & DESIGN

Hochwertige Produkte und Designelemente für die Gestaltung von Aussenanlagen

TERRASSENDIELEN

Luxuriöse Beständigkeit! Designvielfalt und einzigartiges Holzfeeling. RELAZZO Terrassendielen aus WPC.

TERRASSENDIELEN

Luxuriöse Beständigkeit! Designvielfalt und einzigartiges Holzfeeling. RELAZZO Terrassendielen aus WPC.

ZUBEHÖR

Diamantwerkzeuge & diverse Werkzeuge, Fliesen- und Natursteinkleber, Fugenmassen, etc.

Webseite: www.atega.ch
Kontakt: info@atega.ch

>>mehr

Gartenparty-Beleuchtung

Wer mit seinen Gästen im Dunkeln nicht «blinde Kuh» spielen will, muss rechtzeitig für eine stimmungsvolle Gartenparty-Beleuchtung sorgen. Hier die wichtigsten Tipps.

Eine Gartenparty-Beleuchtung ist das A und O, wenn es um Stimmung geht. Egal, ob es beim Motto um Rustico, Romantik oder Bollywood geht. Dafür eignet sich weiches Licht. Überlegen Sie bei der Wahl der Lichtquellen (Kerzen, Feuerschale usw.), ob Kinder anwesend sind und was ihnen allenfalls gefährlich werden könnte.

Gartenparty-Beleuchtung? Weniger ist mehr

Machen Sie ein Konzept, bevor Sie sich an die Arbeit machen. Falls Ihre Party unter einem Motto steht, sollten Sie dieses auch bei der Gartenparty-Beleuchtung aufgreifen. Denken Sie daran, dass weniger oft mehr ist. Licht braucht man vor allem da, wo man zusammensitzt und wo die Speisen stehen (Grill, Buffet usw.). Dort darf man dann allerdings nicht kleckern, sondern muss die Lichtquellen grosszügig einsetzen. Zudem macht sich der eine oder andere Eyecatcher im Garten gut. Das kann ein besonders schöner Baum sein, der Gartenteich oder eine lauschige Ecke. Nicht zuletzt dient die Gartenparty-Beleuchtung auch der Sicherheit (z.B. beim Gehen). Mehr über das Planen von Gartenpartys ganz generell finden Sie im Sommer-Newsletter von Fleurop.ch (Special: Gartenparty planen).

Windlichter und Lichttüten für Tische, Simse, Treppen und Mäuerchen

Kerzen sind oft instabil und feuergefährlich. Deshalb sind Windlichter wichtige Bestandteile einer Gartenparty-Beleuchtung. Sie eignen sich zum Dekorieren von Tischen, Fenstersimsen, Gartenmäuerchen und Treppen. Verwenden Sie sie nicht einzeln, sondern als Gruppe oder Reihung. Als Windlicht eignen sich Joghurt- und andere Gläser (auch Einmachgläser). Zudem gibt es sie – mit oder ohne Teelicht – günstig zu kaufen, z.B. bei Ikea, Interio oder Mega-Möbel. Im Trend sind auch Lichttüten (z.B. von Flammea oder Trendmarkt24). Diese sind zwar aus schwer entflammbarem Papier gefertigt. Aber es kann trotzdem nicht schaden, wenn man das Teelicht zusätzlich in ein Glas steckt, bevor man beides in die Tüte verfrachtet. Vielleicht sollte man das Glas (oder die Tüte) sogar mit einer Schicht Sand versehen, bevor man das Teelicht darauf platziert. Schliesslich muss man bei einer Gartenparty auch mal mit Wind rechnen, und der könnte bei Tüten zum Sicherheitsrisiko werden.

Fackeln oder Laternen als leuchtende Wegweiser durch den Garten

Den Gartenweg zu beleuchten ist nicht nur schön, sondern macht auch Sinn. Schliesslich möchte man nicht, dass jemand im Dunkeln stolpert. Gefragt sind deshalb als Gartenparty-Beleuchtung auch Fackeln oder Laternen. Fackeln sind romantisch, bergen aber ein gewisses Risiko. Benützen Sie sie nur unter freiem Himmel und in ausreichendem Abstand zu Bäumen, Sträuchern und anderen brennbaren Gegenständen. Achten Sie darauf, dass Sie sie sicher im Boden befestigen. Wenn Kinder zu den Gästen zählen, ist doppelte Vorsicht geboten. Laternen hingegen sind relativ problemlos. Wenn Sie solche wählen, die rundum durch Glas geschützt sind, macht ihnen das Wetter nicht allzu viel aus (Ausnahmen: Dauerregen oder starker Wind). Eine grosse Auswahl findet man bei Pfister und Weltbild, und stylische Exemplare aus Edelrost sind bei Neogard erhältlich.

Lichterketten und –schläuche sowie LED-Lampions für Bäume & Co.

Mit Lichterketten und Lichterschläuchen schmückt man Bäume, Rosenbögen, Zäune und Geländer. Und in Bäumen machen sich auch LED-Lampions gut. Ein besonderer Hingucker sind Lichterketten, bei denen die Lampen in Glühbirnenform gehalten sind. Achtung: Stellen Sie sicher, dass sich die Lichterketten und –schläuche sowie Lampions auch wirklich für den Aussenbereich eignen. Tipp: Wer bei seiner Gartenparty-Beleuchtung auf LED setzt, gibt beim Kauf etwas mehr aus, spart aber Strom. Zudem haben LEDs eine höhere Lebensdauer.

Moonlights und Feuerkörbe mit Wow-Effekt

Wer jetzt punkto Gartenparty-Beleuchtung noch etwas wirklich Spektakuläres braucht, kann auf Moonlights und Feuerkörbe zurückgreifen. Mit Moonlight-Akkuleuchten kann man Blumenbeete oder Sitzecken zur Geltung bringen, oder mit der schwimmenden Variante auch Pool oder Teich in Szene setzen. Sie sind aus Polyäthylen gegossen, wasserdicht, UV-beständig und halten Temperaturen von -40 bis +80 Grad aus. Feuerkörbe hingegen brauchen vor allem Platz und sollten dort aufgestellt werden, wo man sie im Auge behalten kann. Es gibt wunderbare Exemplare aus Edelrost, wobei es diesen hinreissenden Flammenzauber auch in Form von Tüten, Kugeln, Blumen und Säulen gibt.

Wer jetzt nebst der Beleuchtung noch nach Ideen für ungewöhnlichen Gartenparty-Zauber sucht, findet diese bei «Think Outside». Und Deko-Tipps für Gartenpartys findet man im Newsletter von Fleurop.ch (Rubrik: Deko & Wohnen).

Bild 1 © www.deavita.com (CC BY-ND 3.0)
Bild 2 © www.neogard.ch (Ambiance)
Bild 3 © www.deavita.com (CC BY-ND 3.0)

Webseite: www.homegate.ch

>>mehr

Wir machen unsere Kunden erfolgreich

gvz-rossat AG

Wir unterstützen unsere Kunden der "Grünen Branche" bei der Optimierung ihrer Produktionsinfrastruktur, mit einem breiten Angebot an Produkten und Dienstleistungen bis zu ganzen Systemen.

Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden. Das bedingt, dass wir unser Know-how laufend auf dem neusten Stand der Entwicklungen - methodisch und technisch - halten.

Bei der Photovoltaik konzentrieren wir uns auf die Grüne Branche und Grossanlagen. Unser Markt ist die Schweiz, wir sind also ein national tätiges Unternehmen. Kundennähe schaffen wir hauptsächlich über unsere Kundenberater und modern gestaltete Kundenprozesse.
Wir führen in unserem Sortiment ein wachsendes Angebot an nachhaltigen Produkten und Lösungen.
Und wir selber gestalten unsere Aktivitäten möglichst nachhaltig.

Webseite: www.gvz-rossat.ch/de_CH
Kontakt: info@gvz-rossat.ch

>>mehr

Must-see für Gartenfreunde. Seleger Moor

Das blühende Paradies liegt hinter dem Albis bei Rifferswil. Der Park Seleger Moor ist ein Muss für Gartenfreunde, Familien mit Kindern, Ruhesuchende und Kunstliebhaber. Ein wunderschöner Ort, um neue Energie zu tanken und Inspiration für den eigenen Garten zu sammeln.

Vor Tausenden von Jahren entstand im Knonaueramt auf den Moränen von Reuss- und Linthgletscher ein Hochmoor. 1953 suchte der Landschaftsgärtner Robert Seleger im Rifferswiler Moor nach grossen Föhren von besonderem Wuchs. Beim Ausgraben stellte er fest, dass der Boden genauso beschaffen war, wie in Anbaugebieten für Rhododendren in Holland. Der Fund weckte seinen Eifer und er suchte auf der ganzen Welt nach winterharten Pflanzen aus höheren gelegenen Wildstandorten. Die heimgebrachten Rhododendren kreuzte er mit anderen Züchtungen und schuf so viele neue Sorten mit stark verbesserter Winterhärte. Nach und nach entwickelte sich das Moor zu einer traumhaft schönen Landschaft – und wurde zu einem lohnenden Ausflugsziel für jedermann.

Der 120’000 m2 grosse Park verwandelt sich jedes Jahr im Mai in ein blühendes Naturparadies. Auf den rund drei Kilometer langen Spazierwegen entdeckt man einheimische und fremdländische Pflanzen, bestaunt die unzähligen Rhododendren, Azaleen, Pfingst- und Seerosen und lässt sich von der floralen Vielfalt verzaubern.

Ideal für Familien

Der Park Seleger Moor bietet ein attraktives Angebot für Familien mit Kindern. Auf eigene Faust gibt es viel zu entdecken: Zwischen Sträuchern, Brücken und Seerosenteich lauscht man den Vogelstimmen und beobachtet das Treiben im Wildbienenhotel. Bevor es zum Picknick auf den Familien-Grillplatz geht, macht man einen Halt im „Moorlihuus“ im mystischen Feengarten. Dort wohnt ein Troll namens „Moorli“ und beschützt eine Holztruhe. Was da wohl wertvolles drin steckt? Ein Blick auf den Online-Veranstaltungskalender des Parks lohnt sich ebenfalls: Regelmässig finden Familienanlässe, Märlitage oder Bastel-Events für Kinder statt. Der nächste Märlitag ist am 6. Juli 2016. Und Anfang August können Kinder ab 4 Jahren nach Lust und Laune töpfern: „Chnuschti-Chnätti“ ermöglicht das spielerische Erleben und Gestalten mit Töpferton.

Workshops für Erwachsene

Auch Erwachsene können sich im Seleger Moor künstlerisch betätigen und vom Naturparadies inspirieren lassen: im Juli werden Öl-Malkurse mit Christine Corver durchgeführt und den ganzen Sommer über gibt es Tages- und Abend-Workshops für Hobbyfotografen mit Interesse an Makrofotografie.

Moorpflanzen im eigenen Garten

Wer nach dem Besuch noch nicht genug von den schönen Seerosen, Farnen und Rhododendren hat, kann sich im hauseigenen Shop mit Pflanzen eindecken. Das Angebot ist riesig, man wählt zwischen 1‘000 existierenden Wildarten und zirka 12‘000 Hybriden. Die beste Pflanzzeit ist Frühling oder Herbst.

Der Park Seleger Moor liegt in Rifferswil im Kanton Zürich. Von April bis Oktober öffnet das Naturparadies seine Tore. Erwachsene bezahlen 22.-, Jugendliche 8.-. Kinder bis 15 Jahre sind gratis.

Webseite: www.homegate.ch

>>mehr

Drei neue Lounges

Bild 1
Teak Wood Akira Lounge 200x300 cm
wetterfeste Kissen Farbe Spa, Rückenkissen Kobe Style, CHF 8'780.- inkl. MwSt.

Bild 2
Iron Wood Akira Lounge 380x380 cm
wetterfeste Kissen Farbe Taupe, Rückenkissen Kobe Style, helle Deco Kissen auch wetterfest! Preis CHF 14'700.- inkl. MwSt.

Bild 3
Teak Wood Akira Lounge 300x400 cm
wetterfeste Kissen Farbe Spa, Rückenkissen Akira Style CHF 13'580.- inkl. MwSt.

Webseite: www.livingdreams.ch

>>mehr

Erdbeeren. Tipps für Balkon und Garten

Mmmh… wer mag sie nicht, die süssen roten Früchte. Im Dessert, im Salat oder einfach so zwischendurch als gesunder Snack. Erdbeeren sind ideal für den Naschbalkon oder den Garten, für Anfänger wie für Profigärtner, einfach für alle. Und wer hätte das gedacht, die Erdbeere ist keine Frucht, sondern eine Nuss. Genauer gesagt eine Sammelnussfrucht – auf der Oberfläche hat es nämlich viele kleine Nüsse. Deshalb reagieren Menschen mit einer Nussallergie oft auch auf Erdbeeren allergisch.

Pflanztipps für den Garten

Die optimale Pflanzzeit im Beet ist von Juli bis Ende August. So können sich viele Blütenknospen bilden und die Ernte im Folgejahr wird ertragreich. Ideal ist ein Pflanzabstand von 30 Zentimeter. Sobald es kälter wird, deckt man die Pflänzchen mit einer dünnen Lage Stroh, Mulch oder Erdbeerwolle zu, damit sie sauber und trocken bleiben. Im dritten Jahr nach der Erstbepflanzung darf man die grösste Ernte erwarten. Danach sollte man das Beet wechseln und neue Jungpflanzen oder eigene Ableger setzen. Aus eigener Erfahrung empfehlen wir das Setzen von Jungpflanzen, weil die Ableger nicht immer Früchte tragen. ?Wenn dann nur Ableger von selbstfruchtbaren Erdbeeren verwenden, das erhöht die Chance auf Früchte.

Tipps für den Naschbalkon

Sobald die Gartensaison eröffnet ist, kann man in jedem Gartencenter Erdbeer-Pflänzchen kaufen und auf dem Balkon in Töpfe oder Ampeln setzen. Und schon bald darauf sind die ersten Früchte erntereif. Auch auf dem Balkon mögen die Pflänzchen einen sonnigen Standort. Aber Achtung, die Pflanze darf nicht austrocknen, also regelmässig giessen.? Wenn im Herbst die letzten Erdbeeren geerntet sind, wird die Pflanze im Kompost entsorgt.

Standort und Feinde

Erdbeeren brauchen einen windgeschützten und sonnigen Standort, denn je sonniger, desto süsser die Früchte. Eine weit verbreitete und gefürchtete Krankheit ist der Mehltau, ein Pilz, der die Blüten und Früchte mit einem weissen Pelz überzieht. Zu viel Regen und Nässe fördert die Bildung von Mehltau, darum ist ein geschützter Standort wichtig. Der grösste tierische Feind der süssen Früchte ist die Nacktschnecke. Deshalb sollte man Erdbeeren in Ampeln oder auf dem Balkon ziehen. Dort kommen Schnecken garantiert nicht hin. Fürs Beet lohnt sich ein Schneckenzaun und das Streuen von Schneckenkörnern.

Spezielle Sorten

Die roten Erdbeeren sind die Klassiker, aber wie wäre es zur Abwechslung mit weissen oder gelben Erdbeeren? Solche speziellen Sorten können zum Beispiel beim Online-Pflanzenversand Baldur bestellt werden.

Erdbeeren in der Küche

Ob süss oder salzig, aus Erdbeeren entstehen unendlich viele leckere Kreationen. Sie passen gut in einen Salat mit gebratenem Poulet, Rucola, Avocado und Basilikum, peppen jedes Müesli auf und sorgen für die süsse Note im Sommerdrink. Schon mal Erdbeerrisotto probiert? Spätestens dann bemerkt man den nussigen Geschmack der Frucht. Kuchen und Torten mit Erdbeeren sind beliebte Klassiker – oder einfach nur Erdbeeren mit Zucker und Rahm, ein schnelles Dessert für jede Gelegenheit. Wenn die Ernte grösser als erwartet ausfällt, kann man die Früchte einfrieren und später zu Marmelade oder Sirup verarbeiten. Erdbeermarmelade mit Rhabarber ist unser Favorit, aber natürlich sind da der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Webseite: www.homegate.ch

>>mehr

Zeitlos moderne Balkone und Wintergärten

Balkone

Zeitlos moderne Balkone - schlicht und geradlinig, optisch leicht und unaufdringlich: Passend zu allen modernen und vielen traditionellen Hausfassaden. Im Design lassen sie sich durch verschiedene Dekorelemente nahezu beliebig variieren und anpassen. mit speziellen Design-Elementen wie Glas, Gittern, Dekors oder Farb-Kombinationen: Modelle mit "Pfiff" und einer besonders trendigen Optik. Edelstahl-Balkone passen zu jedem modernen Hausstil und auch zu vielen klassischen Fassaden.

Ob Balkonerweiterung, Anbaubalkone oder Balkonsanierung, bei uns erhalten Sie fachkompetente Beratung für Ihren Traumbalkon.

Balkon & Sitzplatzverglasung

Die meisten Balkone oder Terrassensitzplätze sind zur intensiven Nutzung leider nicht geeignet. Das Wetter ist entweder zu kühl, zu nass oder zu windig. Oft stehen auch Verkehrslärm oder Luftverschmutzung einer Nutzung entgegen.
Eine Qualitäts-Verglasung von Balkon oder Sitzplatz kann Abhilfe schaffen. Wir planen und realisieren Ihren persönlichen Wohlfühlraum.

Eine einfache, verglaste Windschutzwand erhöht in vielen Fällen die Nutzung Ihrer Terrasse erheblich und Sie gewinnen einen zusätzlichen Raum, der auch bei schlechtem Wetter genutzt werden kann. Durch die Verglasung von Balkon oder Sitzplatz entsteht ein Raum, der die Sonne einfängt, sich erwärmt und somit auch an die dahinter liegenden Räume Wärme abgibt. Nicht isolierte Konstruktionen dienen mehr in der Übergangszeit und werden vor allem als Wetterschutz genutzt.

Webseite: www.reichmuth-rueegg.ch
Kontakt: info@reichmuth-rueegg.ch

>>mehr

Inspiration für Terrasse und Garten

Über uns
2008 ist das Gründungsjahr dieser kleinen, aber stetig wachsenden Firma. In den ersten fünf Jahren nach der Gründung der Green Style Holland GmbH, haben wir uns auf den Verkauf von Pflanzen, Sträuchern, Bäume, Töpfe und Steinkörbe an Privatkunden konzentriert.

2015 haben wir zusammen mit der Firma Wunschräume GmbH unseren Ideengarten eröffnet und können nun ein sehr komplettes Sortiment anbieten.

Privatkunden, wie auch Gärtner und Gartenbauer, Landschaftsarchitekten und Architekten und Projektentwickler sind bei Green Style Holland herzlich willkommen. Unser Ziel ist, dass wir gemeinsam mit den verschiedenen Parteien individuelle Lösungen für Gärten und Terrassen finden, und dies mit höchster Qualität.

Webseite: www.green-style.ch
Kontakt: info@green-style.ch

>>mehr

Die fünf ertragreichsten Balkongemüse

Endlich ist er da, der Frühling. Und somit höchste Zeit, die leeren Töpfe auf dem Balkon zu bepflanzen. Zum Beispiel mit Cherrytomaten, Chilli und Mini-Auberginen. Denn auch auf kleinem Raum gedeiht Gemüse im Topf prächtig. Wir geben Pflanz- und Pflegetipps für die fünf ertragreichsten Balkongemüse.

1. Cherrytomaten
Bild 1

Für den Balkon eignen sich Cherry- oder Cocktailtomaten am Besten. Falls Sie doch ein Pflänzchen mit normalen Tomaten gekauft haben, wird die Ernte leider nicht so ergiebig ausfallen. Anders bei Cherrytomaten, da spriessen die rot-gelben Früchte den ganzen Sommer lang. Cherrytomanten sind zudem äusserst pflegeleicht und somit ideal für Anfänger.

Topfgrösse: Durchmesser ca. 30 cm
Pflanzzeit: Ab April - Setzlinge kann man im Gartencenter kaufen
Erntezeit: laufend ab Juni
Wasserbedarf: Bei heissem Wetter täglich einen halben Liter Wasser geben. Ansonsten spätestens dann giessen, wenn die Blätter hängen. Wenn man dann sofort giesst, stehen die Blätter am nächsten Tag wieder.
Standort: Unter einem Dach aber sonnig und hell. Der Tomatenbaum mag kein Regen, sonst werden die Blätter braun. Auch sollte man beim Giessen aufpassen, dass die Blätter nicht nass werden.

2. Chilli

Der Chillibaum ist eine schöne Pflanze mit langen schmalen Blättern. Der Chillibaum punktet zusätzlich mit schönen Blüten. Aus kleinen, weissen Blüten wachsen später scharfe Chillis. Ein Chillibaum gibt unzählige Chillis her, die man niemals alle auf einmal essen kann, daher unser Tipp: Chillis einfrieren, so hat man über den ganzen Winter immer genügend Chilli zu Hause, um Saucen und Gerichte zu würzen. Bei der Ernte sollten die Chillis nicht abgebrochen sondern mit einer Schere oder einem Messer abgeschnitten werden.

Topfgrösse: Durchmesser ca. 20 cm
Pflanzzeit: Ab April können die Setzlinge im Gartenzenter gekauft werden
Erntezeit: Ende Sommer
Wasserbedarf: Chilli braucht wenig Wasser. Erst giessen, wenn die Erde ausgetrocknet ist.
Standort: Sonnig bis halbschattig, auch das Chillibäumchen mag einen geschützten Standort, also nicht im Regen stehen lassen, lieber kurzzeitig unters Dach oder in die Wohnung stellen.

3. Mini-Aubergine
Bild 2

Die Mini-Auberginenpflanze hat grosse Blätter und bildet wunderschöne violette Blüten mit einer gelben Narbe. Und man staune, die Aubergine wächst bereits violett.

Topfgrösse: Durchmesser ca. 30 cm oder mehr
Pflanzzeit: Setzlinge ab Ende April in den Topf setzen
Erntezeit: August bis September
Wasserbedarf: Mittel
Standort: Mini-Auberginen lieben einen warmen, sonnigen und geschützten Standort.

4. Snack-Peperoni (Paprika)
Bild 3

Peperoni gibt es in allen Farben. Die gelben und roten Früchte sind ein echter Hingucker auf dem Balkon.

Topfgrösse: Durchmesser ca. 30 cm oder mehr
Pflanzzeit: Setzlinge ab Ende April in den Topf setzen
Erntezeit: August bis September. Peperoni bei der Ernte nicht abbrechen sondern mit einer Schere oder einem Messer abschneiden.
Wasserbedarf: Erde etwas feucht halten, da die Wurzeln flach wachsen. Oft aber wenig giessen.
Standort: Warmer, sonniger und geschützter Standort

5. Kohlrabi / Radiesli / Frühlingszwiebeln

Kohlrabi, Radieschen und Frühlingszwiebeln gedeihen prächtig auf dem Balkon, jedoch braucht jede Pflanze einen eigenen Topf. Somit benötigt man für eine ertragreiche Ernte viele Töpfe - und viel Platz. Für ungeduldige sind Radieschen das Gemüse erster Wahl, denn schon nach vier Wochen steht die erste Ernte an. Der Kohlrabi braucht etwas länger, ca. 8 bis 12 Wochen und kann ab einem Durchmesser von 10 cm geerntet werden. Frühlingszwiebeln sind nach ungefähr zehn Wochen genussreif.

Topfgrösse: ab ca. 15 cm, Kohlrabi grösser, Radieschen kleiner
Pflanzzeit: Samen kann man von März bis September setzen, alle drei vertragen leichten Frost.
Erntezeit: laufend von April - Oktober
Wasserbedarf: mässig
Standort: Spielt keine grosse Rolle, sie wachsen so ziemlich überall.

Webseite: blog.homegate.ch/de/die-fuenf-ertragreichsten-balkongemuese

>>mehr

Gartendesign erleben

Gartendesign Somandin ist ein Unternehmen mit vielseitiger Erfahrung in der Planung und Umsetzung von anspruchsvollen Projekten. Dabei haben individuelle Beratung und eine umfassende Projektbegleitung höchste Priorität. Die ideenreiche Umsetzung verbindet Funktionalität und Ästhetik, wobei der Kunde mit seinen Wünschen und Bedürfnissen immer im Mittelpunkt steht.

Terassen
Terrassen, unabhängig von ihrer Grösse, bilden einen wertvollen zusätzlichen Lebensraum. Mit einer gut durchdachten Planung und Gestaltung sind sie in jeder Jahreszeit ein Hingucker und vielseitig nutzbar.
Gartendesign Somandin übernimmt nach ihren Wünschen die Planung, Gestaltung, Realisierung und Pflege ihrer Terrasse.

Planung
Für die erfolgreiche Umsetzung des Gartens ist eine umfassende Planung die Voraussetzung.
Beim Erstgespräch werden Wünsche und Bedürfnisse erfasst. Kombiniert mit einer Bestandesaufnahme vor Ort wird die Grundlage für einen erfolgreichen Start geschaffen. Anschliessend wird eine detaillierte Offerte erstellt.

Pflanzen
Erst eine stilvolle Bepflanzung erweckt den Garten zum Leben. Dabei entstehen die unterschiedlichsten Stimmungen, welche die Anlage optimal in Szene setzen.
Die Pflanzkompositionen verleihen ihrem Garten je nach Vorlieben eine natürlich-romantische, schlicht-moderne oder auch asiatische Note.
Die professionelle Planung der Bepflanzung gewährleistet ein angepasster Pflegeaufwand und setzt gezielt jede Jahreszeit in Szene. So wird der Garten zu einem ganzjährigen Wohnraum.

Ausstattung und Pflege
Accessoires und Gartenmöbel verstehen wir als komfortable dekorative Elemente, die dem Garten die persönliche Note verleihen. Wir beraten unsere Kunden bei der Auswahl und nehmen uns dabei gerne Zeit für das Detail.

Damit ein Garten auch langfristig Freude bereitet, ist die Gartenpflege unumgänglich. Im Wissen um das Wesen der Pflanzen unterhalten und pflegen wir Gärten aller Art.
Wir erstellen einen Pflegeplan für das ganze Jahr und übernehmen in Absprache mit der Kundschaft entweder einmalige Einsätze oder auch regelmässige Pflegemassnahmen.

Webseite: www.somandin.ch
Kontakt: info@somandin.ch

>>mehr

Wir bringen Ihren Garten in Harmonie

Die Gartenbaufirma in Ihrer Nähe für alle anfallenden Arbeiten rund um den Garten, von der Planung über die Erstellung, sowohl von Neubauten wie auch Umänderungen von bestehenden Gartenanlagen, bis hin zu Gartenpflege und Unterhaltsarbeiten.

Unsere Spezialität ist die Planung und Erstellung von harmonisierten Feng Shui Gärten. Wir bieten ganzheitliches Feng Shui an, dies ist eine Methode die verschiedene Methoden kombiniert. Wir helfen Ihnen Ihr Zuhause in Harmonie zu bringen. Egal welcher Gartenstil Ihnen zusagt, Feng Shui ist überall anwendbar. Gartensymphonie bringt Ihr Garten in Harmonie. Ihr Partner rund um den Garten.

Angebote:

- Gartenpflege
- Gartenplanung
- Gartenumänderungen
Natursteinarbeiten (Pflästerung, Wege, Plätze usw.)
- Neubau
- Nutzgärten
- Steingärten
- Biotope / Wassergärten
- Winterschnitt
- Hecken schneiden


Webseite: www.gartensymphonie.ch
Kontakt: info@gartensymphonie.ch

>>mehr

Jobin Gartenbau

Über uns
Zur Firmenphilosophie gehört es, in besonderem Mass auf die Wünsche der Kunden einzugehen und aus wagen Träumen konkrete Welten zu erschaffen.

Unseren Kunden steht unsere überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft gegenüber. Die Motivation dazu begründet sich in der Freude und Begeisterung für unser Metier und dem Anspruch, zu den Besten in der Branche zu gehören.

Unsere Stärke liegt im Können.

Ein ausgeprägter Teamgeist, Loyalität, Disziplin, Offenheit und Ehrlichkeit prägen die Kultur, in der wir uns gegenseitig zu Qualität und Kreativität anspornen.

Die Zufriedenheit der Kunden ist der wichtigste Massstab unserer Leistung.

Wir erarbeiten uns damit erstklassige Referenzen.



Webseite: www.jobingartenbau.ch
Kontakt: info@jobingartenbau.ch

>>mehr

Vita Garten GmbH - Gesamtplanung

Träumen Sie von einem wunderschönen Garten mit integriertem Pool? Wir begleiten Sie mit Freude, Kreativität und Fachwissen auf dem Weg zum individuellen Traumgarten. Von der Beratung vor Ort über die Planung und Umsetzung bis zur Pflege haben Sie mit uns einen einzigen Ansprechpartner. Damit Sie sich ganz auf Ihren Traumgarten konzentrieren können. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns, wir kommen bei Ihnen vorbei.

Gerne dürfen Sie uns aber auch in der schweizweit grössten Poolausstellung der Vita Bad AG in Ermensee im Kanton Luzern besuchen. Da gibt es auf über 1500 m2 Schwimmbadbau und Schwimmbadanlagen für Ihren Garten. Wenn Sie möchten dürfen Sie auch ein Probe Bad nehmen.

Neu in der Ausstellung: Pool Nr. 8
Edelstahl trifft Edelrostoptik
Ein eleganter Edelstahlpool inmitten einer Gartengestaltung, entworfen von der Vita Garten GmbH, die gegensätzlicher nicht sein könnte. Hier werden verschiedenste Materialien wie Accoya- Holzdeck, Feinsteinzeugplatten, Edelstahlpool und rostige Blumentröge aus Corten-Stahl vereint. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst von dieser tollen Schwimmbad-Anlage.

Übrigens: die Vita Garten GmbH gewinnt mit dem Showgarten "lass Gedanken fliegen" an der Giardina 2015 in Zürich den Bronze AWARD in der Kategorie Showgarten.

Kontakt: Vita Garten GmbH, Roland Hunziker, Tampiteller 2, 6294 Ermensee, 041 919 70 06,

Webseite: www.vitagarten.ch
Kontakt: info@vitagarten.ch

>>mehr

Lassen Sie sich inspirieren

Livingdreams

Es ist sicher kein Zufall, dass die englische Sprache zwischen «leben» und «wohnen» keinen Unterschied macht. Wohnen ist ein ganz wichtiger Bestandteil des heutigen Lebensgefühls und auch Ausdruck Ihrer Individualität. Livingdreams setzt sich zum Ziel, Sie bei der Umsetzung Ihrer Vorstellungen vom zeitgemässem Wohnen mit einzigartigen Möbeln und Objekten zu unterstützen.

Zu unseren Kernkompetenzen gehört die Herstellung und der Import von Unikaten aus der ganzen Welt für Haus und Garten. Den Grossteil bilden Möbel nach eigenen Entwürfen, welche in Asien gefertigt werden. Wir lassen unsere Produkte ausschliesslich durch kleinere Familienbetriebe zu fairen Konditionen herstellen. So können wir sicherstellen, dass lediglich Materialien (insbesondere Recycling-Holz) verwendet werden, welche wir auch ethisch vertreten können

Webseite: www.livingdreams.ch
Kontakt: hoch@livingdreams.ch

>>mehr

Fachfilme rund um den Garten

Filme unserer Kunden finden Sie auf der neuen Plattform von bauschweiz.tv. Lassen Sie sich von den bewegten Bildern inspirieren.

Webseite: www.bauschweiz.tv/garten/

>>mehr

Die innovative Alternative zu Holz

Die innovative Alternative zu Holz
Die Vorteile auf einen Blick:

-Wirkt optisch wie Holz
-Splitterfrei
-10 Jahre Garantie
-Pflegeleicht und wetterbeständig
-Farbecht über Jahre
-Ökologisch (aus 90% Recycling Material hergestellt)

PRIMEWOOD -Terrasseböden und Sichtschutzwände wirken optisch wie Holz, sind aber bedeutend pflegeleichter und wetterbeständiger. PRIMEWOOD ist führender Anbieter für Outdoor-Produkte aus WPC in der Schweiz. PRIMEWOOD ist ein Schweizer-Brand.

Die Vorteile von WPC im Outdoorbereich
Im Vergleich zu Holz, welches sehr pflegeintensiv ist und schnell verwittert, ist keinerlei spezielle Pflege notwendig, um lange Freude an unseren PRIMEWOOD-Böden zu haben. Kein Grauen, kein Verwittern, kein Streichen, sozusagen wartungsfrei.

Strapazierfähiger, wetterbeständiger und langlebiger Bodenbelag für Ihre Terrasse.
WPC steht für Wood Polymer Composites. WPC Terrassendielen werden in einem Spezialverfahren aus 60 Prozent Holzanteil und 40 Prozent Hightech Polymeren und Additiven gefertigt. Diese Zusammensetzung verleiht dem Terrassenboden aus WPC nicht nur eine enorme Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit, sondern auch einen natürlichen Holz-Look.

PRIMEWOOD-Terrassenböden sind pflegeleicht
Die gängigsten Verschmutzungen können einfach mit Wasser beseitigt werden, und hartnäckige Flecken sind unter Einwirkung der Sonne meistens nach wenigen Tagen ganz verschwunden. Die Farben bleiben über Jahre schön erhalten und verbleichen kaum.

Eine PRIMEWOOD-Terrasse ist splitterfrei
Unsere Terrassenböden sind absolut splitterfrei und werden nicht ohne Grund auch als "Barfussdielen" bezeichnet. Durch die gebürstete Oberfläche haben Sie auf unseren Dielen auch ohne Schuhe immer einen sicheren Auftritt (GS3/GB2).

Die Vorteile von WPC kombiniert zu einem optischen High-Lite
Durch die hervorragende wetterbeständigkeit bietet es sich an WPC noch in anderen Outdoor-Anwendungen einzusetzen. Sichtschutzwände, Fassadenverkleidungen oder Sitzbänke sind nur einige Beispiele wie WPC bei uns noch zum Einsatz kommt.

WPC-Terrassendielen sind ökologisch nachhaltig
Obwohl es sich bei unseren PRIMEWOOD Produkten um Hightech-Materialien handelt, stammen diese aus nachhaltiger und verantwortungsvoller Waldwirtschaft. PRIMEWOOD-Produkte bestehen aus ca. 85% recyceltem Rohmaterial. Aufgrund des hohen Holzanteiles können Sie später nach Erreichen der Lebensdauer diese unbedenklich über den Hausmüll entsorgen. So tun Sie der Umwelt etwas Gutes und können mit reinem Gewissen auf unseren Terrassen entspannen.


Weitere Informationen unter:

Webseite: www.primewood.ch
Kontakt: info@rostag.ch

>>mehr

Pergola Design AG

Alle Pergola, Strukturen Beschttungen und Segel werden nach Mass gefertigt und können dadurch den eigenen Wünschen optimal angepasst werden. Horizontale oder schräg Pergola alles ist möglich.

Pergola zu bauen ist unsere Leidenschaft. Aus welchem Material auch immer, wir werden bestimmt das Richtige für Sie finden und entwerfen Ihre Idee bringen wir zusammen im Gespräch näher, danach erarbeiten wir einen Entwurf, bis Sie sich genau vorstellen können, wie die Pergola bei Ihnen zu Hause zur Geltung kommt.

Wir prüfen wie die Gegebenheiten vor Ort sind und bauen Ihnen die Pergola mit allen Sicherheitsvorschriften exakt nach Plan auf. Sofern von der örtlichen Baubehörde eine Baubewilligung verlagt wird, so werden wir auch diese für Sie einholen.

Webseite: www.pergoladesign.ch
Kontakt: info@pergoladesign.ch

>>mehr

Grillland.ch

Ihr Spezialist rund um den Grill
Feuerschalten in allen Variationen, Grill und Grillzubehör, Pizzaofen, Gartencheminee etc.

Die Edelstahlfeuerschale wird im sogenannten Tiefziehverfahren gepresst. Durch dieses Verfahren, die runde Form und die hohe Materialstärke kann sich die Feuerschale niemals verziehen. Die 3 festverschweissten Beine geben der Feuerschale einen sicheren Stand auf jedem Untergrund. Durch

Kunststoffkappen unten wird eine Beschädigung des Bodens verhindert. Auf Ihren Wunsch können wir Löcher in die Schale bohren, was wir nicht empfehlen. Ein Deckel dazu ist die saubere Lösung. Auch eine Aschenschublade aus Edelstahl ist auf Wunsch einbaubar. Bei den Modellen mit Galgen kann der Galgen 360° gedreht werden. Bei Nichtgebrauch des Galgens kann man das Einsteckloch mit einer Galgenlochabdeckung verschliessen, so dass daraus eine normale Feuerschale wird. Für reinen Holzkohlebetrieb empfehlen wir einen Holzkohle-Feuerrost, damit die Luftzufuhr unter die Kohle gewährleistet wird. Bei Holzbetrieb ist dies nicht nötig.

Lieferbar innert 2-3 Tagen!
Diese Feuerschalen lassen sich mit unserem vielseitigen und hochwertigen Grill-Zubehör individuell erweitern.

Kontaktieren Sie uns für Spezialwünsche, Anregungen und Fragen - wir freuen uns auf Sie!

Webseite: www.grillland.ch
Kontakt: info@grillland.ch

>>mehr

Einfach Grün ...

Sie wollen nie wieder Rasenmähen, nie wieder Düngen und dabei jederzeit einen Rasen in saftigem Grün haben? Mit Kunstrasen ist dies heute möglich. Moderne Produkte sorgen dabei für eine lange Lebensdauer (min. 10 Jahre) und ein natürliches Erscheinungsbild. Begrünen Sie mit Kunstrasen auch Stellen in ihrem Garten, wo auf Grund von Witterungsverhältnissen und Untergrundbeschaffenheit kein Naturrasen wächst.

Warum Kunstrasen?

Kunstrasen ist ideal für Menschen mit wenig Zeit, die jedoch gern eine grüne Umgebung geniessen möchten. Unser Kunstrasen hat das Aussehen eines perfekt gep?egten Rasens, unabhängig von der Jahreszeit. Er bietet die Lösung für schattige Stellen, Dachterrassen, Balkone oder Flachdächer. Kurzum überall dort, wo eine natürliche Begrünung nicht möglich ist. Alle unsere Modelle sind antiallergisch, haben eine hohe Wasserdurchlässigkeit und bestehen aus umweltverträglichen, recyclebaren Materialien.

Playgrass®vom Profi

Kunstrasenprofi und sein Partner bringen ein einzigartiges Konzept für Spielplätze auf den Markt. Playgrass® ist eine zertifizierte Kunstrasenkonstruktion, die alle momentan herrschenden Anforderungen auf Spielgebiet erfüllt (NEN-EN 1177). Die Kombination des farbenfrohen Kunstrasen und dem falldämpfenden Untergrund geben jedem Spielplatz eine glänzende Ausstrahlung.
KontaktundShowroomganzeSchweiz



Komplettlösungen vom Profi

Gerne übrenehmen wir Sie die komplette Planung und die Ausführung Ihres Traumgartens oder Ihrer Wohlfühlterrasse. Dank unseren innovativen Partnern sind Ihren Gartenwünschen keine Grenzen gesetzt.

Unser professionelles Einbauteam installiert Ihren Kunstrasen in kürzester Zeit, damit für Sie mehr Zeit zum Geniessen bleibt.



Webseite: www.kunstrasenprofi.ch
Kontakt: info@kunstrasenprofi.ch

>>mehr

KLAFS-Entspannungsoase im eigenen Garten

Baar, im Juli 2014. Im Sommer, wenn sich das Leben nach draussen verlagert und die Tage länger werden, suchen die Menschen ihr Paradies im Freien. Was kann es da Schöneres geben als eine Oase im privaten Grünen? Ergänzt durch eine eigene Sauna. Die Stille des Augenblickes zu geniessen und den Stress des Alltags einfach wegschwemmen? KLAFS, der Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa bietet hier die ganz besondere Entspannungsoase Talo: das neue Aussenhaus mit Sauna.

Die Gartensauna ist als variables Baukastensystem und mit flexibler Ausstattung vielseitig einsetzbar und wird der Modellbezeichnung Talo (Finnisch für das Haus) durch ihre Multifunktionalität und ihr klares Design in Form eines Kubus mehr als gerecht. Die Talo besteht aus einzelnen Modulen, die vom Kunden individuell angeordnet werden können und sich auch in Breite und Tiefe auf Wunsch im Rastersystem vergrössern lassen. Ob mit Ruheraum oder zusätzlicher Terrasse, den Erweiterungen sind keine Grenzen gesetzt. Flexibel im Einsatz fungiert sie als Aussensauna, Wellnessbereich, Poolhaus, Gartenhaus oder einfach als Entspannungsoase. Ein Blickfang ist sie in jedem Fall.

Das Exterieur ist von einer horizontalen Holzschalung aus sibirischer Lärche geprägt und verleiht der Talo durch diese Gradlinigkeit einen fast schwebenden Charakter, während das großzügige Panoramafenster Offenheit vermittelt und dem Innenraum viel Licht spendet. Mit dem Bewusstsein für Nachhaltigkeit entwickelte KLAFS für die Talo eine Holzkonstruktion, die durch die Verwendung hochwertiger Materialien allen Wettern trotzt und dabei den Garten als modernes und zeitloses Designobjekt aufwertet. Der Innenraum steht ganz im Zeichen der Gemütlichkeit. Dielenböden aus Kiefer strahlen häusliche Wärme aus und die Gestaltung der Innenausstattung und -verkleidung ist individuell wählbar.

Gärten sind Rückzugsort, Urlaubsdestination, Entspannungsoase, Spielwiese für Kinder und vieles mehr. Mit der Talo ist es KLAFS gelungen, über die moderne Aussensauna hinaus eine multifunktionale Lösung für den individuellen Einsatz zu entwickeln und lässt dabei dem Kunden die Freiheit der Gestaltung.


Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit gerne unter:

KLAFS AG, Oberneuhofstrasse 11
CH-6342 Baar
Telefon: +41 (0)41 760 22 42
oder im Internet unter

Webseite: www.klafs.ch

>>mehr

Freude am Aussenbelag über Generationen

Welche Vorstellungen und Vorlieben von Boden- und Wandbelägen haben Sie für Ihre Aussenflächen? Sollen diese mit den Innenbelägen zusammen passen oder sich eher abheben?

Mit dem einzigartigen Angbot in unserer IN+OUT.Concept-Ausstellung (Showroom und Showgarten) kombinieren Sie Baukeramik, Naturstein, Kunststein und Holzbeläge sowohl für den Innen- und Aussenbereich.

Freude am Aussenbelag über Generationen
pflegeleichte, langlebige Garten- und Terrassenplatten in Naturstein-, Holz-, Stein-Optik ...

XL- und XXL-Grossformat-Platten im Aussenbereich

Garten- und Terrassenplatten FSZ-Keramik in 20mm Stärke (FSZ=Feinsteinzeug, also natürlich mineralische Rohstoffe wie Ton und andere mineralische Zuschlagstoffe, welche bei hoher Temperatur gebrannt werden) bestechen auf jeden Fall auch durch ihre optisch grosszügige Wirkung der verschiedenen Stilrichtungen, Farben und Oberflächenstrukturen.

Webseite: www.wunschraeume.ch
Kontakt: info@wunschraeume.ch

>>mehr

Kreative Sonnenräume

Um die vordere Jahrhundertwende ca. 1890-1925 war der Wintergarten, damals als Veranda oder Orangerie bezeichnet, sehr beliebt.

Heute erlebt er als Folge der permanenten Energie-Diskussionen eine neue Blüte.Neue technische Erkenntnisse und massiv verbesserte Produkte ermöglichen sogar unter Einbezug der natürlichen Energiequellen, ihn über das ganze Jahr hinweg zu bewohnen.
Im angelsächsischen Sprachraum bezeichnet man einen Wohn-Wintergarten heute als Sunroom. Er ergänzt das Haus mit einem lichtdurchfluteten Raum und erhöht die Wohnqualität. Hier kann man die Natur das ganze Jahr hindurch geniessen, gut geschützt und doch sozusagen unter freiem Himmel, mit Pflanzen, die sonst nur in mediterranen bzw. subtropischen Gebieten gedeihen. Es wird eine ganz neue Wohnatmosphäre geschaffen.
Das Konzept, welches die Gegebenheiten der Bauphysik, Baustatik, dem Themenkreis Ökonomie/Ökologie, der Ästhetik und den höchsten qualitativen
Anforderungen sowie den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen der Bauherrschaft genügen soll, ist optimal zu koordinieren. Es darf kein Zufallsprodukt,
sondern Ergebnis fachübergreifender Zusammenarbeit führender, kreativer Spezialisten sein. Dieses Konzept muss zunächst erarbeitet werden, bevor
irgendwelche Arbeiten zum Upgrade einer Liegenschaft in Angriff genommen werden können.

Am besten vergisst man, was bisher so alles über Wintergärten und Glasbauten herum erzählt wurde und informiert sich über den aktuellen Stand!

Webseite: www.sunbilt.ch

>>mehr

Gartensauna-ein echter Traum

In der natürlichen Umgebung, im eigenen Grün hinterm Haus, zu jeder Jahreszeit und ohne irgendwo hinfahren zu müssen, ein gesundes Saunabad geniessen? Wellness und Erholung wann und so oft Sie wollen? Viele Saunafreunde haben sich diesen echtfinnischen Traum schon erfüllt.

Das Schöne daran: Man braucht dafür keinen riesigen Garten, kein riesiges Grundstück. Eine kleine Nische genügt. Die Saunahäuser von B+S Finnlandsauna "passen" sich Ihren Gegebenheiten an. Sie finden bei uns eine riesige Auswahl an Gartensaunen, ob mit grosszügiger Aussengestaltung oder kleinem, aber feinem Wohlfühlreich.

Wie Ihre persönliche Wohlfühloase im eigenen Garten aussehen könnte, zeigen wir Ihnen gerne. Unsere Gartensaunen können Sie sich ganz nach Ihrem Wunsch mit einem Elektro- oder Holzofen ausstatten lassen.

Trendthema Gartensauna

Eine Sauna im eigenen Garten - dabei spielt für viele nicht nur der gesunde Grundgedanke des Saunabadens eine wichtige Rolle, sondern zunehmend die Optik. Die Gartensauna soll nicht nur drinnen Genuss bieten, sondern auch von aussen betrachtet ein echtes Schmuckstück sein. B+S FINNLAND SAUNA bietet hinsichtlich Designs, Formen und Farben die verschiedensten Modelle mit vielfältigsten Möglichkeiten für eine individuelle Gestaltung und Ausstattung.
Wenn Sie an besonderen Design-Qualitäten interessiert sind, dann werfen Sie einfach mal einen Blick auf unser Saunamodell "VIITTA®-GS". Dort sehen Sie eine Sauna der wahrlich "doppelten Extraklasse". Der Clou: Die äussere Ummantelung der Sauna ist nicht nur besonders schön, sondern auch flexibel austauschbar. Farbe und Design können Sie frei nach Ihrem Wunsch bestimmen. Die VIITTA®-GS besticht wie alle Saunas von B+S FINNLAND SAUNA durch eine kompromisslose Qualität im Inneren. Bestes Holz und optimale Bauweise sorgen hier für ein traumhaftes Saunaklima. Markanzte Merkmale der VIITTA®-GS sind u. a. das "Bullauge" und die bodentiefen Fenster. So können Sie einen uneingeschränkt freien Blick ins Grüne geniessen.
Unsere Beratung steht für Sie bereit
Wir informieren und beraten Sie gerne! Vereinbaren Sie mit uns einen Termin und wir helfen Ihnen, Ihren Traum von der eigenen Gartensauna nach Ihren Vorstellungen zu verwirklichen.

Im Trend

Die gesunden Schwitzeinheiten im eigenen Garten genießen, im Grünen, da wo es buchstäblich am natürlichsten ist - auf diesen naheliegenden Gedanken kommen immer mehr Saunafans. Neben dem reinen Saunagenuss spielt für viele Interessenten auch die Optik eine wichtige Rolle. Das Saunahaus soll schön sein, ein "Schmuckstück" für den Garten.

Design, Form, Farben ... Bei B+S FINNLAND SAUNA gibt es je nach Geschmack die unterschiedlichsten Modelle zur Auswahl. Als gutes und besonders gelungenes Beispiel einer Gartensauna, die optisch ein Genuss ist, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf das Saunamodell "VIITTA®-GS" von B+S FINNLAND SAUNA. Mit austauschbarer Ummantelung und freien Wahlmöglichkeiten in Design & Farbe ist dieses Modell "natürlich" eine Gartensauna der Spitzenklasse. Bestes Holz, Glastüren, bodentiefe Fenster oder "Bullauge" für freie Aussicht ins Grüne - einfach zum Verlieben!

Wie Sie diesen Traum in Ihrem Garten verwirklichen können, darüber informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch, das Sie jederzeit mit uns vereinbaren können!

Webseite: www.welt-der-sauna.ch
Kontakt: info@welt-der-sauna.ch

>>mehr

Pflanzen für schönere Gärten

Hauenstein Garten-Center Rafz

Willkommen beim Hauenstein Garten-Center in Rafz, dem grössten und modernsten Garten-Center im Grossraum Zürich. Sie finden bei uns nahezu alles zum Thema Garten und das Grün für's Haus - besonders aber Pflanzen. Die sind seit über 110 Jahren unsere Stärke. Die Nähe zu unserer eigenen, SUISSE GARANTIE zertifizierten Baumschule ist für Sie von grossem Vorteil. Weitere Pflanzen sowie eine vielfältige Palette an Bedarfsartikeln für Haus und Garten ergänzen unser Angebot, so dass der anspruchsvolle Hobbygärtner ein Vollsortiment für den gesamten Gartenbereich vorfindet.

Besuchen Sie uns und geniessen Sie eine wundervolle Einkaufsatmosphäre verbunden mit einem riesigen Angebot. Für eine kurze Pause, ein Familienfest oder ein Seminar bietet sich das Restaurant BOTANICA an. Zusätzliche Inspiration und unzählige Ideen finden Sie im angegliederten, 10'000 m2 grossen Schaugarten. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Hauenstein Garten-Center Baar

Man sagt es sei die grüne Perle der Innerschweiz - das Hauenstein Garten-Center in Baar. Hier finden Sie ein Vollsortiment für den gesamten Gartenbereich - besonders aber Pflanzen für grosse und kleine Gärten, Terrassen und Balkone. Selbst spezielle Wünsche lassen sich dank unserer eigenen SUISSE GARANTIE zertifizierten Baumschule in Rafz ZH rasch erfüllen. Eine vielfältige Palette an Bedarfsartikeln für Haus und Garten ergänzt unser Angebot.

Besuchen Sie uns und profitieren Sie von unserem reichhaltigen Angebot.

Hauenstein Garten-Center Zürich

Oldie but Goldie - so liesse sich das Hauenstein Garten-Center in Zürich beschreiben, denn als ältestes der drei Hauenstein Garten-Center hat es durchaus seinen besonderen Charme. Selbstverständlich bekommen Sie auch hier eine grosse Auswahl an Pflanzen - ganz gleich, ob die ausgewählten Stücke nun in einem grossen Garten zu stehen kommen oder einen kleinen Balkon verzieren sollen. Eine reichhaltige Auswahl weiterer Bedarfsartikel für Haus und Garten wie Gefässe, Erden oder Boutique-Artikel runden unser Angebot ab.

Besuchen Sie uns und staunen Sie, wie sich Ihr Garten, Balkon oder Ihre Wohnung in eine grüne Oase verwandeln lässt.

Besuchen Sie unsere Website:

Webseite: www.hauenstein-rafz.ch

>>mehr

Individuelle Teiche aus Kunststoff

Der Werkstoff Kunststoff setzt bei der Gestaltung von Gartenteichen neue Massstäbe!

Jeder Gartenteich wird individuell geplant und angefertigt. Es lassen sich viele Geometrien realisieren. Typische Stilelemente des Hauses und markante Formen aus der Umgebung können bei der Teichform aufgenommen werden und schaffen so einen Dialog bei der Architektur. Gerade, eckige, verwinkelte und auch runde Formen sind dabei möglich. Schon geringe Teichtiefen von lediglich 20 cm lassen sich problemlos umsetzen. Diese attraktive Art von Gartenteichen ist zudem deutlich günstiger als betonierte Teiche!

Kunststoffteiche lassen sich einfach einbauen. Der bei Semadeni vorgefertigte Teich wird auf einem planen, tragfähigen Untergrund fachgerecht eingesetzt. Nach dem Anfüllen und der Einbettung in die Umgebung bleibt ein minimaler, kaum sichtbarer Abschluss von 10 mm. Der verwendete Kunststoff, Hart-Polyethylen (PE-HD), ist UV-stabil, sehr langlebig und physiologisch unbedenklich. Es kann problemlos einer Dauereinsatztemperatur von -50 bis +70°C ausgesetzt werden.

Mit einer Kiesschicht und entsprechender Bepflanzung kann das Wasser in den Gartenteichen auf biologische Art gereinigt werden. Eine Umwälzung ist dann nicht nötig. Bepflanzung, Umwälzung, Reinigung etc. muss aber in Abhängigkeit von Geometrie und Lage des Teiches, wie die gesamte Anlage, mit einem Fachmann (Gartenbauer) geplant werden. Nutzen sie daher unser Angebot und lassen Sie sich individuell Beraten!

Weitere Informationen unter:

Webseite: www.kunststoffteiche.ch

>>mehr